Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> VOC einfach und günstig bestimmen

LabortechnikVOC einfach und günstig bestimmen

Im Beuth-Verlag ist jetzt die überarbeitete Richtlinie VDI 2100 Blatt 2 erschienen. Die Technische Regel der Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN beschreibt Verfahren zum Bestimmen von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) in Außen- und Innenraumluft. Diese Verfahren werden derzeit von Landesämtern und anderen anerkannten Laboratorien angewandt. Zu den erfassbaren Stoffgruppen gehören Aromaten (z.B. Benzol, Toluol, Xylole), Aliphaten (z.B. Hexan, Heptan, Octan), aber auch Halogenkohlenwasserstoffe (HKW), wie Trichlormethan, Trichlorethan, Tetrachlorethen und 1,1,2-Trichlor-1,2,2-trifluorethan, im analytischen Fenster von Pentan bis Dodecan.

Die beschriebenen Verfahren ermöglichen die Bestimmung von gas- oder dampfförmigen organischen Verbindungen in Luft im Bereich der Immissionskonzentrationen. Alle verwendeten Messgrößen und Variablen lassen sich bei den beschriebenen Verfahren auf SI-Einheiten zurückführen.

Stoffe in einem Siedebereich von etwa 30...350 °C können unter Berücksichtigung der Wiederfindungsrate prinzipiell erfasst werden. Es handelt sich um diskontinuierlich arbeitende Verfahren mit getrennter Probennahme, Probenaufbereitung und gaschromatografischer Analyse. Die Methode ist flexibel und kann in den einzelnen Verfahrensschritten der jeweiligen Messaufgabe entsprechend variiert werden. Sie gestattet eine Variation der Messzeiten, insbesondere die Messung von Halbstundenwerten nach der TA Luft. Die analytische Bestimmung erfolgt auf Standardgeräten.

Anzeige

Der Entwurf der Richtlinie VDI 2100 Blatt 2 ist zum Preis von 56,60 Euro beim Beuth-Verlag in Berlin erhältlich. Unter der Telefonnummer 030/26012260 ist der Verlag in Berlin erreichbar. Einsprüche können bis zum 31.07.2008 geltend gemacht werden. Online-Bestellungen sind unter www.vdi.de/richtlinien oder www.beuth.de möglich.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

KunststoffaräometerBruchsicher und präzise

Der Wertheimer Messtechnikspezialist Ludwig Schneider bietet laut Pressemitteilung als einziger Hersteller Aräometer aus hochwertigem Kunststoff an. Die komplett aus beständigem Polycarbonat gefertigten Instrumente verfügen über eine hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit.

…mehr
Neben der bewährten Anwendung für die Reinigung wurde das Ultraschallbad Sonorex DA 300 speziell für die Probenvorbereitung entwickelt.

Hochleistungs-UltraschallbadFür die Probenvorbereitung

Neben der bewährten Anwendung für die Reinigung wurde das Sonorex DA 300 von Bandelin speziell für die Probenvorbereitung entwickelt. Dabei führt die eingebrachte Ultraschallenergie zur Bildung feinster Kavitationsblasen in der Flüssigkeit, welche das Probenmaterial mittels hoher Scherkräfte aufschließen.

…mehr
Flaschenaufsatz-Dispenser

Flaschenaufsatz-DispenserDigital oder analog erhältlich

Der Dispensette® S Flaschenaufsatz-Dispenser eignet sich hervorragend zum Dosieren aggressiver Reagenzien wie konzentrierte Laugen und Säuren, Salzlösungen sowie eine Vielzah organischer Lösungsmittel.

…mehr
Zukunftslabor: Wer braucht wie viel Labor 4.0?

ZukunftslaborWer braucht wie viel Labor 4.0?

Im Zeitalter von Digitalisierung und Industrie 4.0 macht sich auch das Labor auf den Weg in die Zukunft. Labor 4.0 verspricht Robotiksysteme und Automation, vollständige Digitalisierung, eine flexible modulare Arbeitsumgebung.

…mehr
Sterilitätstest-Zubehör

Für die SterilitätsprüfungZubehörsortiment

Merck hat eine neue Zubehörserie für die Steritest™ Symbio-Pumpensysteme vorgestellt, die die Arbeitsabläufe bei der Sterilitätsprüfung beschleunigt und effizienter gestaltet.

…mehr

Neue Stellenanzeigen