Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

DURAN Safety CapsAuf Nummer Sicher

Sicherheit ist eine der wichtigsten Anforderungen an Produkte, die im Laboralltag eingesetzt werden. Daher bietet DURAN® Laborglas neben seinen hochwertigen Standardartikeln auch Lösungen, die sich speziell für den Umgang mit toxischen oder chemisch aggressiven Medien eignen. Die bekannten DURAN® Eigenschaften wie chemische Resistenz und hohe Temperaturwechselbeständigkeit wurden ergänzt, um das Arbeiten möglichst sicher zu machen.

DURAN Safety Caps: Auf Nummer Sicher

So zum Beispiel die DURAN® Protect-Flasche: Mit einem kratz- und splitterfesten Kunststoff überzogen, minimiert oder verhindert sie das Auslaufen des Mediums, sollte das innen liegende Glas zu Bruch gehen. Ein wirkungsvoller Schutz für den Anwender bei Arbeiten mit gefährlichen Substanzen. Die hoch transparente Kunststoffbeschichtung ist temperaturbeständig bis 130 °C und damit autoklavierbar. Sie bewirkt jedoch keine Druckbeständigkeit. DURAN® Protect-Flaschen sind mit einem GL45- oder GLS80-Gewinde und einem Fassungsvermögen bis 5000 ml erhältlich.

Anzeige

Für erhöhte Sicherheit bei druckbehafteten Anwendungen wurde die DURAN® Pressure-Plus-Flasche entwickelt. Im Gegensatz zur Standardflasche ist sie druckbeständig von –1...+1,5 bar, bedingt durch eine höhere Wandstärke und eine veränderte Geometrie im Boden und Schulterbereich. Die Druckbeständigkeit wurde vom TÜV als unabhängiger Institution geprüft und mit dem GS-Zeichen bestätigt (TÜV ID 0000020716). Um Verwechslungen mit den DURAN® Standardflaschen vorzubeugen, ist die DURAN® Pressure-Plus-Flasche mit einem blauen statt mit einem weißen Aufdruck versehen. Erhältlich ist sie in den Größen von 250...1000 ml.

Um einen sicheren Medientransfer im HPLC-Bereich zu bieten, sind die DURAN® Safety Caps eine sinnvolle Ergänzung der druckfesten Flaschen. In Kombination mit original DURAN® Flaschen gewährleisten sie eine sehr dichte Glas-Kunststoff-Verbindung, da die original DURAN® PBT-Schraubverschlüsse optimal auf die Gewinde abgestimmt sind. Ein Einwegventil und ein optionaler Aktivkohlefilter verhindern das Austreten gefährlicher Lösungsmitteldämpfe. Die Schläuche lassen sich fest und dicht verschrauben, so dass sie nicht verrutschen und keine Verschmutzungen eintreten können.

Die DURAN® Safety Caps bestehen aus hochwertigen Materialien, alle Medien berührenden Teile sind aus PTFE. Somit können auch aggressive Lösungsmittel als Laufmittel verwendet werden. Kommt es während des Medientransfers zu einem Druckunterschied, sorgt die druckfeste Flasche für Sicherheit.


Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Daten-ManagementElektronisches Laborbuch in drei Sprachen

Das Berliner Unternehmen labfolder bietet eine digitale Plattform für das Labordatenmanagement an. Die Nutzer profitieren von Vorteilen wie effizientem Management wissenschaftlicher Daten, Kollaborations- und Teammanagement-Funktionen entsprechend aller gängigen Industriestandards auf Englisch, Deutsch und jetzt auch auf Französisch.

…mehr
Mit dem LC Lab erschließt der Paderborner Maschinenbauer Lödige die Möglichkeiten des hocheffizienten Tabletten-Coatings jetzt auch für den Labormaßstab.

Lödige auf der InterpackTabletten-Coating für den Labormaßstab

Einen besonderen „Hingucker“ verspricht Lödige zur Interpack: Ausgerechnet die kleinste Maschine am Messestand wird als komplette Neuentwicklung vermutlich das größte Interesse wecken.

…mehr
Die neuen Labormarker von edding überzeugen durch ihre hohe Abriebfestigkeit auf allen glatten und durchsichtigen Materialien wie beispielsweise Objektträgern.

LabormarkerAbrieb- und wasserfest

Beschriftungen und Markierungen auf Laborgeschirr, Reaktionsgefäßen oder Objektträgern aus Glas und Kunststoff sowie Etiketten gehören in Laboren zum täglichen Arbeitsablauf. Die neu entwickelten Labormarker von edding verfügen über die dazu notwendigen Eigenschaften.

…mehr
Schneidmühlen

SchneidmühleFür große Probenstücke und hohen Durchsatz

Retsch erweitert die Palette der Schneidmühlen um ein Modell: Die neue SM 400 XL eignet sich für die Vorzerkleinerung großer Probenstücke mit Abmessungen bis 170 x 220 mm, erreicht aber, je nach Anwendung, oft auch die gewünschte Endfeinheit in einem Schritt.

…mehr
chirale Alkohole herstellen: Asymmetrische Reduktion

chirale Alkohole herstellenAsymmetrische Reduktion

Mit Chiralidon®- R/S einfach und grün chirale Alkohole herstellen. Reaktionen, die zu enantiomerenreinen sekundären Alkoholen führen, spielen in der Synthese von chiralen Zwischenprodukten wie z.B. APIs eine herausragende Rolle.

…mehr

Neue Stellenanzeigen