Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Niedriger bei gleichem Inhalt

Mikrotiterplatten Low ProfileNiedriger bei gleichem Inhalt

Die neuen Low Profile 96-Deep-Well-Blocks von Ratiolab sparen Platz und Kosten. Denn diese Platten sind bei gleichem Standard-Grundmaß ein Drittel niedriger als herkömmliche 96er-Mikrotiterplatten. Das bedeutet rund 30 % weniger Raumbedarf, was sich nicht nur positiv auf das geringere Lagervolumen auswirkt, sondern auch dann Kosten spart, wenn die Platten in Kryoanlagen aufbewahrt werden müssen. Größer sind dafür die Öffnungen, nämlich um fast 20 % (Durchmesser 8,2 mm), was mehr Sicherheit auch beim Arbeiten mit dem Pipettierroboter mit sich bringt. Zudem verhindert die Kaminform der Kavitäten wirksam Cross-Kontaminationen.

Mikrotiterplatten Low Profile: Niedriger bei gleichem Inhalt

Hergestellt aus hochtransparentem Polypropylen ermöglichen die hier vorgestellten Mikrotiterplatten optimale Sichtkontrolle. Zudem ist das Material beständig gegenüber gebräuchlichen Lösungsmitteln wie zum Beispiel DMSO, kältebeständig bis -80 °C und bei +121 °C problemlos autoklavierbar. Durch die präzise und maßhaltige Form eignen sich diese Platten ideal auch für die Verarbeitung mit Pipettierautomaten beim High Throughput Screening (HTS). Es gibt diese Platten mit 1,2 ml, aber auch mit 0,3 ml sowie mit 2,2 ml Volumen für unterschiedlichste Mutter-Tochter-Applikationen. Über eine spezielle Verschlussmatte können die Blocks in einem Arbeitsgang luftdicht verschlossen werden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Bereich Liquid Handling gestärktRatiolab übernimmt Slamed ING

Die Firma Ratiolab hat zum 5. Juli die Slamed ING übernommen. Ratiolab wird die bisherigen Geschäftstätigkeiten der Firma Slamed ING weiterführen.

…mehr
Verwaltungs- und Logistikzentrum

Laborverbrauchsmaterial aus Dreieichratiolab® feiert 40-Jähriges

Die Firma ratiolab® feiert im August ihren 40. Geburtstag. Grund genug, einen Blick auf die Geschäftstätigkeit des Laborverbrauchsmaterial-Herstellers zu werfen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Daten-ManagementElektronisches Laborbuch in drei Sprachen

Das Berliner Unternehmen labfolder bietet eine digitale Plattform für das Labordatenmanagement an. Die Nutzer profitieren von Vorteilen wie effizientem Management wissenschaftlicher Daten, Kollaborations- und Teammanagement-Funktionen entsprechend aller gängigen Industriestandards auf Englisch, Deutsch und jetzt auch auf Französisch.

…mehr
Mit dem LC Lab erschließt der Paderborner Maschinenbauer Lödige die Möglichkeiten des hocheffizienten Tabletten-Coatings jetzt auch für den Labormaßstab.

Lödige auf der InterpackTabletten-Coating für den Labormaßstab

Einen besonderen „Hingucker“ verspricht Lödige zur Interpack: Ausgerechnet die kleinste Maschine am Messestand wird als komplette Neuentwicklung vermutlich das größte Interesse wecken.

…mehr
Die neuen Labormarker von edding überzeugen durch ihre hohe Abriebfestigkeit auf allen glatten und durchsichtigen Materialien wie beispielsweise Objektträgern.

LabormarkerAbrieb- und wasserfest

Beschriftungen und Markierungen auf Laborgeschirr, Reaktionsgefäßen oder Objektträgern aus Glas und Kunststoff sowie Etiketten gehören in Laboren zum täglichen Arbeitsablauf. Die neu entwickelten Labormarker von edding verfügen über die dazu notwendigen Eigenschaften.

…mehr

Neue Stellenanzeigen