Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Feinstzerkleinerung temperaturempfindlicher Proben

Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14Feinstzerkleinerung temperaturempfindlicher Proben

Die FRITSCH Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14 mahlt schnell und effektiv weiche bis mittelharte, spröde sowie faserige Proben. Auch die Zerkleinerung von schwer mahlbaren Proben wie temperaturempfindliche Pulverlacke und Kunststoffe oder leicht feuchte Materialien wie Kräuter, Blätter, Tees sind für die PULVERISETTE 14 durch ihre besonders effiziente Luftkühlung und den Zyklon kein Problem. Die Luftführung in der PULVERISETTE 14 und der starke Luftwirbel innerhalb des Zyklons kühlen die Probe während der Mahlung, verringern die Erwärmung des Mahlgutes und damit ein Zusetzen/Verstopfen des Siebringes. Gleichzeitig erhöht dies den Durchsatz erheblich.

Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14: Feinstzerkleinerung temperaturempfindlicher Proben

Der Luftstrom innerhalb des FRITSCH-Zyklons leitet die gemahlene Probe direkt in das aufgeschraubte Probenglas. Dabei wird der Feinststaub durch den HEPA-Feinststaubfilter im Zyklon zurückgehalten. Das Resultat: Erhöhte Mahlwirkung für eine besonders schnelle und effektive Mahlung, die die Wärmebelastung minimiert. Extrem schwer mahlbare oder extrem temperaturempfindliche Proben wie Styrole, Polyester, Kunstharze, Folien, PVC, PP und PE lassen sich durch Zugabe von flüssigem Stickstoff verspröden und anschließend in der PULVERISETTE 14 mahlen.

Anzeige

Hier noch einige technische Daten in Kurzform:

  • Variable Drehzahl-Einstellung von 6000...20000 min–1.
    • Maximale Aufgabegröße 10 mm, Durchsatzmenge 0,05...5 l/h, auch für min. Probenmengen: 5...10 ml.
  • Endfeinheit d50 <40 µm, Siebeinsätze 0,08...6 mm
  • Automatische Drehzahl-Nachregelung für konstante Mahlung.
  • Mahlteile aus rostfreiem Stahl, Reintitan, TiN-beschichtet und WC-beschichtet.
  • Schnellspannverschluss.

Weitere Beiträge zum Thema

Automatisches Probenvorbereitungssystem Freestyle™ Xana™ für die Wasseranalytik

Automatisierte ProbenvorbereitungVon Dioxin- über Lebensmittel-Analytik bis Forensik

LCTech präsentiert auf der analytica in München Lösungen für die automatisierte Probenvorbereitung in den Bereichen Lebensmittel, Futtermittel, Forensik/Toxikologie und Umwelt.

…mehr
Robotiksystem

WasseranalytikProbenvorbereitung rund um die Uhr

Das neue Robotiksystem Freestyle Xana von LCTech ermöglicht die unbeaufsichtigte Probenvorbereitung von Wasserproben mit Volumina von 1...10 l von der Rohprobe bis in das GC-Vial.

…mehr
Mikrowellen-Trockenschrank

Produktivität von Biogasanlagen steigernSchnelle Bestimmung von Makronährstoffen und Spurenelementen in Fermenterproben

Die Abläufe in einer Biogasanlage erfolgen in mehreren Schritten. Beginnend mit der Vermischung der Einsatzstoffe (Substrate) mit dem flüssigen Fermenterinhalt und der Homogenisierung der zugeführten Biomasse.

…mehr
Seminar „Feststoffanalytik

Feststoffanalytik-SeminarVon der Laborprobe zum Analysenergebnis

Viele Hersteller von Labor- und Analysegeräten bieten Seminare an, bei denen sie sich darauf beschränken, Vorträge über einen ganz bestimmten Anwendungsbereich zu halten, in dem diese Geräte eingesetzt werden.

…mehr
GC x GC 3D-Contour-Plot

Methodenentwicklung in der organischen...Teil 1: Von der Probennahme bis zur Chromatographie

Die Entwicklung einer analytischen Methode ist geprägt vom Streben nach einem Begriff: Selektivität. Letztlich drehen sich alle Teilschritte um eine Maximierung der analytischen Selektivität.

…mehr

Neue Stellenanzeigen