Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Pharma- und MedizintechnikschlauchWeltneuheit

Reichelt Chemietechnik präsentiert eine Weltneuheit mit seinem THOMAFLUID®-High-Med-Special-TPE-S-Schlauch für die Medizin- und Pharmatechnik. Das elastische Elastomer TPE gehört einer Werkstoffgruppe an, die struktur- und verhaltenstechnisch zwischen Kunststoff und Gummi angesiedelt ist. Das TPE vereint einerseits die positiven Eigenschaften des Kunststoffs und andererseits des Elastomers.

Pharma- und Medizintechnikschlauch: Weltneuheit

Für den Schlauchcompound liegen gemäß dem Drug Master File (DMF) folgende Zulassungen vor: USP Class IV und 6.6.1, ISO 10993-5 sowie ISO 10993-10 und 10993-11. Daher entspricht der Schlauch den Vorgaben für den Einsatz im Medizin- und Pharmabereich.

Der Schlauch ist absolut weichmacherfrei, hat ein angenehmes Haptik- und Antirutschverhalten, ist UV-beständig und zeichnet sich durch hervorragende elastische Eigenschaften aus. Wichtig für den Medizin- und Pharmabereich ist, dass er heißluft- (bis +134 °C) und gammasterilisierbar ist. Ebenso ist eine ETO-Sterilisation zulässig.

Anzeige

Wie Thermoplaste werden TPEs durch Wärmezufuhr plastisch und zeigen bei Abkühlung wieder elastische Eigenschaften. Im Gegensatz zur chemischen Vernetzung bei den Elastomeren handelt es sich beim TPE um eine physikalische Vernetzung. Für den THOMAFLUID®-High-Med-Special-Schlauch wird ein Styrol-Block-Copolymer eingesetzt.

Gerne sendet man Ihnen ausführlichen Produktinformationen sowie das 120 Seiten umfassendes Handbuch kostenlos zu. Bitte schreiben Sie an Elke Holzhofer, eholzhofer@rct-online.de oder per Fax 06221/312529.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Webseite von RCT

Relaunch der Webseite von RCTNoch mehr Infos und Funktionalitäten

Um das sehr umfangreiche Sortiment der RCT Reichelt Chemietechnik noch kundenfreundlicher zu präsentieren, hat das Unternehmen seine Webseite www.rct-online.de gründlich überarbeitet und mit zusätzlichen nützlichen Funktionalitäten ausgestattet.

…mehr
News: Reichelt Chemietechnik ehrt Elke Holzhofer

NewsReichelt Chemietechnik ehrt Elke Holzhofer

Die Leiterin für Marketing-Service und Assistentin der Geschäftsleitung, Elke Holzhofer, feierte am 1. Juli 2009 ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Prof. Dr. Andreas Greiner, Amir Reza Bagheri M.Sc. und Prof. Dr. Seema Agarwal mit dem neuen Infusionssystem in einem Labor der Bayreuther Polymerchemie. (Foto: Christian Wißler)

Malaria-TherapienBald viel einfacher, flexibler und effizienter?

Malaria-Infektionen lassen sich möglicherweise schon bald viel effizienter behandeln als heute. Forscher an den Universitäten Bayreuth und Jerusalem haben hierfür ein neuartiges Verfahren zur Wirkstoff-Freisetzung entwickelt. 

…mehr
Durch Folien aus Formgedächtnislegierung (FGL) lassen sich auch komplexe Aktorgeometrien auf kleinstem Bauraum umsetzen. (Foto: © memetis)

Mikrofluidische KomponentenFolienbasierte Miniatur-Aktoren aus Formgedächtnislegierungen

Die Ausgründung memetis am Karlsruher Institut für Technologie entwickelt folienbasierte Miniatur-Aktoren aus Formgedächtnislegierungen (FGL).

…mehr
Biofilme sind strukturierte Bakterienansammlungen und an vielen schwer behandelbaren chronischen Infektionen beteiligt.

Erforschung von BiofilmenBildgebende Darstellung lebender Zellen

Biofilme sind strukturierte Bakterienansammlungen und an vielen schwer behandelbaren chronischen Infektionen beteiligt, z.B. Endokarditis, Zystitis und der bei Patienten mit zystischer Fibrose häufig bestehenden Pseudomonas aeruginosa-Infektion der Lunge.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung