Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Schnelles kleines Heizelement

Heizelement ULTRAMIC 600Schnelles kleines Heizelement

Watlow, Anbieter von thermischen Systemlösungen bietet mit dem ULTRAMIC™ 600 ein innovatives keramisches Heizelement an. Es ist aus Aluminiumnitrid (AIN) gefertigt und enthält ein thermisch angepasstes, patentiertes Heizelement, welches kurze thermische Ansprechzeit in einem kleinen Gehäuse ermöglicht. „Das F&E-Team von Watlow entwickelte das Heizelement ULTRAMIC 600, um damit die Anforderungen anspruchsvoller industrieller Anwendungen zu erfüllen“, sagte Dr. Hongy Lin, leitender Wissenschaftler bei Watlow. „Lebensdauertests über längere Zeit und die Entwicklung patentierter Techniken und Verfahren ermöglichen dies.“

Heizelement ULTRAMIC 600: Schnelles kleines Heizelement

Mit Leckströmen <10 µA ermöglicht es ULTRAMIC 600 medizinischen Geräten leichter, die Voraussetzungen der IEC-60601-Direktive für einen maximalen Geräteleckstrom von 500 µA zu erfüllen. Ebenso macht der ULTRAMIC 600 eine zusätzliche Versorgung mit Niederspannung unnötig. „Mit weniger Wärme und kleinerem Gewicht kann Ihre elektronische Ausrüstung zum Vorteil der Kunden kleiner ausfallen“ erläuterte Dr. Lin.
Das Herstellungsverfahren des Heizelementes ULTRAMIC 600 besteht darin, dass die Keramik bei hohen Temperaturen gesintert wird. Durch diesen Prozess entsteht eine fugenlose, geometrisch stabile Struktur mit sehr geringer Porosität, die für den dauerhaften Wärmeübergang sorgt, der für hohe Temperaturen und lange Lebensdauer des Heizers erforderlich ist. So zeichnen sich solche Heizelemente durch eine hohe elektrische Durchschlagsfestigkeit, einen geringen Leckstrom, gleichmäßige Temperaturverteilung, lange Haltbarkeit bei geringer Masse, schnelle Temperaturänderungen und einen extrem niederen thermischen Ausdehnungskoeffizienten aus. Das ULTRAMIC 600 kann bis zu 600 °C Arbeitstemperatur betrieben werden – mit einer äußerst schnellen Rampenrate von bis zu 150 °C pro Sekunde.

Anzeige

Das ULTRAMIC-600-Heizelement kann in zweidimensionaler flacher Form oder in Ringform konzipiert und hergestellt werden. Außerdem kann es so bearbeitet werden, dass besondere Anforderungen erfüllt werden können, wie Bohrungen, Nuten und Ausschnitte. Eine Feinbearbeitung der Oberfläche (z.B. Schleifen) ist möglich. Das ULTRAMIC 600 kann in der Halbleiterverarbeitung eingesetzt werden, in Geräten zum Verdrahten und Bonden von Chips, in analytischen Instrumenten, in Anwendungen der Luft- und Raumfahrt und der Medizin.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Watlow® erhält Auszeichnung von MEDRAD

NewsWatlow® erhält Auszeichnung von MEDRAD

Watlow®, Konstrukteur und Hersteller elektrischer Heizelemente, Regler und Temperatursensoren, wurde während des Lieferanten-Tages 2011 mit der höchsten Qualitäts- und Präsidentenauszeichnung der Firma MEDRAD geehrt, dem Markführer für Computertomographie, Kernspintomographie und interventionelle Kardiologie.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mit dem LC Lab erschließt der Paderborner Maschinenbauer Lödige die Möglichkeiten des hocheffizienten Tabletten-Coatings jetzt auch für den Labormaßstab.

Lödige auf der InterpackTabletten-Coating für den Labormaßstab

Einen besonderen „Hingucker“ verspricht Lödige zur Interpack: Ausgerechnet die kleinste Maschine am Messestand wird als komplette Neuentwicklung vermutlich das größte Interesse wecken.

…mehr
Die neuen Labormarker von edding überzeugen durch ihre hohe Abriebfestigkeit auf allen glatten und durchsichtigen Materialien wie beispielsweise Objektträgern.

LabormarkerAbrieb- und wasserfest

Beschriftungen und Markierungen auf Laborgeschirr, Reaktionsgefäßen oder Objektträgern aus Glas und Kunststoff sowie Etiketten gehören in Laboren zum täglichen Arbeitsablauf. Die neu entwickelten Labormarker von edding verfügen über die dazu notwendigen Eigenschaften.

…mehr
Schneidmühlen

SchneidmühleFür große Probenstücke und hohen Durchsatz

Retsch erweitert die Palette der Schneidmühlen um ein Modell: Die neue SM 400 XL eignet sich für die Vorzerkleinerung großer Probenstücke mit Abmessungen bis 170 x 220 mm, erreicht aber, je nach Anwendung, oft auch die gewünschte Endfeinheit in einem Schritt.

…mehr

Neue Stellenanzeigen