Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Integrierte Messelektronik im Nanopositionierer

NanopositioniererIntegrierte Messelektronik im Nanopositionierer

piezosystem jena entwickelte einen Aktor mit integrierter Messelektronik. Wie alle Systeme des Unternehmens ermöglicht dieser dem Kunden die Lösung hochgenauer Positionierungsaufgaben. Der Vorteil der integrierten Messelektronik gegenüber konventionellen Systemen besteht im Wegfall der zusätzlichen separaten Elektronikbaugruppe, welche nun in dem Aktor integriert wurde. Dies wurde durch die Neuentwicklung einer temperaturkompensierten Aktormechanik möglich. Ein weiterer Vorteil liegt in der verbesserten Auflösung, da Störeinflüsse des bisher erforderlichen Sensorkabels eliminiert wurden.

Das Handling für den Kunden in den meist komplexen Anwendungen vereinfacht sich nicht nur durch den Wegfall des Kabelkästchens, sondern auch dadurch, dass zukünftig nur ein einziges Kabel die Verbindung zwischen Verstärkerelektronik und dem Aktor darstellt. Die Länge des Kabels ist zudem technisch nicht limitiert. Durch die Optimierung der Elektronik ändert sich die Baugröße der Aktormechanik trotz Integration der Messelektronik nur unwesentlich.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

3D-Mikropositioniereinheit: Wundheilung sichtbar machen

3D-MikropositioniereinheitWundheilung sichtbar machen

Speziell für den Einsatz innerhalb eines Multiphotonen-Endoskops hat piezosystem jena die 3D-Mikropositioniereinheit entwickelt. Erstmals eingesetzt wird die Technologie im Projekt "Woundoptomizer". Mit Hilfe eines Piezopositionierers wird eine Optik mikrometergenau innerhalb einer Wunde zur mikroendoskopischen Untersuchung platziert. Auf Grundlage der gewonnenen Informationen lassen sich wesentliche zelluläre Funktionen und lokale Einflussfaktoren von Wunderkrankungen ermitteln.…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Der Prozesstransmitter UPT-2x von WIKA ist mit dem iF-Design-Award 2017 ausgezeichnet worden.

iF-Design-AwardProzesstransmitter ausgezeichnet

Der Prozesstransmitter UPT-2x von WIKA ist mit dem iF-Design-Award 2017 ausgezeichnet worden. Die Jury für den international renommierten Designpreis würdigte damit die funktionale und optische Gestaltung des Messgeräts als zukunftsweisend.

…mehr
Aufstecktiegel

AufstecktiegelFür thermische Untersuchungsmethoden

In der Roh- und Werkstoffanalyse werden thermische Untersuchungsmethoden für die Materialanalyse genutzt. Bei der Differenzthermoanalyse und der thermogravimetrischen Analyse werden Stoffproben von Raumtemperatur definiert aufgeheizt und abgekühlt.

…mehr
Der Datenlogger Almemo® 710 bietet zehn galvanisch getrennte Messeingänge.

Für bis zu zehn SensorenDatenlogger nit neuem Steckertyp

Der Datenlogger Almemo® 710 bietet zehn galvanisch getrennte Messeingänge. Es können Sensoren für beliebige Messgrößen angeschlossen und ausgewertet werden. Das gilt für Sensoren der Firma Ahlborn wie auch für Sensoren jedes anderen Herstellers.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung