Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Chromatographie> Identifizierung von Schachtelhalmkraut

ChromatographieIdentifizierung von Schachtelhalmkraut

Das CAMAG Applikationslabor in Muttenz (Schweiz) hat die HPTLC-Methode zur Identifizierung und Reinheit von Schachtelhalmkraut Equisetum arvense in Zusammenarbeit mit dem Offiziellen Medizinkontroll-Labor (OMCL) der Swissmedic überarbeitet. Die Methode erlaubt nun nicht nur die Identifizierung der Heilpflanze, sondern auch den Nachweis von Verfälschungen durch Equisetum palustre im Bereich ≥ 5 %. Die aktualisierte Applikationsschrift F-12.1 kann kostenfrei heruntergeladen werden unter www.camag-laboratory.com. Equisetum arvense ist in der Ph.Eur. aufgeführt.

Chromatographie: Identifizierung von Schachtelhalmkraut

Die Medizinalpflanze Schachtelhalmkraut hat eine diuretische Wirkung. Vor allem in der Volksmedizin gibt es eine Reihe verschiedener Anwendungen. Schachtelhalmkraut ist darüber hinaus Bestandteil zahlreicher Naturkosmetika.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Probenvorbereitungssystem

Ein Probenvorbereitungssystem gratisIonenchromatographie

Anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums bedankt sich Metrohm Deutschland bei seinen Ionenchromatographie-Kunden mit einem attraktiven Aktionsangebot.

…mehr
Ursachen, Auswirkungen und Gegenstrategien: Matrixeffekte in der Gaschromatographie

Ursachen, Auswirkungen und GegenstrategienMatrixeffekte in der Gaschromatographie

Matrixeffekte sind nicht nur die Achillesferse in der LC-MS, auch die Gaschromatographie bleibt nicht von matrixbedingten Quantifizierungsstörungen verschont. Sowohl die Ursachen, als auch die Auswirkungen sind bei beiden Techniken aber grundverschieden.

…mehr
Lebensmittelsicherheit: HPLC-Systeme für Mykotoxin- und Antibiotika-Nachweis

LebensmittelsicherheitHPLC-Systeme für Mykotoxin- und Antibiotika-Nachweis

Shimadzu hat zwei spezielle i-Series HPLC-Pakete für die Lebensmittelsicherheit vorgestellt: je ein Screening-System für Mykotoxine sowie synthetische Antibiotika.

…mehr
MALS-Detektor PN3621

Lichtstreudetektor (MALS)Kopplung auch an Feld-Fluss-Fraktionierung

Der neue PN3621 MALS Vielwinkel-Lichtstreudetektor von Postnova Analytics eignet sich zur Kopplung an die Feld-Fluss-Fraktionierung (FFF) sowie Größenausschluss-Chromatographie (SEC) und Gel-Permeations-Chromatographie (GPC).

…mehr
Tobias Baur (links) und Tilman Sauerwald

Empfindliche SpürnasenEin Billionstel Gramm Schadstoff genügt

Mit den Methoden der Saarbrücker Messtechniker erschnüffeln transportable Gaschromatographen auch winzigste Spuren: Schon ein Billionstel Gramm eines Schadstoffes in einem Gasgemisch genügt den Sensorsystemen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung