Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> SPECTRO eröffnet Niederlassung in Japan

LabortechnikSPECTRO eröffnet Niederlassung in Japan

SPECTRO Analytical Instruments hat in Tokio eine Vertriebs-, Service- und Marketing-Niederlassung mit Vorführ- und Anwendungslabor eröffnet. Die nahe des Bahnhofs Shinagawa gelegene Niederlassung ermöglicht es jetzt, den wachsenden Kundenstamm in Japan noch besser zu betreuen.

„Der Start unserer Niederlassung und unserer Demonstrationsräume in Tokio verlief sehr gut. Wir haben jetzt die Möglichkeit, mehr Präsenz in Japan zu zeigen und unsere hiesige Kundenbasis so zu betreuen, wie es ihr gebührt“, bemerkt Manfred Bergsch, Geschäftsführer von SPECTRO. Das Unternehmen vermarktet in Japan seit den Achtzigerjahren Funkenspektrometer, optische Emissionsspektrometer mit Anregung im induktiv gekoppelten Plasma (ICP-OES) und Geräte für die Röntgenfluoreszenzanalytik (RFA). In Japan sind über 700 Systeme von SPECTRO im Einsatz.

„In Zukunft werden wir unseren Kunden viele zusätzliche Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Dazu gehören Produktvorführungen, Schulungen für unsere Kunden, Anwendungs-Workshops sowie Service und Wartung mit direkter Anbindung an unsere Produktion“, kündigt der Niederlassungsleiter von SPECTRO Japan, Andreas Eerden, an.

Anzeige

Das Unternehmen betreibt die Niederlassung gemeinsam mit der Schwestergesellschaft EDAX. Beide, SPECTRO mit Sitz in Deutschland und EDAX mit Sitz in den USA, sind Geschäftsbereiche der AMETEK Materials Analysis Division, eines weltweit führenden Herstellers von Analysesystemen. Dieser entwickelt und vermarktet Produkte und Technologien aus den Bereichen Funkenspektrometrie, ICP-OES sowie energiedispersive und EBSD-basierte Mikroanalysesysteme und RFA-Spektrometer für die schnelle und genaue Analyse fester, flüssiger und pulverförmiger Proben. SPECTRO und EDAX richten sich mit ihren Lösungen an die metallverarbeitende Industrie, Umweltlabors, Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, Petrochemie- und Pharmazieunternehmen sowie Elektronikhersteller.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Effizient vorbereitet: Robotiksystem unterstützt Trink- und Abwasseranalytik

Effizient vorbereitetRobotiksystem unterstützt Trink- und Abwasseranalytik

Die Belastung von Gewässern mit gelösten organischen Verbindungen stellt zunehmend ein Problem dar, wenn es darum geht, sauberes Trinkwasser zu gewinnen. Wie kann die Analytik bei der Untersuchung des Eintrags optimiert werden.

…mehr
Überkopf-Mischer: Pulver und Granulate perfekt mischen

Überkopf-MischerPulver und Granulate perfekt mischen

Speziell für den Einsatz im Laborbereich hat die Fuchs Maschinen AG den Mixomat mini für Mischbehälter von 0,5 bis 2 Liter und einem maximalen Schüttgutgewicht von 2 kg/Liter entwickelt.

…mehr
Luftfilteranlagen

Partikelfrei und trockenProzessluft konditionieren

Das modulare Konzept der Systemreihe ULT Dry-Tec® erlaubt das Absaugen, Filtern, Lufttrocknen und Konditionieren bei Abfüll- und Verpackungsprozessen. Damit stellt die Firma ULT nach eigenen Angaben das weltweit einzige Systemkonzept vor, das diese vier Funktionalitäten aus einer Hand bietet.

…mehr
Backenbrecher

ProbenvorbereitungVor- und Feinzerkleinerung kombiniert

Eine Gerätekombination aus Backenbrecher und Mühle ermöglicht die Zerkleinerung von sehr hartem Material mit einer Aufgabegröße von bis zu 95 mm auf 0,05 mm Endfeinheit in nur einem Arbeitsgang. 

…mehr
HNP Mikrosysteme Niederdruckpumpe mzr-2921

DurchflusszytometrieMit konstantem Hüllstrom optimale Ergebnisse realisieren

Das Schweriner Unternehmen HNP Mikrosysteme hat im Rahmen der Labvolution 2017 über ein Anwendungsbeispiel seiner Mikropumpen informiert: Bei der Durchflusszytometrie erfolgt der Transport der zu detektierenden Zellen in die Messzelle mit einem Flüssigkeitssystem bestehend aus Probenflüssigkeit und Hüllstrom.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung