Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Mehrkanalpipetten Transferpett S -8/-12Neue Mehrkanalpipetten

Die neuen Transferpette® S -8/-12 Mehrkanalpipetten sind für anspruchsvolle Anwendungen im Labor. Sie besitzen alle Eigenschaften, die von Anwendern im Life-Sciences-Bereich beim Arbeiten mit Mikrotiterplatten gefordert werden. Die Verwendung innovativer Werkstoffe macht die neue Transferpette® S -8/-12 zu einer Mehrkanalpipette, die gleichzeitig leicht, hochpräzise, robust und zuverlässig ist.

Mehrkanalpipetten Transferpett S -8/-12: Neue Mehrkanalpipetten

Beide Pipetten sind in jeweils 5 verschiedenen Modellen erhältlich und decken dabei den Volumenbereich von 0,5…300 µl ab. Produkthighlights auf einem Blick:

  • Zentrale Pipettiertaste und separate Abwerferfunktion.
  • Ergonomischer Fingerbügel zum entspannten Griff für Rechts- und Linkshänder.
  • Einhand-Bedienung – einfache Volumenverstellung, Pipettieren und Abwerfen ohne umzugreifen.
  • Komplett bei 121 °C (20 min) autoklavierbar.
  • 4-stellige Volumenanzeige für höchste Genauigkeit, stets gut ablesbar.
  • Korrosionsbeständige Kolben.
  • Easy-Calibration-Technik: Justieren ohne Werkzeug – Änderung der Werkseinstellung von außen deutlich sichtbar.
  • Wartungsfreundlich durch auswechselbare Einzelschäfte und Dichtungen.
  • Universeller Spitzenaufnahmekonus – passend für alle gängigen Pipettenspitzen.
  • Color-Code zur einfachen Auswahl der passenden Pipettenspitze.
  • CE-IVD-konform.
Anzeige

Lieferumfang: Transferpette® S -8 oder Transferpette® S -12, konformitätsbescheinigt, mit Qualitätszertifikat, 1 Tip-Box N gefüllt mit PLASTIBRAND® Pipettenspitzen, 1 Tip-Rack zum Nachfüllen, 1 Regalhalter, 1 Reagenzreservoir und 1 Satz Schaftdichtungen aus FKM.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Manuelle Probenvorbereitung

Auch für kleine ForschungseinrichtungenAutomatisches Liquid-Handling-System

Routineaufgaben wie die Probenvorbereitung oder das Pipettieren gehören zur täglichen Arbeit im Labor. Werden die Aufgaben jedoch von Hand erledigt, sind diese Tätigkeiten äußerst fehleranfällig. Abhilfe schaffen Laborautomationssysteme. 

…mehr
Drehschieber-Vakuumpumpe

Neue VakuumpumpenserieMit extra großem Ölreservoir

Gardner Denver Medical bringt für den Labor-, Medizin- und Life-Science-Bereich die neuen zweistufigen Drehschieber-Vakuumpumpen CRVpro der Marke Welch auf den Markt. Sie bieten einen Enddruck von 5x10-4 mbar und sind ab sofort in 6 verschiedenen Versionen verfügbar.

…mehr
Pipettenspitzen

PipettenspitzenIn Reih’ und Glied

Manchmal erinnern auf Mehrkanalpipetten aufgesteckte Universalspitzen eher an eine gezackte Bergkette als an eine Reihe perfekt ausgerichteter Spitzen. Dies liegt an der variablen Gestaltung des Konus von Universalspitzen und der Spitzenhalter.

…mehr
Prof. Dr. Andreas Greiner, Amir Reza Bagheri M.Sc. und Prof. Dr. Seema Agarwal mit dem neuen Infusionssystem in einem Labor der Bayreuther Polymerchemie. (Foto: Christian Wißler)

Malaria-TherapienBald viel einfacher, flexibler und effizienter?

Malaria-Infektionen lassen sich möglicherweise schon bald viel effizienter behandeln als heute. Forscher an den Universitäten Bayreuth und Jerusalem haben hierfür ein neuartiges Verfahren zur Wirkstoff-Freisetzung entwickelt. 

…mehr
Durch Folien aus Formgedächtnislegierung (FGL) lassen sich auch komplexe Aktorgeometrien auf kleinstem Bauraum umsetzen. (Foto: © memetis)

Mikrofluidische KomponentenFolienbasierte Miniatur-Aktoren aus Formgedächtnislegierungen

Die Ausgründung memetis am Karlsruher Institut für Technologie entwickelt folienbasierte Miniatur-Aktoren aus Formgedächtnislegierungen (FGL).

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung