Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Chromatographie> Neue Generation von HPLC-Säulen

HPLC-Säulen Gemini-NXNeue Generation von HPLC-Säulen

Von Phenomenex Inc. gibt es jetzt die Gemini®-NX C18, die nächste Generation der erfolgreichen Familie von Chromatographiemedien für anspruchsvolle Anwendungen. Gemini®-NX ist eine neue, vielseitige HPLC-Phase mit hoher Trenneffizienz für die pH-Methodenentwicklung. Eine neue Technologie resultiert in Säulen mit noch längerer Standzeit, was noch robustere Methoden und höhere Produktivität ermöglicht. Zusätzlich zu der hohen hydrophoben Selektivität und der großen Beladbarkeit zeichnet sie eine außerordentliche Stabilität aus. Dies garantiert noch reproduzierbarere Trennungen und eine noch längere Standzeit der Säulen.

HPLC-Säulen Gemini-NX: Neue Generation von HPLC-Säulen

Das neue HPLC-Material wird mittels der weiterentwickelten TWIN-NX-(Two-in-One-)Technologie hergestellt, mit der eine zusätzliche siliciumorganische Schicht an der Oberfläche des Kieselgelkerns erzeugt wird. Der NX-Prozess verwendet vernetzte Ethylengruppen, um das Kieselgel mechanisch und chemisch zu verstärken. Die pH-Stabilität ist damit in einem Bereich von 1…12 gewährleistet.

Anzeige

Der weite pH-Bereich führt zu großer Flexibilität bei der Wahl der mobilen Phase und somit noch größerer Kontrolle über die Retention und Selektivität von Verbindungen, deren Ladungszustand mittels des pH-Werts verändert werden kann. Die Mehrzahl pharmazeutisch wirksamer Verbindungen besitzt funktionelle Gruppen, bei denen dies möglich ist. Der Hauptanwendungsbereich der Gemini-NX liegt in der Pharmaforschung, Methodenentwicklung und Wirkstoffaufreinigung.

Gemini-NX-Säulen werden im Augenblick mit 3- und 5-µm-Partikeln gepackt und sind in vielen Dimensionen verfügbar. Die Produktbroschüre und Applikationen können mit einer E-Mail an anfrage@phenomenex.com angefordert werden.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ursachen, Auswirkungen und Gegenstrategien: Matrixeffekte in der Gaschromatographie

Ursachen, Auswirkungen und GegenstrategienMatrixeffekte in der Gaschromatographie

Matrixeffekte sind nicht nur die Achillesferse in der LC-MS, auch die Gaschromatographie bleibt nicht von matrixbedingten Quantifizierungsstörungen verschont. Sowohl die Ursachen, als auch die Auswirkungen sind bei beiden Techniken aber grundverschieden.

…mehr
Lebensmittelsicherheit: HPLC-Systeme für Mykotoxin- und Antibiotika-Nachweis

LebensmittelsicherheitHPLC-Systeme für Mykotoxin- und Antibiotika-Nachweis

Shimadzu hat zwei spezielle i-Series HPLC-Pakete für die Lebensmittelsicherheit vorgestellt: je ein Screening-System für Mykotoxine sowie synthetische Antibiotika.

…mehr
MALS-Detektor PN3621

Lichtstreudetektor (MALS)Kopplung auch an Feld-Fluss-Fraktionierung

Der neue PN3621 MALS Vielwinkel-Lichtstreudetektor von Postnova Analytics eignet sich zur Kopplung an die Feld-Fluss-Fraktionierung (FFF) sowie Größenausschluss-Chromatographie (SEC) und Gel-Permeations-Chromatographie (GPC).

…mehr
Tobias Baur (links) und Tilman Sauerwald

Empfindliche SpürnasenEin Billionstel Gramm Schadstoff genügt

Mit den Methoden der Saarbrücker Messtechniker erschnüffeln transportable Gaschromatographen auch winzigste Spuren: Schon ein Billionstel Gramm eines Schadstoffes in einem Gasgemisch genügt den Sensorsystemen.

…mehr
Seminar DGF

Mineralöl in Lebensmitteln und KosmetikaMOSH, MOAH und POSH

Falls Sie das vom Institut Kirchhoff Berlin gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Fettwissenschaft e.V. veranstaltete Seminar „Mineralölbestandteile in Lebensmitteln und Kosmetika“ versäumt haben sollten, dann gibt es hier einen Überblick zu den Seminarinhalten.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung