Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

LabortechnikOMNILAB Labormesse

Diese Veranstaltung findet am 19. Mai 2011 von 9:00 bis 17:00 Uhr an der Universität Bremen, MZH, statt. Neben der eigentlichen Ausstellung gibt es auch begleitende Vorträge über Highlights und Trends in der Laborbranche. Das genaue Vortragsprogramm wird unter www.omnilab.de veröffentlicht. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos. Ein Bustransfer von Bremerhaven und Osnabrück wird angeboten (Anmeldung erforderlich).

Anmeldung/Information beim Veranstalter: OMNILAB-LABORZENTRUM GmbH & Co. KG, Bremen, Tina Niesyto, Tel. 0421/17599-117, tniesyto@omnilab.de.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Trends: Globaler Wettbewerb

TrendsGlobaler Wettbewerb

Mittelständler erobern neue Märkte

Der Industrieverband SPECTARIS stellte auf seinem Jahresempfang am 11. September in der Landesvertretung Hamburg die Exportstärke der mittelständischen Unternehmen in Deutschland in den Vordergrund.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Zugriff auf 100000 ArtikelOpti-Lab gehört jetzt zur Omnilab-Gruppe

Die Opti-Lab GmbH ist seit 1. Mai Mitglied der Omnilab-Unternehmensgruppe. Durch die Zusammenarbeit mit Omnilab will das Unternehmen Service und Dienstleistungsbereich für den eigenen Kundenstamm ausbauen.

…mehr

OMNILAB auf der BIOTECHNICAErstmals mit Produkten des Vertriebspartners SERVA

Auch in 2013 stellt die OMNILAB-LABORZENTRUM GmbH & Co. KG auf der BIOTECHNICA in Hannover aus. Interessierte können das Unternehmen zwischen dem 08. und 10.10.2013 in Halle 9, Stand G55 besuchen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

RETSCH Scheibenschwingmühlen: Schnelle und reproduzierbare Pulverisierung großer Probenvolumina (Bild: Retsch GmbH)

ScheibenschwingmühlenSchnelle und reproduzierbare Pulverisierung großer Probenvolumina

Scheibenschwingmühlen sind unschlagbar, wenn es um die schnelle und reproduzierbare Probenvorbereitung, z. B. für die Röntgenfluoreszenzanalytik, geht.

…mehr
Thermo Scientific Heraeus Cryofuge 8 bietet Platz für 6 x 550-ml-Blutbeutel und kann bei Verwendung des gleichen Bechersystems für 8 x 550-ml-Beutel aufgerüstet werden.

BlutbankzentrifugenFür die Verarbeitung großer Volumina

Die neuen Thermo Scientific Blutbankzentrifugen wurden speziell dafür entwickelt, die Produktivität von Blutverarbeitungszentren zu steigern. Sie können bis zu 16 x 500-ml-Blutbeutel pro Lauf aufnehmen und bieten damit eine bis zu 33 % höhere Kapazität als bisherige Systeme.

…mehr

Neue Stellenanzeigen