Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Flammen- und Graphitrohrtechnik in nur einem System

HR-CS-AAS-System contAA 700Flammen- und Graphitrohrtechnik in nur einem System

Nach dem ersten High-Resolution Continuum Source Flammen-AAS contrAA 300 präsentiert Analytik Jena das weltweit erste HR-CS-AAS für die Flammen-, Hydrid- und Graphitrohrtechnik in einem Gerät – das contrAA 700. Damit ist die neuste Technologie mit Kontinuumstrahler auf dem Gebiet der Atomabsorption erstmalig auch auf dem Gebiet der Spurenanalytik mit Graphitrohrofen verfügbar.

HR-CS-AAS-System contAA 700: Flammen- und Graphitrohrtechnik in nur einem System

Die herausragenden Eigenschaften auf einen Blick:

  • Der gesamte in der AAS nutzbare Wellenlängenbereich ist dank der energiereichen Strahlung der Xenon-Kurzbogenlampe analytisch nutzbar.
  • Für alle Linien und Elemente einsetzbar.
  • Quergeheizter Graphitrohratomisator.
  • Simultane Untergrundkorrektur.
  • Schnelle sequenzielle Multielementanalyik im Flammenmodus.
  • 3D-Signaldarstellung von zeitaufgelösten Absorptionsspektren.
  • Verwendung von molekularen Absorptionslinien für die Bestimmung von Elementen wie P, S, F, Cl etc.
  • Verbesserte Nachweisgrenzen und erweiterter linearer Messbereich.
Anzeige

Es kombiniert neben der traditionelle Flamen-, Hydrid- und Graphitrohr-AAS auch die AAS-Spezialtechniken direkte Feststoff-AAS und die Kopplung der Hydridtechnik an den Graphitrohrofen (HydrEA) in einem einzigen Gerät. Das contrAA 700 erfüllt alle Anforderungen an moderne Laboratorien von Forschung und Entwicklung bis zu Routineanalysen. Durch eine Vielzahl an Zubehör kann das Gerät bequem aufgerüstet werden, um allen individuellen Anforderungen gerecht zu werden.

Die wirtschaftlichen und analytischen Vorteile:

  • Deutliche Kostenreduzierung und Effektivitätssteigerung.
  • Alle AAS-Techniken in einem System vereint.
  • Integrierte Ofen-CCD-Kamera.
  • Einfachste Methodenentwicklung und Optimierung.
  • Kompaktes Design inklusive Transformator und Kühlung für den Graphitrohrofen.
  • Ungekannte Applikationsvielfalt und Flexibilität.

Die HR-CS-AAS-Technik schließt die Lücke zwischen der traditionellen AAS und der ICP OES.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Berka gibt Vorstandsvorsitz von Analytik Jena an Krauß (Foto: Analytik Jena AG)

Generationswechsel bei Analytik JenaKlaus Berka übergibt Vorstandsvorsitz an Ulrich Krauss

An der Spitze der Analytik Jena AG steht ein Wechsel bevor. Vertriebsvorstand Ulrich Krauss wird zum 1. Oktober 2016 neuer Vorstandsvorsitzender.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Harmonisierte EU-Richtlinie für LOD und LOQ: Grenzen der Kontaminantenanalytik

Harmonisierte EU-Richtlinie für LOD und LOQGrenzen der Kontaminantenanalytik

Die Erfassungsgrenze LOD und Bestimmungsgrenze LOQ gehören zu den wichtigsten Kenndaten zur Charakterisierung der Leistungsfähigkeit einer Analysenmethode bei niedrigen Konzentrationen.

…mehr
Polymeranalytik

Hochreine Zielpolymere für die ForschungRecycling-GPC für die Polymeranalytik

Wer bei Polymeren nur an Plastik denkt, irrt. Zahlreiche Industrien profitieren von ihren hervorragenden mechanischen Eigenschaften sowie dem geringen spezifischen Gewicht.

…mehr
Der Gasanalysator PA 7.0 ermöglicht jetzt auch zuverlässige Analysen im ppm-Bereich.

Gasanalysator für SauerstoffAnalysen im ppm-Bereich

Vom Gasetechnik-Hersteller Witt kommt eine Neuentwicklung, die geringste Spuren von Sauerstoff ermitteln kann. Der Gasanalysator PA 7.0 ermöglicht jetzt auch zuverlässige Analysen im ppm-Bereich.

…mehr

Neue Stellenanzeigen