Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Arbeitsschutz> Neue Gefahrstofflagertechnik-Broschüre

Gefahrstofflagertechnik-BroschüreNeue Gefahrstofflagertechnik-Broschüre

Der Gefahrstofflagerexperte DENIOS präsentiert sein Komplettprogramm der Gefahrstofflagertechnik in der neuen gleichnamigen Broschüre. Von begehbaren Lagersystemen über Container und Regallager für die Palettenlagerung bis zu den verschiedenen Ausstattungsvarianten und dem passenden Zubehör: Sie bietet umfangreiche Informationen und gibt einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, so dass der Kunde für jede Situation eine passende und vor allem gesetzeskonforme Lösung für seine Anforderungen findet.

Gefahrstofflagertechnik-Broschüre: Neue Gefahrstofflagertechnik-Broschüre

Die Experten geben darin nicht nur einen Überblick über die unterschiedlichsten Lagerungsmöglichkeiten, sondern vermitteln auch viele wertvolle Informationen und Anregungen für den Umgang mit Gefahrstoffen auf der Grundlage der deutschen Gesetzgebung. Eine weitere Besonderheit der Broschüre ist die Verknüpfung von Theorie und Praxis: DENIOS als Hersteller kann viele Praxisbeispiele in unterschiedlichen Situationen erläutern und bereits realisierte Individuallösungen vorstellen. So wird zum Beispiel ein mobiles Brandschutzlager als Dosier- und Mischstation für Farben und Lacke vorgestellt, das wegen den entstehenden entzündlichen Dämpfen mit einer Absaugvorrichtung ausgestattet ist.

Anzeige

Damit die Kunden schnell und einfach die richtigen Produkte und Lösungen finden, wurde die Broschüre in acht übersichtliche Bereiche aufgeteilt: Begehbare Gefahrstofflager, Regallager für Gefahrstoffe, Schlüsselfertige Gefahrstofflager, Begehbare Brandschutzlager, Brandschutz-Regallager, Individuallösungen, Flächenschutzsysteme und Löschwasser-Rückhaltesysteme. Der Kunde findet in den jeweiligen Bereichen grundsätzliche Informationen, die Produktmerkmale und die Ausstattungsvarianten. „Wir sind davon überzeugt, dass die neue Broschüre ein Leitfaden und eine nützliche Hilfestellung für den Kunden auf der Suche nach dem richtigen Gefahrstofflager sein wird“, so Guido Röttgers, Projektingenieur der DENIOS AG.

Die Gefahrstofflagertechnik-Broschüre kann bei DENIOS kostenlos bestellt werden über die nachfolgende Kennziffer oder unter (0800)753-000-1 bzw. im Internet unter www.denios.de. Gerne stehen die Experten von DENIOS auch telefonisch unter (0800)753-000-2 zur Verfügung.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: DENIOS blickt auf Rekordjahr zurück

NewsDENIOS blickt auf Rekordjahr zurück

Die Bad Oeynhauser DENIOS AG, Spezialist für Gefahrstofflagerung und betrieblichen Umweltschutz, hat das Jubiläumsjahr 2011, in dem das 25-jährige Bestehen gefeiert wurde, mit einem Umsatzrekord abgeschlossen. Die deutsche Muttergesellschaft konnte am Jahresende ein Umsatzwachstum von rund 18 % im Vergleich zum Vorjahr auf 62,4 Mio. Euro erwirtschaften. Die internationale DENIOS-Gruppe verbuchte im gleichen Zeitraum einen Zuwachs von rund 18,5 % (währungsbereinigt) auf 122 Mio. Euro. Vor diesem Wachstumshintergrund konnte das Unternehmen im vergangenen Jahr 60 neue Arbeitsplätze schaffen, die Hälfte davon am Standort Bad Oeynhausen. Insgesamt beschäftigt DENIOS derzeit 585 Mitarbeiter, davon 280 in Deutschland.

…mehr
News: Besucherrekord auf den DENIOS-Gefahrstofftagen 2009

NewsBesucherrekord auf den DENIOS-Gefahrstofftagen 2009

Die DENIOS Gefahrstofftage fanden 2009 zum siebten Mal in Folge an zehn verschiedenen Veranstaltungsorten in ganz Deutschland statt. Mit einem Besucherrekord von über 400 Teilnehmern war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die Stahl-Auffangwannen von Protecto sind ein vielseitig nutzbarer Schutz zur vorschriftsmäßigen Lagerung von Gefahrstoffen.

AuffangwannenFür wassergefährdende Flüssigkeiten

Die Stahl-Auffangwannen von Protecto sind ein vielseitig nutzbarer Schutz zur vorschriftsmäßigen Lagerung von Gefahrstoffen. Auf der neuen Ausführung mit der Typenbezeichnung GS2s können bis zu zwei 1000-l-Behälter gelagert werden, z.B. IBC/KTC, die einzeln stehend oder auf Euro-/Chemiepalette bis zu 1 m breit sind.

…mehr
Optische Gasdetektionskamera Flir GFx320 für die Öl- und Gasindustrie.

GasdetektionskameraGasvisualisierung in ex-geschützten Bereichen

Flir Systems hat die Markteinführung der GFx320 bekannt gegeben – einer optischen Gasdetektionskamera (OGI) für die Öl- und Gasindustrie, die speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen entwickelt wurde.

…mehr
Die V-Line ist die erste Serie brandgeschützter Sicherheitsschränke mit Vertikalauszug.

GefahrstofflagerungSicherheitsschränke mit Vertikalauszug

asecos gibt einen ersten Einblick in eine neue Form der Gefahrstofflagerung: Die V-Line. Die erste Serie brandgeschützter Sicherheitsschränke mit Vertikalauszug ist eine komplette Neukonzeption, inspiriert von den Vorteilen eines Apothekerschrankes.

…mehr

Neue Stellenanzeigen