Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Mikro Fluidik> Marktübersicht

MarktübersichtPipettier-Roboter

Marktübersicht: Pipettier-Roboter
Die Redaktion eruierte für Sie die verschiedenen auf dem Markt befindlichen Pipettier-Roboter und deren wichtigsten Leistungsmerkmale. Außerdem fragten wir die Anbieter, was ihrer Meinung nach die wichtigsten Besonderheiten ihrer Pipettier-Roboter sind. Die Antworten lesen Sie nachfolgend.

Agilent

Der Bravo-Pipettierer ist ein extrem kompakter, schneller, verlässlicher und preislich interessanter Pipettierer, z.B. für Screening, ELISA und viele andere Bioassays, Genomics sowie viele weitere Anwendungen. Er verfügt über neun Deckpositionen und ist mittels der Gripper-Option u.a. in der Lage, Platten auf Deck zu stapeln. Sein Pipettierbereich liegt zw. 0,1...250 µl (Platten-, Reihen-, Spalten, Single-Tip-Modus mit nur einem Befehl anwählbar). Verschiendenste Köpfe für disposable Tips und mit festen Nadeln sind erhältlich, diese lassen sich in weniger als einer Minute auch vom Anwender wechseln.

Die neue graphische Vworks-Software ermöglicht auch komplexere Abläufe mit drag and drop schnell zu programmieren. Wizards, z.B. für Verdünnungsreihen und Reformatierung, sowie ein ausgezeichnetes Errorhandling erleichtern die Arbeit weiter. Dank seiner Kompaktheit passt der Bravo in die meisten Laminar-Flows und kann dort absolut steril, z.B. mit Zellen oder im siRNA-Screening, arbeiten.

Anzeige

Diese Antwort stammt von: Dr. Ingo Poleschak, Product Specialist Agilent Automation Solutions.

LTF

Der LabTurbo 36 ist ein echter „walk away“ Roboter für RNA und Extraktionen inkl. BarCode-Reader, UV-Dekontamination und automatischer Verstopfungskontrolle (clog control). In weniger als 70 Minuten werden aus 1...48 Proben genomische DNA, total RNA, Plasmide, virale RNA und DNA in hoher Reinheit und Ausbeute extrahiert. Es stehen z.B. fertige Kits mit optimierten Spezialprotokollen zur Extraktion von RNA aus schwierigen Proben wie aus Stuhl, Sputum oder Pflanzengewebe zur Verfügung.

Um die Qualität für Down-stream-Applikationen (z.B. PCR) weiter zu erhöhen, werden beim LabTurbo Inhibitoren mit einem speziellen Puffersystem (CCEB) ausgewaschen und eliminiert.

Neben den vom Hersteller optimierten und sehr preiswerten Assays können im LabTurbo auch die Reagenzien und Filtersäulchen (spin columns) anderer Hersteller (z.B. Qiagen) verwendet werden. Damit kann jeder Anwender den Labturbo mit seinen bevorzugten und bekannten Extraktions-Materialien beschicken und eigenes Know-how direkt nutzen.

M2-Automation

Kompaktes Micro-Dispensier-System für ultra-kleine Volumina (pl...µl).

Mit einer von M2-Automation entwickelten, neuartigen Micro-Dispensier-Technologie, bei der sowohl piezo- als auch solenoid-betriebene Düsen mit unterschiedlichen Auslassdurchmessern in einem Gerät eingesetzt werden können (Dual-Jet-System), lassen sich jetzt auch alle Volumenbereiche im Bereich des small volume liquid handling auf einfache Weise auf einem Gerät realisieren. Durch die Verwendung der Dual-Jet-Technologie in unseren beiden Produktlinien, instrumentONE und instrumentTWO, sind diese ideal an die Anforderungen bei der Flüssigkeitsverteilung verschiedenster Bioassays angepasst. Anwendungen sind z.B. DNA/Protein-Micro-Arrays, miniaturisierte 96/384er Biomarker-Assays, Konditionierung von MALDI-MS-Proben, Chip-, Biosensor-, Microfluidik-Systeme auf Substraten oder auch Kavitäten wie MTPs, Glas-/Kunststoff-Slides, Membranen, Kapillar- und Biosensorsysteme. Mit den beiden kontaktlos arbeitenden Dispensier-Systemen lassen sich Flüssigkeiten mit unterschiedlichsten Viskositäten im pl-, nl- und µl-Bereich sowohl aspirieren als auch dispensieren. Beide Micro-Dispensier-Systeme können mit Software-gesteuerten Kamerasystemen für Tropfenkontrolle und/oder Target-Alignment ausgerüstet werden. Das hier abgebildete instrumentTWO, unser kompaktes Einstiegsgerät, verfügt über zwei Positionen für Quell- und Zielplatte bzw. MTP-kompatible Adapter und zusätzlichen Platz für laborübliche Reaktionsgefäße. Ferner kann es mit einem externen HEPA-Filtersystem ausgestattet werden, um reinraumähnliche Bedingungen zu schaffen.

instrumentONE ist unser High-Performance-Gerät für höheren Durchsatz (sechs Positionen im MTP-Format). Es wird von unseren Kunden sowohl für die Produktion als auch für größere Forschungsprojekte eingesetzt.

Jahrelange Erfahrung und der Einsatz marktführender Dispensier-Technologien kombiniert mit smarter Software ermöglicht M2-Automation die Herstellung unschlagbar schneller und präziser Micro-Dispensier-Systeme, die auch an Kundenwünsche angepasst werden können.

Tecan

Instant Pipetting: Tecan verleiht der Laborautomation eine neue Dimension.

Eine automatisierte Pipettierarbeitsstation ist eine Investition, die wertvollen Laborraum in Anspruch nimmt. Deshalb ist es umso wichtiger, daraus den größtmöglichen Nutzen ziehen zu können. Die neue einfache Anwendungssoftware Instant Pipetting™ von Tecan macht eine solche Automatisierung leichter nutzbar als je zuvor. Dank der benutzerfreundlichen Touchscreen-Oberfläche kann der Roboter auch von technisch unerfahrenen Personen für die tägliche Pipettierroutine bedient werden, ohne dass eine zeitaufwändige Programmierung erforderlich ist.

Instant Pipetting macht aus einer Freedom EVO® Pipettierstation eine automatisierte Handpipette. Keine komplizierten Programmierungen sind mehr nötig, bevor der Pipettierer verwendet werden kann. Allein durch das Berühren des Touchscreens und das Klicken auf die benötigten Positionen führt der Freedom EVO den gewünschten Vorgang in Echtzeit durch.

Die pipettierten Sequenzen können gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden. Instant Pipetting bietet somit ein neues und einzigartiges Verfahren zur Implementierung von Applikationen auf einem Automationssystem an. Mit Instant Pipetting lässt sich die Anzahl monotoner Routinevorgänge reduzieren. Zeitintensive, komplizierte Programmierungen entfallen und das Laborpersonal hat somit mehr Zeit für anspruchsvollere Tätigkeiten. Eine intensivere Nutzung der Pipettierplattform und die Verringerung der Stillstandzeit steigern zudem den Wert der getätigten Investition.

Neue Stellenanzeigen von academics