Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Oszilloskope: optisch statt elektrisch

Oszilloskop-Serie PSO-100Oszilloskope: optisch statt elektrisch

Neu im Programm von AMS Technologies ist die PSO-100-Serie optischer Oszilloskope von EXFO. Diese arbeitet rein optisch und benötigt keine Bitraten-abhängige Hardware. Mit einem Gerät können Messungen bis 640 Gbit/s durchgeführt werden. Die PSO-100-Systeme arbeiten mit sehr schmalen Sampling Pulse, die ein im Zeitbereich gestrecktes Fenster des gemessenen Signals öffnen. Diese werden in elektrische Signale umgewandelt, die mit Hilfe von digitaler Signalverarbeitung aufbereitet werden. Durch diese Technik werden die typischen Schwächen von elektrischen Sampling-Oszilloskopen vermieden.

Oszilloskop-Serie PSO-100: Oszilloskope: optisch statt elektrisch

Die Bandbreite von 500 GHz ermöglicht genaue Messungen der Anstiegs- und Abfallzeiten, Jitter und Verzerrungen – auch bei komplexen Modulationsverfahren wie CSRZ-DPSK. Mit der auf Software basierenden Clock Recovery können einfach und ohne Trigger Wellenformen dargestellt und analysiert werden. Optional ist ein Eingang für ein externes Clock Signal verfügbar, wenn auf verrauschte Signale synchronisiert werden soll oder genaue Jitter-Messungen verlangt werden. Mit dem PSO-100 können die Effekte von Faserlängen über mehrere tausend Kilometer simuliert werden, ohne aufwendige und teuere Faserspulen vorhalten zu müssen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: AMS Technologies und Nanometer Technologies schließen Distributionsvereinbarung

NewsAMS Technologies und Nanometer Technologies schließen Distributionsvereinbarung

AMS Technologies, europaweit agierender Distributor für Hightech-Systeme und -Komponenten, und Nanometer Technologies aus Kalifornien haben eine Distributionsvereinbarung abgeschlossen. AMS Technologies ist somit zuständig für Vermarktung und Vertrieb der Produktpalette von Nanometer in ganz Europa mit alleiniger Ausnahme von Großbritannien und Irland.

…mehr
News: AMS Technologies und Kotura unterzeichnen europäische Distributionsvereinbarung

NewsAMS Technologies und Kotura unterzeichnen europäische Distributionsvereinbarung

Kotura Inc., Industrieführer in der Siliziumphotonik, und AMS Technologies, führender Spezialdistributor in drei Kompetenzfeldern (Optoelectronics, Thermal Management, Power Products), haben ein Distributionsabkommen für ganz Europa unterzeichnet. Mit sofortiger Wirkung vertreibt AMS Technologies Koturas gesamte Produktpalette an integrierten Siliziumphotonik-Lösungen wie z.B. optische Hochgeschwindigkeits-VOAs, Hochgeschwindigkeits-VOA-Arrays und WDM Multiplexer für 40 und 100 Gigabit Ethernet-Anwendungen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Daten-ManagementElektronisches Laborbuch in drei Sprachen

Das Berliner Unternehmen labfolder bietet eine digitale Plattform für das Labordatenmanagement an. Die Nutzer profitieren von Vorteilen wie effizientem Management wissenschaftlicher Daten, Kollaborations- und Teammanagement-Funktionen entsprechend aller gängigen Industriestandards auf Englisch, Deutsch und jetzt auch auf Französisch.

…mehr
Mit dem LC Lab erschließt der Paderborner Maschinenbauer Lödige die Möglichkeiten des hocheffizienten Tabletten-Coatings jetzt auch für den Labormaßstab.

Lödige auf der InterpackTabletten-Coating für den Labormaßstab

Einen besonderen „Hingucker“ verspricht Lödige zur Interpack: Ausgerechnet die kleinste Maschine am Messestand wird als komplette Neuentwicklung vermutlich das größte Interesse wecken.

…mehr
Die neuen Labormarker von edding überzeugen durch ihre hohe Abriebfestigkeit auf allen glatten und durchsichtigen Materialien wie beispielsweise Objektträgern.

LabormarkerAbrieb- und wasserfest

Beschriftungen und Markierungen auf Laborgeschirr, Reaktionsgefäßen oder Objektträgern aus Glas und Kunststoff sowie Etiketten gehören in Laboren zum täglichen Arbeitsablauf. Die neu entwickelten Labormarker von edding verfügen über die dazu notwendigen Eigenschaften.

…mehr

Neue Stellenanzeigen