Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Maximale Reproduzierbarkeit und Probenrückgewinnung

Pipettenspitzen epT.I.P.S. LoRetentionMaximale Reproduzierbarkeit und Probenrückgewinnung

Die Eppendorf AG vervollständigt das „Totally Integrated Pipetting System“-Portfolio mit den epT.I.P.S. LoRetention mit „Perleffekt“-Oberflächentechnologie für höchstmögliche Probenrückgewinnung bei der Dosierung von detergenzienhaltigen Lösungen. Diese sind hervorragend geeignet für den Einsatz in Bereichen wie PCR, Real-Time-PCR, Proteomics und Molekularbiologie. Werden detergenzienhaltige Flüssigkeiten pipettiert, verbleibt bei Standardspitzen nach der Abgabe ein dünner Film an der Oberfläche der Spitze. Dies führt zu Verlust von wertvollem Probenmaterial, erhöhtem Verbrauch von teuren Reagenzien, Ungenauigkeit und schlechter Reproduzierbarkeit.

Pipettenspitzen epT.I.P.S. LoRetention: Maximale Reproduzierbarkeit und Probenrückgewinnung

Im Gegensatz zu Low-Retention-Pipettenspitzen anderer Hersteller verfügen epT.I.P.S. LoRetention über keine Beschichtung oder anderen Zusatzstoffe, die die Probe beeinträchtigen oder in sie hineindiffundieren könnten. Im Gegenteil: Dank der „Perleffekt“-Oberflächentechnologie ist die Spitzenoberfläche aufgrund einer Änderung auf Molekülebene ultrahydrophob. Das Ergebnis: Detergenzienhaltige Lösungen perlen vollständig ab und die Probe wird vollständig wieder gewonnen. Aus diesem Grund sind mit epT.I.P.S. LoRetention Kostenreduzierungen von bis zu 5 % möglich – eine bedeutende Einsparung bei der Verwendung von teuren Reagenzien wie qPCR- und PCR-Master-Mixen.
Die Anwendungsbereiche für epT.I.P.S. LoRetention umfassen die Vorbereitung von Enzymlösungen und Master-Mixen für PCR und Real-Time-PCR, die Isolierung, Aufreinigung und Denaturierung von Proteinen, Restriktionsverdaue und Ligationen sowie das Pipettieren von DNA-Leitern während der Gel-Elektrophorese.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Jetzt bewerben für den Eppendorf Award 2017 (Logo: Eppendorf Award for Young European Investigators)

Biomedizinische ForschungJetzt bewerben für den Eppendorf Award 2017

Vom 1. Oktober 2016 bis zum 15. Januar 2017 können sich in Europa tätige promovierte junge Forscherinnen und Forscher bis zu 35 Jahren für den Eppendorf Award for Young European Investigators bewerben.

…mehr

NewsEppendorf Young Investigator Award 2008: Jetzt bewerben!

Der Countdown läuft. Bis zum 30. Juni 2008 können sich in Europa tätige Forscherinnen und Forscher im Alter bis 35 Jahren für den Eppendorf Award for Young European Investigators bewerben.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

KunststoffaräometerBruchsicher und präzise

Der Wertheimer Messtechnikspezialist Ludwig Schneider bietet laut Pressemitteilung als einziger Hersteller Aräometer aus hochwertigem Kunststoff an. Die komplett aus beständigem Polycarbonat gefertigten Instrumente verfügen über eine hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit.

…mehr
Neben der bewährten Anwendung für die Reinigung wurde das Ultraschallbad Sonorex DA 300 speziell für die Probenvorbereitung entwickelt.

Hochleistungs-UltraschallbadFür die Probenvorbereitung

Neben der bewährten Anwendung für die Reinigung wurde das Sonorex DA 300 von Bandelin speziell für die Probenvorbereitung entwickelt. Dabei führt die eingebrachte Ultraschallenergie zur Bildung feinster Kavitationsblasen in der Flüssigkeit, welche das Probenmaterial mittels hoher Scherkräfte aufschließen.

…mehr
Flaschenaufsatz-Dispenser

Flaschenaufsatz-DispenserDigital oder analog erhältlich

Der Dispensette® S Flaschenaufsatz-Dispenser eignet sich hervorragend zum Dosieren aggressiver Reagenzien wie konzentrierte Laugen und Säuren, Salzlösungen sowie eine Vielzah organischer Lösungsmittel.

…mehr

Neue Stellenanzeigen