Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Hochgenaues und reproduzierbares Temperieren

Zwei neue luftgekühlte UnistateHochgenaues und reproduzierbares Temperieren

Mit zwei neuen Modellen, den Unistaten 510 und 610, wurde jetzt das Produktprogramm von Huber Kältemaschinenbau weiter ausgebaut. Die neuen Modelle garantieren hochgenaue und reproduzierbare Temperierergebnisse, kürzeste Aufheiz- und Abkühlzeiten sowie große Temperaturbereiche ohne Flüssigkeitswechsel. Sie decken einen Temperaturbereich von -60…+200 °C ab und bieten Heizleistungen von 6 kW sowie Kälteleistungen bis 7 kW.

Zwei neue luftgekühlte Unistate: Hochgenaues und reproduzierbares Temperieren

Beide Modelle sind mit dem innovativen Multitouch-Regler Pilot ONE® ausgestattet. Die Bedienung erfolgt über ein farbiges 5,7-Zoll-TFT-Touchscreen-Display mit komfortabler Menüführung. Alle wichtigen Parameter wie z.B. Prozesstemperatur, Manteltemperatur, Pumpendruck und Sicherheitseinrichtungen sind auf den ersten Blick ersichtlich - die Temperaturverläufe werden grafisch und in Echtzeit dargestellt. Serienmäßig verfügt der Pilot ONE über USBsowie Netzwerkanschlüsse und ist mit elf Sprachen multilingual.

Um eine optimale Wärmeübertragung zu erreichen, sind alle Unistate mit modernster Pumpentechnik ausgestattet und sorgen so für eine optimale Umwälzung mit erhöhten Durchflussmengen. Die Umwälzpumpen sind stufenlos regelbar und schützen Glasreaktoren durch einen sanften Anlauf vor Bruch.

Anzeige

Auch in puncto Wirtschaftlichkeit überzeugt die Unistat-Technologie mit minimierten Betriebskosten und einem effizienten Energiemanagement. Ein weiterer Pluspunkt ist die deutlich erhöhte Lebensdauer der Temperierflüssigkeit: Bei den hydraulisch dichten Systemen ist die Flüssigkeit thermisch von der Atmosphäre getrennt – das verhindert die Entstehung von Öldämpfen und Oxidation.

Die Geräte sind mit umfangreichen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet. Sämtliche relevanten Betriebszustände werden permanent überwacht, bei Bedarf werden Warnungen ausgegeben, das System abgeschaltet oder Notkreisläufe aktiviert.

Die Unistat-Produktlinie umfasst über 80 Modelle für Arbeitstemperaturen von -120…+425 °C. Mehr Informationen sind auf http://www.huber-online.com, im aktuellen Katalog oder unter Telefon 0781/9603-0 erhältlich.

Weitere Beiträge zum Thema

Temperiergeräte

Mit natürlichem KältemittelUmweltverträgliche Temperiergeräte

Bereits seit 1980 verwendet Huber Kältemaschinenbau natürliche Kältemittel und zählt somit zu den Vorreitern im Bereich umweltfreundlicher Temperiertechnik. Die Konstruktion der Geräte ermöglicht es, auch große Unistate mit umweltverträglichen Kältemitteln auszustatten.

…mehr
Daniel Huber und Joachim Huber: Aufnahme in das Lexikon der Weltmarktführer

Unistat-Technologie gab den AusschlagHuber im Lexikon der Weltmarktführer

Im Rahmen des Jahreskongresses „Gipfeltreffen der Weltmarktführer“ am 27. Januar wurde die Neuauflage des „Lexikons der deutschen Weltmarktführer“ präsentiert.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Top-100-Innovator

InnovationswettbewerbHuber Kältemaschinenbau gehört zu Top 100

Zum nunmehr 23. Mal wurden die Top 100 ausgezeichnet – die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH aus Offenburg gehört in diesem Jahr bereits zum fünften Mal zu dieser Innovationselite.

…mehr
News: Neuer Temperiertechnik-Katalog 2013/2014 erschienen

NewsNeuer Temperiertechnik-Katalog 2013/2014 erschienen

Der neue Temperiertechnik-Katalog 2013/2014 der Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH mit zahlreichen technischen Neuheiten ist ab sofort in 8 Sprachen verfügbar. Auf 136 Seiten präsentiert Huber innovative und hochgenaue Temperierprodukte, darunter dynamische Temperiersysteme, Umwälzkühler und klassische Bad-/Umwälzthermostate. Die Produkte eignen sich für Anwendungen in Forschung, Technikum und Produktion bei Temperaturen von -120...425°C.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

RETSCH Scheibenschwingmühlen: Schnelle und reproduzierbare Pulverisierung großer Probenvolumina (Bild: Retsch GmbH)

ScheibenschwingmühlenSchnelle und reproduzierbare Pulverisierung großer Probenvolumina

Scheibenschwingmühlen sind unschlagbar, wenn es um die schnelle und reproduzierbare Probenvorbereitung, z. B. für die Röntgenfluoreszenzanalytik, geht.

…mehr

Neue Stellenanzeigen