Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Finnpipette-Novus-ReiheMit beleuchtetem Display

Thermo Fisher Scientific hat mit der Einführung eines beleuchteten Displays eine Weiterentwicklung seiner Thermo Scientific Finnpipette®-Novus-Reihe bekannt gegeben. Die Finnpipette Novus ist die erste elektronische Pipette, die über diese neue Funktion verfügt. Durch die Beseitigung von Umgebungslichtreflexionen und die Verbesserung des Kontrasts bei unzureichenden Lichtverhältnissen, wie beispielsweise in Sicherheitswerkbänken oder unter Abzugshauben, stellt das integrierte beleuchtete Display sicher, dass die Digitalanzeige klarer und besser lesbar ist als je zuvor.

Finnpipette-Novus-Reihe: Mit beleuchtetem Display

Die Finnpipette-Novus-Reihe umfasst Pipetten, die einfache Handhabung, Komfort und Funktionalität in einem ergonomischen Design vereinen. Die Kraftanstrengung für den Anwender ist auf ein Minimum reduziert und der Benutzer kann länger ohne Ermüdungserscheinungen arbeiten. Auch das Risiko eines RSI-Syndroms, das beim manuellen Pipettieren häufig auftritt, wird so verringert.

Die Finnpipette Novus bietet die Auswahl zwischen 10 verschiedenen Pipettierfunktionen und 9 Pipettiergeschwindigkeiten. Mit dem textgeführten grafischen Display und der einfachen Tastenanordnung sind alle Funktionen schnell und einfach einstellbar.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Automationsspitzen: Über 300 Automationsspitzen

AutomationsspitzenÜber 300 Automationsspitzen

Thermo Scientific Automationsspitzen sind für nahezu alle Liquid-Handling-Workstations verschiedenster Hersteller erhältlich. Die passgenauen Spitzen stehen für höchste Präzision, außerordentliche Linearität und geringe Variationskoeffizienten.

…mehr
Inkubator-Serie Die Thermo Scientific Heratherm: Thermische  Dekontamination

Inkubator-Serie Die Thermo Scientific...Thermische Dekontamination

Der Schlüssel zur effektiven Kultur
Die größere Rolle der Zellkulturforschung für die Entwicklung von Therapeutika und Impfstoffen bringt auch eine größere Verantwortung mit sich.
…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Echse

Neue mikrofluidische SystemeVon der Echse zum gezielten Fluidtransport

Feuchtigkeitserntende Echsen als Vorbilder für die Funktionalisierung technischer Oberflächen – das ist die Idee, die dem BMBF-Projekt „BioLas.exe“ und dem EU-Projekt „LiNaBioFluid“ zugrunde liegt.

…mehr
Mehr Präzision im Sub-Mikroliter-Bereich durch zwei neue Dosierwerkzeuge für die epMotion.

PipettierroboterMehr Präzision im Sub-Mikroliter-Bereich

Eppendorf erweitert sein Angebot an Zubehör und Verbrauchsgütern für die epMotion® 5070, 5073 und 5075 automatischen Liquid-Handling-Systeme, um das Pipettieren von Kleinstvolumina, von 10 µl bis hinunter zu 200 nl, zu vereinfachen. 

…mehr
Mikrofluidischer Flüssig-flüssig-Separator

Mikrofluidische KanalstrukturFlüssig-flüssig-Separator

Für die Auftrennung von Zweiphasensystemen wie z.B. segmentierte Flüssig-flüssig-Strömungen in der Mikrofluidik werden in der Regel Zentrifugen oder Membransysteme eingesetzt, die nur mit relativ hohem technischen Aufwand in kontinuierliche Prozessketten integriert werden können.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung