Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Hochtemperatur-Systeme bis 1600 °C

Hochtemperatur-MikrowellensystemeHochtemperatur-Systeme bis 1600 °C

Mit den neuen Mikrowellen-Hochtemperatursystemen von MLS lassen sich jetzt einzelne Proben in weniger als 1 min auf 1000 °C erwärmen. Zur Temperatursteuerung wird vom Anwender lediglich die gewünschte Heizkurve graphisch mit der easyCONTROL-Software festgelegt. Die extrem schnelle Mikrowellenregelung folgt nun automatisch der vorgegebenen Kurve.

Hochtemperatur-Mikrowellensysteme: Hochtemperatur-Systeme bis 1600 °C

Durch einen zweiten, berührungslos arbeitenden Sensor kann zusätzlich das Temperaturprofil jeder einzelnen Probe mit dem „Thermo-Radar-Programm“ graphisch dargestellt werden. Diese Verfahren bieten die Möglichkeit, positives und negatives Reaktionsverhalten jeder einzelnen Probe quantitativ zu erfassen und als individuelle Temperatur-Kurven oder -Farbprofile auszugeben. Eine weitere Neuheit ist die verbesserte Absaugtechnik zum Entfernen von aggressiven Pyrolyse-Gasen. Drei Modelle werden angeboten: Das Einstiegsmodell PYROplus mit hochauflösendem Graphikbildschirm, PYROfast ist bereits mit einem Hochtemperaturofen mit Keramik-Drehteller ausgestattet und für die Automation gibt es den autoPYRO, der mit automatischer Türöffnung konzipiert ist und eine robotisierte Probenbehandlung gewährleistet.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

AnwenderseminarElementanalytik

Bei diesem eintägigen Anwenderseminar steht der praktische Nutzen und Einsatz der Elementanalytik im Vordergrund. Die Teilnehmer erhalten Informationen aus erster Hand bei der anschließenden Ausstellung aktueller ICP-MS-, ICP-OES-, AAS- sowie Probenvorbereitungssysteme.

…mehr
autoCollect-System

Mit mobilem ProbensammlerQuecksilberanalyse von Gasen

Ein neuentwickeltes Gerät vereinfacht nun die Quecksilberanalyse von diversen Gasen. Das handliche autoCollect ist akkubetrieben und unterstützt die Probennahme vor Ort.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Shimadzu European Innovation Center

Shimadzu European Innovation CenterFeierliche Eröffnung in Duisburg

Shimadzu hat sein European Innovation Center eröffnet. Dieser innovationsorientierte Think Tank verbindet akademisch-wissenschaftliches und technisches Know-how, um die fachliche Kompetenz von Shimadzu noch kundenzentrierter einzusetzen. 

…mehr
Atomfalle, in der 39Ar-Atome gefangen und nachgewiesen werden. (Foto: Florian Freundt, Institut für Umweltphysik, Universität Heidelberg)

Atomfalle für die WasserdatierungNeue Methode für die Altersbestimmung

Eine neuartige Datierungsmethode für die Erd- und Umweltwissenschaften steht im Mittelpunkt eines Projekts in der Heidelberger Physik, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird. Dabei geht es um den Einsatz eines speziellen radioaktiven Isotopes des Edelgases Argon (Ar).

…mehr
Tragbare Gasaufbereitung smart Serie PCS.smart.

Komfortabel und effizientMobile Gasanalyse

In der Emissionsüberwachung, aber auch der Prozessanalytik wird periodisch die Funktion stationärer Analysensysteme durch Messungen mit mobilen Geräten überprüft.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung