Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Dosier- und Vakuumtechnik> Für anspruchsvolle Viel-Pipettierer

Pipettierhelfer pipeoFür anspruchsvolle Viel-Pipettierer

Pipettieren gehört wohl zu den wiederholungsintensivsten Arbeiten in der täglichen Laborroutine. Deshalb sind Geräte gefragt, mit denen nicht nur schnell, einfach und mühelos gearbeitet werden kann, sondern die darüber hinaus höchste Präzision und größtmögliche Genauigkeit gewährleisten. Mit dem neuen Pipettierhelfer VITLAB® pipeo® geht das Pipettieren sehr leicht von der Hand. Dafür sorgen der ergonomische Griff, das geringe Gewicht mit ca. 190 g und die ausgezeichnete Gewichtsverteilung.

Pipettierhelfer pipeo: Für anspruchsvolle Viel-Pipettierer

Mit einer Hand lässt sich die Pipettiergeschwindigkeit über zwei Knöpfe stufenlos und sehr exakt einstellen. Eine 50-ml-Pipette ist in weniger als 10 s angenehm leise gefüllt. Die Flüssigkeitsabgabe erfolgt wahlweise mit freiem Ablauf bei auf „Ex“ justierten Pipetten oder durch Motorkraft. Um Überraschungen zu vermeiden, zeigt eine rot blinkende LED ca. 2 h vorher an, dass der Akku nachgeladen werden muss. Während der Ladezeit kann mit dem Gerät weitergearbeitet werden. Der Aufnahmekonus gewährleistet den sicheren und dichten Sitz von allen marktüblichen Pipetten von 0,1...100 ml. Mit der Pipettierhilfe bietet VITLAB® allen Viel-Pipettierern ein Präzisionsgerät, das die tägliche Arbeit erleichtert und mit dem perfekte Ergebnisse erzielt werden können.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: VITLAB® präsentiert sich neu im Internet

NewsVITLAB® präsentiert sich neu im Internet

Die Entwicklung des Internets hat die Wirtschaft und Kommunikation weltweit verändert. Die Anzahl der Anwender wächst nach wie vor unaufhörlich. Oftmals ist das Internet die wichtigste Informationsquelle, zudem eine bequeme und schnelle Möglichkeit, Kontakt herzustellen.

…mehr
News: VITLAB® unter neuer Führung

NewsVITLAB® unter neuer Führung

Am 18. Mai 2009 übernahm Peter Schütte die Geschäftsführung bei VITLAB® in Großostheim. Er löste Michael Faselt ab, der als Geschäftsführer sechs Jahre die Geschäftsentwicklung bei Liquid Handling Geräten und Laborprodukten aus Kunststoff für die Probenvorbereitung und Analyse geleitet hat.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Echse

Neue mikrofluidische SystemeVon der Echse zum gezielten Fluidtransport

Feuchtigkeitserntende Echsen als Vorbilder für die Funktionalisierung technischer Oberflächen – das ist die Idee, die dem BMBF-Projekt „BioLas.exe“ und dem EU-Projekt „LiNaBioFluid“ zugrunde liegt.

…mehr
Mehr Präzision im Sub-Mikroliter-Bereich durch zwei neue Dosierwerkzeuge für die epMotion.

PipettierroboterMehr Präzision im Sub-Mikroliter-Bereich

Eppendorf erweitert sein Angebot an Zubehör und Verbrauchsgütern für die epMotion® 5070, 5073 und 5075 automatischen Liquid-Handling-Systeme, um das Pipettieren von Kleinstvolumina, von 10 µl bis hinunter zu 200 nl, zu vereinfachen. 

…mehr
Mikrofluidischer Flüssig-flüssig-Separator

Mikrofluidische KanalstrukturFlüssig-flüssig-Separator

Für die Auftrennung von Zweiphasensystemen wie z.B. segmentierte Flüssig-flüssig-Strömungen in der Mikrofluidik werden in der Regel Zentrifugen oder Membransysteme eingesetzt, die nur mit relativ hohem technischen Aufwand in kontinuierliche Prozessketten integriert werden können.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung