Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Mikropumpen machen Druck

Mikropumpe mp5.2Mikropumpen machen Druck

Die neue Mikropumpe mp5.2 ermöglicht zahlreiche Anwendungen mit deutlich erhöhtem Druckbedarf, die bisher ausschließlich voluminösen klassischen Pumpen vorbehalten waren. Durch konsequente Ausnutzung mikrotechnischer Herstellungsverfahren wurde der erreichbare Gegendruck von 250 mbar auf über 1500 mbar mehr als versechsfacht. Der Förderbereich blieb davon unangetastet und steht weiterhin mit 5 ml/min zur Verfügung. Wie bereits die bekannte Pumpe mp5 lässt sich „die Neue“ ebenfalls perfekt durch Ansteuerfrequenz und -amplitude an die jeweiligen Anforderungen anpassen.

Die Pumpe kann als Stand-alone-Modell genutzt oder als OEM-Komponente in Systeme integriert werden. Oder der Kunde lässt eine kundenspezifische Variante entsprechend seinem individuellen Parametersatz umsetzen. „Anhand der mp5 und mp5.2 kann der Kunde die prinzipiellen Möglichkeiten erkennen, auf dem Weg zu seiner eigenen maßgeschneiderten Komponente“, erklärt Vertriebsleiterin Dr. Ulrike Michelsen. „Die Mikropumpe mit flexibel anpassbaren Parametern dient als Plattform, von der aus vielfältige Anforderungen erfüllt werden können.“

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Micro-Components: Medienstabile Mikropumpe

Micro-ComponentsMedienstabile Mikropumpe

Im Mai 2012 stellte die Bartels Mikrotechnik erstmalig ihre neue Mikropumpe aus Polypropylen (PP) vor. Das einzige Material in Fluidkontakt ist PP mit dem wesentlichen Vorteil der besseren chemischen Beständigkeit für den erweiterten Einsatzbereich auch in Verwendung mit aggressiveren Medien.

…mehr
Mikrodosiersystem mp6-JET: Mikrodosieren wird jetzt mobil

Mikrodosiersystem mp6-JETMikrodosieren wird jetzt mobil

Der mp6-JET eröffnet mit seinem speziell für mobile und medizinische Anwendungen ausgelegten System neue Möglichkeiten im Bereich der Mikrodosierung. Das Mikropumpen-basierte System erlaubt durch die pulsgenaue Steuerung Einzelvolumina vom Sub-µl- bis in den µl-Bereich, und zwar über eine Distanz von bis zu 80 mm, berührungslos zu dosieren.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Daten-ManagementElektronisches Laborbuch in drei Sprachen

Das Berliner Unternehmen labfolder bietet eine digitale Plattform für das Labordatenmanagement an. Die Nutzer profitieren von Vorteilen wie effizientem Management wissenschaftlicher Daten, Kollaborations- und Teammanagement-Funktionen entsprechend aller gängigen Industriestandards auf Englisch, Deutsch und jetzt auch auf Französisch.

…mehr
Mit dem LC Lab erschließt der Paderborner Maschinenbauer Lödige die Möglichkeiten des hocheffizienten Tabletten-Coatings jetzt auch für den Labormaßstab.

Lödige auf der InterpackTabletten-Coating für den Labormaßstab

Einen besonderen „Hingucker“ verspricht Lödige zur Interpack: Ausgerechnet die kleinste Maschine am Messestand wird als komplette Neuentwicklung vermutlich das größte Interesse wecken.

…mehr
Die neuen Labormarker von edding überzeugen durch ihre hohe Abriebfestigkeit auf allen glatten und durchsichtigen Materialien wie beispielsweise Objektträgern.

LabormarkerAbrieb- und wasserfest

Beschriftungen und Markierungen auf Laborgeschirr, Reaktionsgefäßen oder Objektträgern aus Glas und Kunststoff sowie Etiketten gehören in Laboren zum täglichen Arbeitsablauf. Die neu entwickelten Labormarker von edding verfügen über die dazu notwendigen Eigenschaften.

…mehr

Neue Stellenanzeigen