Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Farbmessgerät LICO 500Kompetenz in Farbe

LICO 500, HACH LANGEs neues spektrales Farbmessgerät, bündelt 15 Jahre Kompetenz in spektraler Farbmessung von Flüssigkeiten. LICO bietet jetzt eine noch einfachere Handhabung mit rasant schnellen Ergebnissen bei unübertroffener Messsicherheit. Das neue spektrale Farbmessgerät überzeugt durch seine optimale Bedienung. Der intuitiv zu bedienende Touchscreen minimiert mit klaren Anweisungen deutlich den Schulungsaufwand. Farbige Symbole, wie z.B. der dynamische Messbereichsbalken, zeigen dem Nutzer direkt, wie der Wert in der Farbskala einzuordnen ist. Insbesondere bei wechselnden Anwendern sind 100 speicherbare Profile mit individuellen Konfigurationen, Passwortschutz und anwenderbezogenen Displayfarben ideal.

Farbmessgerät LICO 500: Kompetenz in Farbe

Das Messgerät ist schnell und zukunftssicher. Eine Messung dauert dank des direkt angetriebenen Spektralgitters gerade mal sieben Sekunden. 22 integrierte Farbskalen, darunter gängige wie Jod und Pharm. Eur. oder spezifische wie Saybolt und ASTM, decken alle wichtigen Anwendungen zur Qualitätsbeurteilung ab. LICO 500 steht für sichere und reproduzierbare Messwerte – durch den Einsatz der Spektralgittertechnik in 10-nm-Auflösung zusammen mit der automatischen Küvetten-Erkennung. Vorteil der Spektralmessung ist die Langzeitstabilität im Gegensatz zu Filterphotometern. Das Gerät erinnert selbstständig an die menügeführte Eigenkontrolle mit zertifizierten Prüffiltern, Kalibrierung und Service-Intervall. Abgerundet wird das Prüfmittel-Set für Messwertsicherheit durch die zertifizierten ADDISTA-color-Standards.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsHACH LANGE Seminarprogramm 2009

Die Firma HACH LANGE bietet auf Grund der starken Nachfrage auch in diesem Jahr mit 15 verschiedenen Seminararten und 45 bundesweiten Terminen ein breites Spektrum an Fortbildungsmöglichkeiten an.

…mehr

NewsHach Lange stellt dem europäischen Parlament Wasserqualitätslösungen vor

Brüssel, Sitz der Europäischen Union, gehört zu 6311 Gebieten, die nicht die europäischen Rechtsvorschriften zu sauberem Wasser erfüllen, wie Victor Bostinaru, Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP), herausgefunden hat. Führende Vertreter von Hach Lange, einem Unternehmen, das hinsichtlich Wasserqualität mit vielen Innovationen und langjährigen Erfahrung aufwarten kann, wurden zu einer hochrangigen öffentlichen Anhörung eingeladen, die von Herrn Bostinaru im Europäischen Parlament veranstaltet wurde, um die bei der Untersuchung festgestellten Probleme zu besprechen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Der Prozesstransmitter UPT-2x von WIKA ist mit dem iF-Design-Award 2017 ausgezeichnet worden.

iF-Design-AwardProzesstransmitter ausgezeichnet

Der Prozesstransmitter UPT-2x von WIKA ist mit dem iF-Design-Award 2017 ausgezeichnet worden. Die Jury für den international renommierten Designpreis würdigte damit die funktionale und optische Gestaltung des Messgeräts als zukunftsweisend.

…mehr
Aufstecktiegel

AufstecktiegelFür thermische Untersuchungsmethoden

In der Roh- und Werkstoffanalyse werden thermische Untersuchungsmethoden für die Materialanalyse genutzt. Bei der Differenzthermoanalyse und der thermogravimetrischen Analyse werden Stoffproben von Raumtemperatur definiert aufgeheizt und abgekühlt.

…mehr
Der Datenlogger Almemo® 710 bietet zehn galvanisch getrennte Messeingänge.

Für bis zu zehn SensorenDatenlogger nit neuem Steckertyp

Der Datenlogger Almemo® 710 bietet zehn galvanisch getrennte Messeingänge. Es können Sensoren für beliebige Messgrößen angeschlossen und ausgewertet werden. Das gilt für Sensoren der Firma Ahlborn wie auch für Sensoren jedes anderen Herstellers.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung