Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Schnelles RFA-Handspektrometer

Handheld-RFA SPECTRO xSORTSchnelles RFA-Handspektrometer

Das neue RFA-Handspektrometer SPECTRO xSORT misst in nur 2 s zerstörungsfrei alle Elementgehalte einer Legierung und eignet sich insbesondere für die metallverarbeitende Industrie, den Metall- und Edelmetallhandel sowie für Chemieunternehmen, die regelmäßig den Zustand von Pipelines und Anlagenteilen kontrollieren müssen.

Handheld-RFA SPECTRO xSORT: Schnelles RFA-Handspektrometer

Herzstück des SPECTRO xSORT ist ein speziell entwickelter Silicium-Drift-Detektor (SDD). Dieser verarbeitet Signale etwa zehnmal schneller als die in Handheld-RFA-Geräten üblicherweise eingesetzten Silicium-Pin-Detektoren. Als Anregungsquelle kommt eine Kleinleistungsröntgenröhre mit 40 kV zum Einsatz. Damit ist das SPECTRO xSORT in der Lage, mit einem einzigen Messzyklus in 2 s bis zu 41 Elemente zwischen Magnesium und Thorium zu erfassen. Der SDD-Detektor ermöglicht zudem eine Identifizierung der leichten Elemente: Al, Mg, Si und P lassen sich ohne Helium-Spülung oder Vakuumpumpe unter Luft messen. Für die Unterscheidung von Aluminium- und Magnesiumlegierungen benötigt das Gerät nur 10 s.

Anzeige

Das Handheld-RFA arbeitet mit einer Universalkalibration, so dass der Anwender im Feld keine Einstellungen vornehmen muss. Er hält lediglich die Messöffnung des xSORT auf die Metallprobe und drückt den Starttaster. Die Gehalte werden sofort in Klartext auf dem Monitor des integrierten PDAs angezeigt. Akku und PDA sind stoßfest in das robuste Gehäuse integriert, eine Schutzhaube bewahrt das Gerät vor rauer Witterung. Damit Außeneinsätze nicht wegen leerer Batterien abgebrochen werden müssen, ist das xSORT mit langlebigen Akkus für 3,5 h Dauerbetrieb ausgerüstet. Zum Lieferumfang gehören zwei Akkus, so dass das xSORT stets einen ganzen Tag lang betriebsbereit ist.
Für eine sichere Handhabung verfügt das SPECTRO xSORT über einen automatischen Shutter, der das Messfenster verschließt und verhindert, dass Strahlung austritt und Schmutz ins Gerät eindringt.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Messen mit LichtstreuungGröße, Zetapotenzial und Molekulargewicht bestimmen

Die Malvern Zetasizer Linie misst Partikel- und Molekülgrößen von weniger als 1 nm bis zu mehreren Mikrometern.

…mehr
Das Semi-Micro-Osmometer K-7400S erfordert nur minimale Probenvolumina.

Schnelle OsmometrieQualitätskontrolle wässriger Proben

Das K-7400S Semi-Micro-Osmometer der Firma Knauer ermöglicht eine schnelle und einfache Analyse von wässrigen Flüssigkeiten. 

…mehr
Metallanalysator

MetallanalysatorKomfortables OES-System

Der portable Bogen/Funken-Metallanalysator Spectroport arbeitet mit OES-Technik und lässt sich laut Hersteller Spectro so leicht bedienen wie ein Handspektrometer. Der Spectroport ist so schnell wie ein RFA-Handspektrometer.

…mehr
Interne Standards extern auswerten: Monitoring von Matrixeffekten in der LC-MS

Interne Standards extern auswertenMonitoring von Matrixeffekten in der LC-MS

Matrixeffekte sind das Hauptproblem in der LC-MS/MS und können selbst durch deren enorm hohe Selektivität nicht vermieden werden. Daher sollten sie bestmöglich kompensiert und in der Routineanalytik bei jeder Probe überwacht werden.

…mehr
Software-Modul ParticleFinder™

Für Mikroplastik und andere PartikelAutomatische Partikelanalytik

Das neue Software-Modul ParticleFinder™ von Horiba Scientific ist ein benutzerfreundliches und schnelles Tool zur automatischen Lokalisierung und Analyse von gefilterten Partikeln, wie deren Größe, Form, Verteilung und chemischer Zusammensetzung.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung