Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Klima-Prüfsystem für Batterien

lima-Prüfsystem für Li-Ionen-BatterienKlima-Prüfsystem für Batterien

Lithium-Ionen-Batterien sind beim Einsatz im Auto auf dem Vormarsch und für die zukünftige Entwicklung unerlässlich. Zur Erhöhung der Sicherheit bei der Prüfung dieses Batterietyps bietet Weiss Umwelttechnik umfangreiche Zusatzkomponenten zu den serienmäßigen Sicherheitseinrichtungen für die Standard-Klima-Prüfschränke an.

lima-Prüfsystem für Li-Ionen-Batterien: Klima-Prüfsystem für Batterien

Seit 2003 gelten verbindliche Sicherheitsstandards für Lithium-Ionen-Batterien. Deshalb stehen zu ihrer Prüfung Testsysteme mit verschiedenen Zusatz-Komponenten zur Verfügung. Das Sicherheitskonzept wird für den individuellen Bedarfsfall aus verschiedenen Einzelmaßnahmen modular zusammengestellt: Ein Sicherheitstemperaturbegrenzer STB verhindert bei Gerätestörungen einen unkontrollierten Temperaturanstieg im Prüfschrank. Mit Hilfe eines potentialfreien Kontaktes kann über einen Prüfstandswächter die Zwangskühlung der Anlage auf +20 °C ausgelöst werden. Eine Druckluft-Spüleinrichtung ermöglicht einen ca. 10-fachen Luftwechsel der Prüfraumatmosphäre. Überwachungseinrichtungen, die einen Anstieg von CO2 und H2 im Prüfraum detektieren, dienen der Erkennung überlasteter Zellen. Eine CO2-Flutungseinrichtung spült den Prüfraum bei erhöhter CO2-Konzentration mit Inertgas; wahlweise kann – mit oder ohne O2-Messung – auch mit Stickstoff als Inertgas gespült werden.
Die mechanische Sicherheit des Prüfraums wird durch eine Druckentlastung mittels geprüfter Berstmembran, zusätzliche Türverschlüsse und eine elektromechanische Türzuhaltung erhöht.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Materialprüfung: Energieeffiziente neue Prüfanlagen

MaterialprüfungEnergieeffiziente neue Prüfanlagen

Weiss Umwelttechnik und Vötsch Industrietechnik - renommierte Spezialisten für Umweltsimulationsanlagen - haben weitere Schritte unternommen, um ihre Produkte noch energieeffizienter zu gestalten.…mehr
Emissionsprüfschrank E-WK 1: Präzise Formaldehyd + VOCs bestimmen

Emissionsprüfschrank E-WK 1Präzise Formaldehyd + VOCs bestimmen

Der E-WK I bietet präzise Prüfbedingungen bei der Bestimmung von Formaldehyd- und VOC-Emissionen aus Innenraumbelastungsquellen. Der Prüfschrank erfüllt die europäische Norm EN 717-1 (Holzwerkstoffe, Formaldehydabgabe nach der Prüfkammer-Methode) und die amerikanische Norm ASTM D 6007 sowie die ISO 16000-9-Norm für VOC.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die neuen Labormarker von edding überzeugen durch ihre hohe Abriebfestigkeit auf allen glatten und durchsichtigen Materialien wie beispielsweise Objektträgern.

LabormarkerAbrieb- und wasserfest

Beschriftungen und Markierungen auf Laborgeschirr, Reaktionsgefäßen oder Objektträgern aus Glas und Kunststoff sowie Etiketten gehören in Laboren zum täglichen Arbeitsablauf. Die neu entwickelten Labormarker von edding verfügen über die dazu notwendigen Eigenschaften.

…mehr
Schneidmühlen

SchneidmühleFür große Probenstücke und hohen Durchsatz

Retsch erweitert die Palette der Schneidmühlen um ein Modell: Die neue SM 400 XL eignet sich für die Vorzerkleinerung großer Probenstücke mit Abmessungen bis 170 x 220 mm, erreicht aber, je nach Anwendung, oft auch die gewünschte Endfeinheit in einem Schritt.

…mehr
chirale Alkohole herstellen: Asymmetrische Reduktion

chirale Alkohole herstellenAsymmetrische Reduktion

Mit Chiralidon®- R/S einfach und grün chirale Alkohole herstellen. Reaktionen, die zu enantiomerenreinen sekundären Alkoholen führen, spielen in der Synthese von chiralen Zwischenprodukten wie z.B. APIs eine herausragende Rolle.

…mehr

Neue Stellenanzeigen