Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Einfachste TOC-Kalibrierung

TOC-Analysator QuickTOCEinfachste TOC-Kalibrierung

Die Kalibrierung und Validierung der Kalibrierfunktion der TOC-Analyse für die Messbereiche 0…2000 μg/l und kleiner stellt den Anwender immer wieder vor schwierige Aufgaben. Die Bereitstellung der Kalibrierlösungen ist äußerst zeitaufwendig und mit großen Richtigkeitsrisiken verbunden.

TOC-Analysator QuickTOC: Einfachste TOC-Kalibrierung

Durch die von der LAR entwickelte und zum Patent angemeldete „Gaskalibrierung“ wird dieser Arbeitsschritt sehr einfach. Ohne den sonst üblichen Arbeitsaufwand und ohne Kontaminationsrisiko für eine Kalibrierlösung kann beim QuickTOC®condensate auch in niedrigsten Messbereichen sicher durch Kalibriergas kalibriert und jederzeit durch das Kalibriergas überprüft werden.

Grundlage für diese innovative Möglichkeit ist die Nutzung der bewährten katalysatorfreien LAR Hochtemperaturverbrennungsmethode bei 1200 °C, die einen kompletten Aufschluss aller organischen Verbindungen sichert. Um Kontaminationen der Probe durch Umgebungsluft zu vermeiden, erfolgt die Probeninjektion beim QuickTOC®condensate innerhalb eines geschlossenen Ventilsystems. Über die besondere Batch-Prozessführung können auch größere Probenmengen in die Aufschlusseinheit gegeben werden. Durch den Einsatz von inerten Materialien werden akkurate und offsetfreie Messergebnisse in niedrigsten Messbereichen garantiert.

Anzeige

Das neue Messsystem zeichnet sich durch einen äußerst niedrigen Wartungsaufwand von wenigen Minuten pro Woche aus. Im TC-Mode arbeitet das Gerät sogar vollständig ohne Reagenzienbedarf. Durch diese Innovation werden die Betriebs- und Wartungskosten im Vergleich zu anderen marktüblichen Verfahren deutlich gesenkt. Es ist besonders für die Überwachung von Reinst- und Kühlwässern sowie für die Kesselspeisewasser- und Kondensatmessung nach VGB-Richtlinien geeignet.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Für schwierige Matrices: Vielseitiges TOC-Messsystem

Für schwierige MatricesVielseitiges TOC-Messsystem

Für eine Vielzahl von Applikationen bietet die LAR AG ihren QuickTOCultra an. Dieses TOC-Gerät kann organische Belastungen auch in stark salz- und partikelhaltigen Wässern bestimmen. Die Probe wird hierzu über ein robotergeführtes Injektionssystem direkt in den Ofen injiziert. 

…mehr
News: 25 Jahre Wasser-Analytik aus Berlin

News25 Jahre Wasser-Analytik aus Berlin

Seit 25 Jahren bewegt die LAR die Wasser-Analytik mit innovativen Online-Analysatoren und auch für ihre Zukunft gilt das Motto "in Bewegung bleiben". Das Unternehmen wurde 1986 in Berlin als innovatives Spin-off-Unternehmen der TU-Berlin gegründet. 25 Jahre später steht die LAR, mit einer Tochtergesellschaft in China, an der Spitzte der Hersteller für Online-Analysatoren.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

NDIR-basierte CO2-Sensoren

NDIR-GassensorenKohlendioxid-Messung im Vol-%-Bereich

Die Messung von Kohlendioxid in Prozess- und Abgasen spielt in zahlreichen Industriebranchen eine entscheidende Rolle.

…mehr
MAT Gasanalysatoren: Zuverlässige Kontrolle von Schutzgasverpackungen

MAT GasanalysatorenZuverlässige Kontrolle von Schutzgasverpackungen

Qualitätssicherung und stetig wachsende Ansprüche der Verbraucher erfordern eine Kontrolle von Schutzatmosphären in Verpackungen. Um am Markt erfolgreich zu sein, müssen Hersteller eine erstklassige Qualität über lange Zeiträume gewährleisten.

…mehr
Das neue Empyrean Nano Edition kombiniert verschiedene Techniken der Röntgenstreuung und eignet sich damit ideal zur Materialanalyse. (Bild: Panalytical)

MaterialanalysePlattform für SAXS/WAXS-Experimente

Das Empyrean Nano Edition ist ein neues Mehrzweck-Diffraktometer, das verschiedene Techniken der Röntgenstreuung miteinander kombiniert.

…mehr

Neue Stellenanzeigen