Einhänge- und Umwälzthermostate

Einzigartig und mit deutlichem Mehrwert: Geräte mit Funkfernbedienung, umfangreiche Auswahl an Bädern

IKA erweitert sein Sortiment um Einhänge- und Umwälzthermostate. Der Einhängethermostat IC ist ein klassischer Brückenthermostat. HBC 5 und HBC 10 sind Wärmebad- und Umwälzthermostate mit maximal fünf beziehungsweise zehn Litern Füllvolumen. Mit der abnehmbaren Funkfernbedienung WiCo (Wireless Control) - erstmals bei Thermostaten überhaupt - können die Anwender alle wichtigen Parameter auch aus Distanzen bis zu 10 Metern kontrollieren und steuern.

IC und HBC sind jeweils in den Varianten "basic" und "control" erhältlich. Dabei bietet die basic-Version bereits mehr als die meisten Thermostate dieser Bauart. Etwa die stufenlos regelbare Druck- und Saugpumpe oder die Anschlussmöglichkeit externer Temperaturfühler. Die control-Versionen bieten außerdem Platz für zehn Programme, um individuelle Prozeduren durchzuführen.

Außerdem haben sie eine erhöhte Temperaturkonstanz, noch stärkere Pumpen und erreichen eine höhere Maximaltemperatur. Der Anschluss an ein PC-Netzwerk ermöglicht die Steuerung durch eine Software (IKA-Software labworldsoft). Damit ist auch die Auswertung aller relevanten Daten möglich.

Als Zubehör liefert IKA eine umfangreiche Auswahl hochwertiger Edelstahl- und Kunststoffbäder zwischen 12 und 20 Litern. Auf alle Geräte bietet das Staufener Traditionsunternehmen eine Garantie von 3 Jahren. Dies nach kostenloser Registrierung auf der Webseite des Herstellers.

Der neue Produktfilm des Unternehmens gibt detaillierte Einblicke in die neue Welt der Thermostate.

© IKA-Werke GmbH & Co. KG

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter