Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Darf es etwas mehr sein?

DurchflusszytometrieMit konstantem Hüllstrom optimale Ergebnisse realisieren

HNP Mikrosysteme Niederdruckpumpe mzr-2921

Das Schweriner Unternehmen HNP Mikrosysteme hat im Rahmen der Labvolution 2017 über ein Anwendungsbeispiel seiner Mikropumpen informiert: Bei der Durchflusszytometrie erfolgt der Transport der zu detektierenden Zellen in die Messzelle mit einem Flüssigkeitssystem bestehend aus Probenflüssigkeit und Hüllstrom.

…mehr

LabortechnikDarf es etwas mehr sein?

Eppendorf zeigte dieses Jahr mehr Neuheiten als jemals zuvor auf der Biotechnica – nämlich die extrem vielseitige Tischzentrifuge 5430 mit bis zu 30000 x g, den einzigen EU-validierten Microarray zum Nachweis von gentechnisch veränderten Organismen (GVOs) in Nahrungs- und Futtermitteln, das PCR-Gerät Mastercycler pro mit vielen neuen Features sowie Verbrauchsartikel mit mannigfaltigen Eigenschaften und vieles mehr.

Labortechnik: Darf es etwas mehr sein?

Eine Mikrozentrifuge mit mehr als 30000 x g absolviert viele Arbeiten deutlich schneller als andere Tischzentrifugen. Wenn dann noch ansprechendes und kompaktes Design und eine unschlagbare Vielseitigkeit von nicht weniger als acht Rotoren (für Gefäße von 0,2…50 ml, Mikrotestplatten, Deepwell-Platten und Slides oder Arrays) hinzukommen, kann es sich nur um die neue Zentrifuge 5430 von Eppendorf handeln.

Mit der steigenden Anzahl von GVOs weltweit werden die verantwortlichen Analytiklabors vor neue Herausforderungen gestellt. Die Reaktion von Eppendorf ist eine neuartige Microarray-basierte Screeningmethode: In einem parallelisierten Format werden 30 verschiedene für GVOs typische Marker in einem einzigen Test detektiert. Der Test ist einsetzbar für Saatgut, Lebens- und Futtermittel.

Anzeige

Was kann man an einem der erfolgreichsten PCR-Geräte im Markt verbessern? Durch die Entwicklung eines neuartigen Heizdeckels, der kompromisslos die Versiegelung der PCR-Consumables während des Laufes garantiert, ist wieder eine funktionale Neuerung gelungen. Probenverlust im Randbereich von PCR-Platten – egal, ob verschweißt oder verklebt – wird mit Eppendorfs Mastercycler pro ausgeschlossen.

Neue Premium-Consumables schaffen durch raffinierte Oberflächenchemie einen deutlichen Mehrwert beim Experimentieren. Tensidhaltige Lösungen werden zum Beispiel rückstandsfrei mit den neuen LoRetention Pipettenspitzen pipettiert, und Titanoxid ermöglicht eine bis zu 10-fache Signalverstärkung in Real-Time PCR-Platten.

Eppendorf unterstützte auf der Messe aber auch das Förderprogramm BioTech4U – das Schülerprogramm der Biotechnica 2008. Veranstalter ist die Deutsche Messe AG Hannover, das BMBF fördert dieses Projekt. (Weitere Hinweise unter www.biotechnologie.de/biotech4u). Schüler der Sekundarstufe II konnten im direkten Austausch mit Biotech-Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft Einblicke in die Biotechnologie bekommen. Biotech-Unternehmen und Forschungseinrichtungen stellten neueste Technologien vor, die von den Schülern live getestet und ausprobiert werden können. So unterstütze Eppendorf diese Aktion mit einem Pipettierstand vor Ort.

Ein weiteres Highlight war der Auftritt des Forensikers Mark Benecke (www.benecke.com) am ersten Messetag auf dem Stand von Eppendorf. Er ist der breiteren Öffentlichkeit u.a. durch seine Auftritte bei „Kerner“ sowie „TV-Total“ und als Gastkommentator in der Fernsehserie Medical Detectives bekannt, welche die Aufklärung realer Kriminalfälle zeigt und die hierbei eingesetzten, meist wissenschaftlichen Methoden in den Mittelpunkt stellt.

Weitere Infos zu den Produkten finden Sie unter:
www.eppendorf.de/5430 http://www.eppendorf.de/pcr http://www.eppendorf.de/loretention http://www.eppendorf-biochip.com

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Backenbrecher

ProbenvorbereitungVor- und Feinzerkleinerung kombiniert

Eine Gerätekombination aus Backenbrecher und Mühle ermöglicht die Zerkleinerung von sehr hartem Material mit einer Aufgabegröße von bis zu 95 mm auf 0,05 mm Endfeinheit in nur einem Arbeitsgang. 

…mehr
HNP Mikrosysteme Niederdruckpumpe mzr-2921

DurchflusszytometrieMit konstantem Hüllstrom optimale Ergebnisse realisieren

Das Schweriner Unternehmen HNP Mikrosysteme hat im Rahmen der Labvolution 2017 über ein Anwendungsbeispiel seiner Mikropumpen informiert: Bei der Durchflusszytometrie erfolgt der Transport der zu detektierenden Zellen in die Messzelle mit einem Flüssigkeitssystem bestehend aus Probenflüssigkeit und Hüllstrom.

…mehr
CO2-Brutschrank ICO

Sicher inkubierenKeine Angst vor Stromausfall

Bereits in der dritten Generation entwickelt und produziert Memmert an zwei Standorten in Deutschland Temperiergeräte. In diesem Jahr steht der - nach Angaben des Herstellers - sichere und bedienerfreundliche CO2-Brutschrank ICO im Fokus des Messeauftritts.

…mehr

Sortiment für individuellen BedarfZellkultivierung, Liquid Handling, Kristallographie

Dunn Labortechnik zeigt auf der Labvolution/Biotechnica Systeme von Art Robbins Instruments. Unter anderem einen modularen Hochgeschwindigkeitsdispenser für die Proteinkristallographie „Crystal Gryphon LCP“, den „Scorpion“ Screen Builder und das brandneue „CrysCam UV“ Mikroskop.

…mehr

Allrounder aus KunststoffFlasche mit Originalitätsverschluss für Lagerung und Probennahme

VITLAB, Hersteller von Laborprodukten aus Kunststoff und Liquid-Handling-Geräten, hat eine Allroundflasche aus Kunststoff für die Lagerung und Probennahme von Flüssigkeiten im Labor entwickelt. 

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung