Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Temperaturwerte irreversibel registrieren

Temperatur-Registrier-Etiketten MicroCelsiTemperaturwerte irreversibel registrieren

Die physische Größe der heutigen Elektronik schrumpft weiterhin rasch, wobei allerdings die freigesetzten Wärmeverlustleistungen und damit die Bauteiltemperaturen zunehmen. Die Kenntnis der im Betrieb sich einstellenden Temperaturen ist bestimmend für die Voraussage von Lebenserwartung und Zuverlässigkeit.

Temperatur-Registrier-Etiketten MicroCelsi: Temperaturwerte irreversibel registrieren

Die selbstklebenden MicroCelsi® Temperatur-Registrier-Etiketten (mit nur 5 x 9 mm klein genug für einen IC – siehe Bild) lassen sich rasch auf beliebige, auf Maximaltemperaturen zu überwachende Oberflächen andrücken. Die Einfachheit und Zuverlässigkeit der MicroCelsi®-Anwendung lässt andere Registrierverfahren wirklich „alt“ aussehen.

Die MicroCelsi® gibt es in einer Reihe von Werteanordnungen zwischen +40 ºC...+260 ºC. Das Bild zeigt die Werteanordnung 60/71/82/93 °C. Wird einer der Temperaturschwellenwerte für Bruchteile einer Sekunde überschritten, so verfärbt sich die Oberfläche der Etikettchen irreversibel von weiss nach schwarz. Die Oberfläche des IC im Bild rechts hat die Temperatur 71 °C erreicht, aber sicher die 82 °C nie überschritten. Was diese klare, beweisbare Aussage in Garantiefällen bedeuten könnte, muss wohl nicht extra hervorgehoben werden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Symbolische Geldübergabe

MitarbeiterengagementVakuumspezialist unterstützt innovative Therapien

Leybold-Mitarbeiter haben an die Kinderonkologie des Kölner Kinderkrankenhauses gespendet.

…mehr
Handbuch der Drucklufttechnik

Kostenloses HandbuchDrucklufttechnik

Das 160-seitige Handbuch der Drucklufttechnik ist soeben in der 8. Auflage erschienen. Es richtet sich sowohl an Anfänger als auch an erfahrenere Anwender. Neben theoretischen Aspekten enthält das Handbuch viele praktische Hinweise und Tipps für den Alltag.

…mehr
Effizient vorbereitet: Robotiksystem unterstützt Trink- und Abwasseranalytik

Effizient vorbereitetRobotiksystem unterstützt Trink- und Abwasseranalytik

Die Belastung von Gewässern mit gelösten organischen Verbindungen stellt zunehmend ein Problem dar, wenn es darum geht, sauberes Trinkwasser zu gewinnen. Wie kann die Analytik bei der Untersuchung des Eintrags optimiert werden.

…mehr
Überkopf-Mischer: Pulver und Granulate perfekt mischen

Überkopf-MischerPulver und Granulate perfekt mischen

Speziell für den Einsatz im Laborbereich hat die Fuchs Maschinen AG den Mixomat mini für Mischbehälter von 0,5 bis 2 Liter und einem maximalen Schüttgutgewicht von 2 kg/Liter entwickelt.

…mehr
Luftfilteranlagen

Partikelfrei und trockenProzessluft konditionieren

Das modulare Konzept der Systemreihe ULT Dry-Tec® erlaubt das Absaugen, Filtern, Lufttrocknen und Konditionieren bei Abfüll- und Verpackungsprozessen. Damit stellt die Firma ULT nach eigenen Angaben das weltweit einzige Systemkonzept vor, das diese vier Funktionalitäten aus einer Hand bietet.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung