Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Corporate Social Responsibility (CSR) zum Anfassen - Die „Heilbronner Erklärung“ ging am 05.05.2015 live

Corporate Social Responsibility (CSR) zum AnfassenDie „Heilbronner Erklärung“ ging am 05.05.2015 live

Corporate Social Responsibility (CSR) – zu Deutsch: die gesellschaftliche Verantwortungsübernahme durch Unternehmen – ist ein viel diskutiertes Konzept unserer Tage.

Kirsten Hirschmann und Dr. Hans-Jürgen Bigus

Die Frage: „Ist die Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung Kür oder Pflicht für Unternehmen?“ erübrigt sich mittel- und langfristig. Zum einen werden Unternehmen ab einer Größe von 500 Mitarbeitern durch EU-Beschluss ab 2017 zur CSR-Berichterstattung verpflichtet. Indirekt sind davon auch mittelständische Unternehmen als Zulieferer betroffen, da viele Großunternehmen sich die CSR-haltigkeit z.B. durch Auditverfahren bestätigen lassen werden (Pflicht). Zum anderen werden die Arbeitnehmer der sogenannten Generation Y sich ihre Arbeitgeber in Zukunft u.a. nach authentischer, also gelebter CSR aussuchen. Auch die Konsumentengruppe der LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) als potenzielle Kunden der Unternehmen gewinnen immer mehr an Bedeutung und das Umsatzpotenzial in dieser Käufergruppe nimmt zu.

Anzeige

Diese Entwicklungen antizipierend, haben sich bereits in 2012 Unternehmen aus Süddeutschland und insbesondere aus der Region Heilbronn-Franken, darunter auch Hirschmann Laborgeräte aus Eberstadt, zu einer CSR-Gemeinschaft zusammengeschlossen und die Heilbronner Erklärung entwickelt und unterzeichnet. Diese Heilbronner Erklärung ist eine seit dem 12. September 2012 bestehende freiwillige Selbstverpflichtung zwischen zunächst elf und seit dem 10. März 2014 acht Unternehmen zur Quantifizierung und Qualifizierung von unternehmenseigenen CSR-Maßnahmen. Insbesondere der offene Erfahrungsaustausch über die aktive Umsetzung von CSR im Mittelstand und die gemeinsame kritische Reflexion bestehender Maßnahmen einzelner Unternehmen in einem Klima des Vertrauens zeichnen diese Kooperation gegenüber anderen CSR-Initiativen aus.

Hirschmann als einer der Erstunterzeichner
Verantwortung für die Gesellschaft, Umwelt und Mitarbeiter basiert bei Hirschmann Laborgeräte GmbH & Co. KG auf den traditionellen Werten des ehrbaren Kaufmannes und ist von Anfang an das Leitbild in der über 50-jährigen Unternehmensgeschichte.

Das Wohl der Mitarbeiter ist ein zentraler Teil der sozialen Verantwortung von Hirschmann. Darüber hinaus sieht sich das Unternehmen aber auch als Partner im lokalen und regionalen Netzwerk und als Impulsgeber. Bspw. untertützt Hirschmann die Förderung von naturwissenschaftlich-technischem Nachwuchs als Exponatssponsor der „experimenta“ in Heilbronn und der Initiative „BioLab on Tour“ der Baden-Württemberg-Stiftung. Für eine familienfreundliche Region engagiert sich Kirsten Hirschmann als Unternehmerin persönlich im regionalen Netzwerk der Initiative „Unternehmen für die Region - eine Initiative der Bertelsmann Stiftung.“ Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein weiteres Engagement der Unternehmerin. Sie gab den Impuls für eine unternehmerinitiierte Kindertagesstätte „Kinderbunt“, bestehend aus einem Zusammenschluss von neun Kooperationspartnern, die 2013 mit dem Sonderpreis des familyNET-Awards ausgezeichnet wurden.

Darüber hinaus stehen innovative und nachhaltige Produkte wie solarus® und SOWARLA® für ein tatsächlich gelebtes CSR-Engagement bei Hirschmann.

Ziel von Hirschmann war und ist es, nicht nur in den Bereichen Management, Technologie und Dienstleistung weltweit führend zu sein, sondern auch im Hinblick auf unternehmerisches Verantwortungsbewusstsein sowie ökologisches und gesellschaftliches Engagement neue Maßstäbe zu setzen.

Deshalb hat Hirschmann im September 2012 die von der German Graduate School of Management and Law (GGS) entwickelte Heilbronner Erklärung zur gesellschaftlichen Verantwortung des Mittelstands in der Wirtschaft erstunterzeichnet. Mit ihrer Unterschrift verpflichteten sich alle Unterzeichner zu verantwortungsvollem Wirtschaften unter ökonomischen, ethischen, sozialen und ökologischen Aspekten.

Zum Unternehmen
Produkte von Hirschmann sind seit über 50 Jahren in den Laboren von mehr als 100 Ländern der Erde zuhause. Seine Laborgeräte, maßanalytischen Glasgeräte und Präzisionsglaskapillaren sind dabei mehr als durchdachtes, hochwertiges Werkzeug für die Spezialisten im Labor. Sie können individuell auf die Anwenderbedürfnisse angepasst werden.

Seit 1964 entwickelt Hirschmann für seine Kunden innovative Problemlösungen für die tägliche Arbeit im medizinischen Labor, in der Forschung und in der Industrie. So kam im Jahr 2001 die weltweit erste solarbetriebene Digitalbürette und 2009 eine individuelle Codierung von Volumenmessgeräten auf den Markt.

Mit der Einführung der Pumpenfamilie rotarus® hat Hirschmann seinen Liquid-Handling-Bereich um die Kompetenz Dosiertechnologie erweitert.

Die Innovationskraft von Hirschmann lässt sich an inzwischen 26 eingetragenen Markenfamilien und 23 Patentfamilien ablesen, die vollständig in Produkten umgesetzt wurden. Dabei haben sich Hirschmann-Laborgeräte nicht nur für ihre Leistungsfähigkeit und technologischen Vorsprung einen Namen gemacht. Eine ganze Reihe von Produkten wurde für Design, Ergonomie und Umweltfreundlichkeit mit Preisen, wie dem Green Good Design Award, dem iF Design Award, dem reddot Award, dem Blauen Engel und ganz aktuell dem German Design Award 2014 ausgezeichnet.

286.2 KB
Heilbronner Erklärung als PDF herunterladen

Weitere Beiträge zu dieser Firma

rotarus® smart - die 50 Jahre Jubiläums-Edition

Produkt der Wocherotarus® smart - die 50 Jahre Jubiläums-Edition

Im Jahr 2014 feierte Hirschmann ein rundes Jubiläum. Produkte von Hirschmann sind seit 50 Jahren in Laboren weltweit zuhause. Mit der Einführung der rotarus® Schlauchpumpenserie machte Hirschmann im Jahr 2012 erfolgreich den Schritt in die Welt der kontinuierlich fördernden Pumpen. Zum Jubiläumsjahr wurde diese Produktfamilie um zwei neue Mitglieder in einer speziellen Edition ergänzt.

…mehr
rotarus® Taumelkolbenpumpen: Dosieren mit dem intelligenten Dreh

rotarus® TaumelkolbenpumpenDosieren mit dem intelligenten Dreh

Die erfolgreiche rotarus® Pumpenfamilie wird im Jubiläumsjahr 2014 durch eine neue Pumpenkopfserie erweitert. Hirschmann überträgt die Erfahrung von Dosiergeräten mit Kolben jetzt auf das Prinzip der kontinuierlichen Förderung durch eine Pumpe. Das Ergebnis dieser Kombination sind die neuen rotarus® Taumelkolbenpumpen: ein rotarus® Antrieb mit Taumelkolbenpumpenkopf.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ziele von Innovationsaudits

InnovationsmanagementMehr Wachstum durch Innovationsaudits

Ein Innovationsaudit ist für Unternehmen, eine Möglichkeit, die eigene Innovationsfähigkeit zu analysieren bzw. zu bewerten. Darauf aufbauend lassen sich geeignete Maßnahmen ableiten, um so die Innovationsfähigkeit zu verbessern.

…mehr
Management: Auf Messen präsentieren

ManagementAuf Messen präsentieren

Wie können wir uns effektiv auf Messen präsentieren? Das fragen sich viele Hersteller von Industriegütern sowie Industriedienstleister.

…mehr
Management: Erfolgsfaktor Vertrauen

ManagementErfolgsfaktor Vertrauen

Vertraut ein Kunde einem Verkäufer nicht, dann steht er auf verlorenem Posten. Umgekehrt kann ein Verkäufer, wenn ein Kunde ihm vertraut, die tollsten Dinge bewegen und erreichen. Also sollten Verkäufer wissen, was Vertrauen ist und wie es entsteht.

…mehr

LABO – Online *** Neuheit***

Mediadaten 2016

LABO Marktübersichten

Produktkataloge zum Blättern

Produktkataloge bei LABO


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige
Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter