Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Feinstzerkleinerung temperaturempfindlicher Proben

Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14Feinstzerkleinerung temperaturempfindlicher Proben

Die FRITSCH Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14 mahlt schnell und effektiv weiche bis mittelharte, spröde sowie faserige Proben. Auch die Zerkleinerung von schwer mahlbaren Proben wie temperaturempfindliche Pulverlacke und Kunststoffe oder leicht feuchte Materialien wie Kräuter, Blätter, Tees sind für die PULVERISETTE 14 durch ihre besonders effiziente Luftkühlung und den Zyklon kein Problem. Die Luftführung in der PULVERISETTE 14 und der starke Luftwirbel innerhalb des Zyklons kühlen die Probe während der Mahlung, verringern die Erwärmung des Mahlgutes und damit ein Zusetzen/Verstopfen des Siebringes. Gleichzeitig erhöht dies den Durchsatz erheblich.

Rotor-Schnellmühle PULVERISETTE 14: Feinstzerkleinerung temperaturempfindlicher Proben

Der Luftstrom innerhalb des FRITSCH-Zyklons leitet die gemahlene Probe direkt in das aufgeschraubte Probenglas. Dabei wird der Feinststaub durch den HEPA-Feinststaubfilter im Zyklon zurückgehalten. Das Resultat: Erhöhte Mahlwirkung für eine besonders schnelle und effektive Mahlung, die die Wärmebelastung minimiert. Extrem schwer mahlbare oder extrem temperaturempfindliche Proben wie Styrole, Polyester, Kunstharze, Folien, PVC, PP und PE lassen sich durch Zugabe von flüssigem Stickstoff verspröden und anschließend in der PULVERISETTE 14 mahlen.

Anzeige

Hier noch einige technische Daten in Kurzform:

  • Variable Drehzahl-Einstellung von 6000...20000 min–1.
    • Maximale Aufgabegröße 10 mm, Durchsatzmenge 0,05...5 l/h, auch für min. Probenmengen: 5...10 ml.
  • Endfeinheit d50 <40 µm, Siebeinsätze 0,08...6 mm
  • Automatische Drehzahl-Nachregelung für konstante Mahlung.
  • Mahlteile aus rostfreiem Stahl, Reintitan, TiN-beschichtet und WC-beschichtet.
  • Schnellspannverschluss.
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Inline-Probenvorbereitung

Automatisierte ProbenvorbereitungIonenchromatographie

Die Metrohm Inline-Probenvorbereitung (MISP) setzt der manuellen Probenvorbereitung in der Ionenchromatographie ein Ende. Denn MISP steht für Techniken, die die Vorbereitung von schwierigen Proben vollständig automatisieren.

…mehr
Automatisches Probenvorbereitungssystem für die Wasseranalytik: FREESTYLE XANA (Bild: LCTech GmbH)

WasseranalytikAutomatisierte Probenvorbereitung für großvolumige Wasserproben

Der Qualität von Grund- und Trinkwasser kommt eine immense Bedeutung zu. Unter vielen anderen Stoffen wird Wasser auf Explosivstoffe und verwandte Verbindungen oder auch auf Süßstoffe untersucht.

…mehr
Magnetpartikelseparation: Vollautomatisierte Nukleinsäure-Extraktion

MagnetpartikelseparationVollautomatisierte Nukleinsäure-Extraktion

Die InnuPure®-Geräte von Analytik Jena sind flexible Systeme für die vollautomatisierte Isolierung von Nukleinsäuren. Sie basieren auf einer speziellen Liquid-Handling-Methode und dem Prinzip der Magnetpartikelseparation.

…mehr
SPME

GC-TippQuantifizierung in der SPME - Eine einfache Sache, wenn man sich an alle Regeln hält

Auch mehr als 20 Jahre nachdem die SPME eingeführt wurde und sich mittlerweile als die Mikroextraktionsmethode etabliert hat, gibt es immer noch viele GC-Anwender, die SPME für eine nur qualitative Probenvorbereitungstechnik halten.

…mehr
Die Fritsch Planetenmühle Pulverisette 6 premium line verfügt über zwei Mahlstationen. Die Mahlbecher werden motorisch verspannt.

PlanetenmühleZerkleinern mit zwei Mahlstationen

Die neue Fritsch Planetenmühle Pulverisette 6 premium line eignet sich für das schnelle Nass- und Trocken-Mahlen von harten, mittelharten, weichen, spröden und feuchten Proben sowie zum mechanischen Legieren, Mischen und Homogenisieren größerer Probenmengen mit Ergebnissen bis in den Nano-Bereich.

…mehr

Neue Stellenanzeigen