Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Life Sciences

Neuer Angriffspunkt gefundenKampf gegen Antibiotika-resistente Bakterien

Erstautor Jan Gundlach, Abteilung Allgemeine Mikrobiologie des Instituts für Mikrobiologie und Genetik, präsentiert die Ergebnisse.

Viele gefährliche Krankheitserreger sind heute gegen eine Reihe von Antibiotika resistent. Daher ist die Suche nach neuen Wirkprinzipien und Wirkstoffen zur ihrer Bekämpfung ein zentrales Anliegen der mikrobiologischen Forschung. 

…mehr

Genomics/Proteomics

Das Bonner Forscherteam Prof. Dr. Jörg Höhfeld (links) und sein Mitarbeiter Riga Tawo vom Institut für Zellbiologie der Universität Bonn. In dem Behälter sind Fruchtfliegen. Wird der Abbauweg für den Insulinrezeptor ausgeschaltet, dann leben die Fliegen kürzer. (© Foto: Barbara Frommann / Uni Bonn)

GerontologieDas Protein „CHIP“ entfaltet Anti-Aging-Aktivität

Nicht nur unser Lebenswandel entscheidet darüber, wie lange wir leben, sondern auch unsere Erbanlagen. Von besonderer Bedeutung ist dabei ein genetisches Programm, das durch den Insulinrezeptor gesteuert wird. 

…mehr

Neuer Test zur Früherkennung von LungenkrebsKrebsdiagnose mit Atemluft

Lungenkrebsdiagnostik

„Tief einatmen – und wieder ausatmen“ – so könnte ein Test auf Lungenkrebs in Zukunft aussehen. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Herz- und Lungenforschung haben ein Verfahren entwickelt, das die Erkrankung bereits im frühen Stadium erkennen kann.

…mehr
Anzeige
MikrobiologInnen

Rätsel um vierte Domäne des Lebens gelöstBakterien gesucht, Megaviren gefunden

Viren sind für gewöhnlich klein – so klein, dass sie weder mit bloßem Auge noch mit Hilfe eines Lichtmikroskops erkennbar sind. MikrobiologInnen haben nun gleich vier verschiedene so genannte Riesenviren in einer Probe u.a. aus der Kläranlage Klosterneuburg entdeckt.

…mehr
Nanobodies

Neuer Nanobody-Tool als ProteinfähreKünstlicher Ortswechsel für Proteine

Forschende am Biozentrum der Universität Basel haben eine Methode entwickelt, mit der sich Proteine an einen anderen Ort in der Zelle verfrachten lassen. Dadurch ist es möglich, die Funktion von Proteinen in Abhängigkeit zu ihrer Position zu untersuchen.

…mehr
Struktur des Ribosoms

ProteinbiosyntheseHammer-Protein beim Arbeiten zugeschaut

Eines der wichtigsten Moleküle des Lebens, das Ribosom, übersetzt die genetische Information in Proteine. Die molekulare Maschine besteht aus zwei Untereinheiten, die gespalten und wiederverwendet werden, um eine neue Runde der Proteinsynthese einzuleiten.

…mehr
MTHFR: Methylenetetrahydrofolate Reductase Gene Polymorphisms and Cardiovascular Diseases

MTHFRMethylenetetrahydrofolate Reductase Gene Polymorphisms and Cardiovascular Diseases

A growing body of evidence suggests that mutations in MTHFR gene are involved in cardiovascular diseases (CVD) cancers, neurological and metabolic disorders.

…mehr

Zell- und Mikrobiologie

Neuer Angriffspunkt gefundenKampf gegen Antibiotika-resistente Bakterien

Erstautor Jan Gundlach, Abteilung Allgemeine Mikrobiologie des Instituts für Mikrobiologie und Genetik, präsentiert die Ergebnisse.

Viele gefährliche Krankheitserreger sind heute gegen eine Reihe von Antibiotika resistent. Daher ist die Suche nach neuen Wirkprinzipien und Wirkstoffen zur ihrer Bekämpfung ein zentrales Anliegen der mikrobiologischen Forschung. 

…mehr

HerpesvirenLuft-getragene Viren überleben im Wasser

EHV-1 Virus. (Bild: Azab Walid)

Bisher dachte man, dass Herpesviren außerhalb ihres Wirtes kaum überlebensfähig sind. WissenschaftlerInnen des Berliner Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) zeigen in ihrer aktuellen Studie, dass Pferde-Herpesviren unter bestimmten Bedingungen über einen Zeitraum von bis zu drei Wochen stabil und infektiös bleiben. 

…mehr
Fettzellen

Adipositas-ForschungMakrophagen lassen braunes Fettgewebe kalt

Braunes Fettgewebe gilt als pharmakologisch interessante Zielstruktur, um Adipositas zu behandeln. Aktiviert man das „gute“ braune Fett, wird der Stoffwechsel angekurbelt, und die „schlechten“ weißen Fettpolster werden abgebaut.

…mehr
Planctomyceten

Mikrobielle ZellbiologiePlanctomyceten sind klassische Bakterien

Die Gruppe der Planctomyceten nimmt innerhalb der Bakterien eine besondere Stellung ein. Ungewöhnliche zellbiologische Eigenschaften machten eine systematische Zuordnung lange Zeit schwierig. 

…mehr
Nervenzellen

Regeneration beschädigter GewebeInjizierbares Navigationssystem für Nervenzellen

Bei vielen Geweben in unserem Körper spielt die räumliche Ausrichtung der Zellen eine entscheidende Rolle. Ein Beispiel hierfür sind Nervenzellen, deren lange Fortsätze sich vielfach zu Nervenbahnen zusammenfinden und Informationen durch den Körper transportieren.

…mehr

Mikrobielle BrennstoffzellenKünstlicher Biofilm steigert die Stromproduktion

Mikrofaser mit Shewanella oneidensis-Bakterien

Mikrobielle Brennstoffzellen nutzen den Stoffwechsel von Bakterien, um elektrischen Strom zu erzeugen. Ein neuartiger Biofilm aus Bayreuth kann diese noch junge Technologie deutlich effektiver, stabiler und anwendungsfreundlicher machen.

…mehr

Bioanalytik

Untersuchungsmethoden für psychotrope Substanzen

Neue Untersuchungsmethoden für psychotrope...Drogenscreening

Seit 2008 sind mehr als 500 psychotrope Substanzen, die missbräuchlich konsumiert werden können, auf dem europäischen Markt aufgetaucht. Die überwiegend synthetisch hergestellten Substanzen sind günstig und leicht über das Internet erhältlich. 

…mehr
Riesenfaultier

IsotopenanalytikRiesenfaultier war Vegetarier

Senckenberg-Wissenschaftler haben gemeinsam mit einem internationalen Team die Ernährung des ausgestorbenen Riesenfaultiers Megatherium untersucht.

…mehr
HPV-Viren

KrebsdiagnostikBiomarker für Krebs im Rachenraum

Eine steigende Zahl von Krebsfällen im Rachenraum gilt als Folge einer Infektion mit humanen Papillomviren. Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum fanden nun heraus, dass ein Bluttest auf bestimmte Antikörper gegen HPV gefährdete Personen identifizieren kann.

…mehr
Anthocyane

Blaue Farbstoffe für LebensmittelAnthocyane

Eines der Hauptprobleme bei der Nutzung von Anthocyanen als natürliche Farbstoffe ist die Schwierigkeit, intensive blaue Farben, die etwa in Kornblume, Enzian oder Delphinium zu finden sind, in Farbformulierungen zu reproduzieren.

…mehr
Molekül NAD⁺

Geschädigte ErbinformationenNAD⁺ hilft bei der Reparatur

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit lässt jedoch mit zunehmendem Alter nach.

…mehr
Prof. Dr. Stefan Lorkowski (links) und Prof. Dr. Michael Glei von der Universität Jena untersuchen das gesundheitliche Potenzial von gerösteter Gerste und Hafer. (Foto: Jan-Peter Kasper / FSU)

Nahrungsmittel optimierenNeue Müslis für die Gesundheit

Die Getreidesorten Hafer und Gerste fristen ein kümmerliches Nischendasein in der menschlichen Ernährung. Aktuell gelangen nur 1 % der Gersten- und 14 % der Haferproduktion auf den Tisch. 

…mehr

Mediadaten 2017

LABO Marktübersichten

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige
Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter