Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Darf es etwas mehr sein?

LabortechnikDarf es etwas mehr sein?

Eppendorf zeigte dieses Jahr mehr Neuheiten als jemals zuvor auf der Biotechnica – nämlich die extrem vielseitige Tischzentrifuge 5430 mit bis zu 30000 x g, den einzigen EU-validierten Microarray zum Nachweis von gentechnisch veränderten Organismen (GVOs) in Nahrungs- und Futtermitteln, das PCR-Gerät Mastercycler pro mit vielen neuen Features sowie Verbrauchsartikel mit mannigfaltigen Eigenschaften und vieles mehr.

Labortechnik: Darf es etwas mehr sein?

Eine Mikrozentrifuge mit mehr als 30000 x g absolviert viele Arbeiten deutlich schneller als andere Tischzentrifugen. Wenn dann noch ansprechendes und kompaktes Design und eine unschlagbare Vielseitigkeit von nicht weniger als acht Rotoren (für Gefäße von 0,2…50 ml, Mikrotestplatten, Deepwell-Platten und Slides oder Arrays) hinzukommen, kann es sich nur um die neue Zentrifuge 5430 von Eppendorf handeln.

Mit der steigenden Anzahl von GVOs weltweit werden die verantwortlichen Analytiklabors vor neue Herausforderungen gestellt. Die Reaktion von Eppendorf ist eine neuartige Microarray-basierte Screeningmethode: In einem parallelisierten Format werden 30 verschiedene für GVOs typische Marker in einem einzigen Test detektiert. Der Test ist einsetzbar für Saatgut, Lebens- und Futtermittel.

Anzeige

Was kann man an einem der erfolgreichsten PCR-Geräte im Markt verbessern? Durch die Entwicklung eines neuartigen Heizdeckels, der kompromisslos die Versiegelung der PCR-Consumables während des Laufes garantiert, ist wieder eine funktionale Neuerung gelungen. Probenverlust im Randbereich von PCR-Platten – egal, ob verschweißt oder verklebt – wird mit Eppendorfs Mastercycler pro ausgeschlossen.

Neue Premium-Consumables schaffen durch raffinierte Oberflächenchemie einen deutlichen Mehrwert beim Experimentieren. Tensidhaltige Lösungen werden zum Beispiel rückstandsfrei mit den neuen LoRetention Pipettenspitzen pipettiert, und Titanoxid ermöglicht eine bis zu 10-fache Signalverstärkung in Real-Time PCR-Platten.

Eppendorf unterstützte auf der Messe aber auch das Förderprogramm BioTech4U – das Schülerprogramm der Biotechnica 2008. Veranstalter ist die Deutsche Messe AG Hannover, das BMBF fördert dieses Projekt. (Weitere Hinweise unter www.biotechnologie.de/biotech4u). Schüler der Sekundarstufe II konnten im direkten Austausch mit Biotech-Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft Einblicke in die Biotechnologie bekommen. Biotech-Unternehmen und Forschungseinrichtungen stellten neueste Technologien vor, die von den Schülern live getestet und ausprobiert werden können. So unterstütze Eppendorf diese Aktion mit einem Pipettierstand vor Ort.

Ein weiteres Highlight war der Auftritt des Forensikers Mark Benecke (www.benecke.com) am ersten Messetag auf dem Stand von Eppendorf. Er ist der breiteren Öffentlichkeit u.a. durch seine Auftritte bei „Kerner“ sowie „TV-Total“ und als Gastkommentator in der Fernsehserie Medical Detectives bekannt, welche die Aufklärung realer Kriminalfälle zeigt und die hierbei eingesetzten, meist wissenschaftlichen Methoden in den Mittelpunkt stellt.

Weitere Infos zu den Produkten finden Sie unter:
www.eppendorf.de/5430 http://www.eppendorf.de/pcr http://www.eppendorf.de/loretention http://www.eppendorf-biochip.com

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Symbolische Geldübergabe

MitarbeiterengagementVakuumspezialist unterstützt innovative Therapien

Leybold-Mitarbeiter haben an die Kinderonkologie des Kölner Kinderkrankenhauses gespendet.

…mehr
Handbuch der Drucklufttechnik

Kostenloses HandbuchDrucklufttechnik

Das 160-seitige Handbuch der Drucklufttechnik ist soeben in der 8. Auflage erschienen. Es richtet sich sowohl an Anfänger als auch an erfahrenere Anwender. Neben theoretischen Aspekten enthält das Handbuch viele praktische Hinweise und Tipps für den Alltag.

…mehr
Effizient vorbereitet: Robotiksystem unterstützt Trink- und Abwasseranalytik

Effizient vorbereitetRobotiksystem unterstützt Trink- und Abwasseranalytik

Die Belastung von Gewässern mit gelösten organischen Verbindungen stellt zunehmend ein Problem dar, wenn es darum geht, sauberes Trinkwasser zu gewinnen. Wie kann die Analytik bei der Untersuchung des Eintrags optimiert werden.

…mehr
Überkopf-Mischer: Pulver und Granulate perfekt mischen

Überkopf-MischerPulver und Granulate perfekt mischen

Speziell für den Einsatz im Laborbereich hat die Fuchs Maschinen AG den Mixomat mini für Mischbehälter von 0,5 bis 2 Liter und einem maximalen Schüttgutgewicht von 2 kg/Liter entwickelt.

…mehr
Luftfilteranlagen

Partikelfrei und trockenProzessluft konditionieren

Das modulare Konzept der Systemreihe ULT Dry-Tec® erlaubt das Absaugen, Filtern, Lufttrocknen und Konditionieren bei Abfüll- und Verpackungsprozessen. Damit stellt die Firma ULT nach eigenen Angaben das weltweit einzige Systemkonzept vor, das diese vier Funktionalitäten aus einer Hand bietet.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung