Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Materialprüfung>

Zerkleinern bis in nm-Bereich - Vielseitige Planetenmühle

Zerkleinern bis in nm-BereichVielseitige Planetenmühle

Mit der Planetenmühle premium line erreicht man Drehzahlen von bis zu 1100 min–1 und Zentrifugalbeschleunigungen bis zu 95 g. Damit liegt der Energieeintrag rund 150 % über dem klassischer Planetenmühlen. Das bedeutet wirtschaftlicheres Arbeiten und deutlich feinere Mahlergebnisse in kürzerer Zeit.

Planetenmühle

Becher und Deckel bilden eine feste Einheit – die Mahlbecher werden gasdicht verschlossen und in die Mühle gesetzt. Die Becher positionieren sich selbst und rasten sicher ein – ohne zusätzliches Verspannen. Die Mahlkammer der premium line öffnet und schließt sich automatisch und dreht die Becherhalterungen dabei selbstständig in eine griffgünstige Position.

Ein Touchscreen führt durch die Menüstruktur, gewünschte Startzeiten lassen sich einstellen.

Über einen speziellen RFID-Chip erkennt die Mühle die eingesetzten Mahlbecher automatisch, optimiert danach die Drehzahl und verhindert unzulässige Mahleinstellungen. Ein automatischer Parameter-Check vor jeder Mahlung sorgt für perfekte Reproduzierbarkeit.

Anzeige

Zum Erreichen bester Mahlergebnisse werden Mahlbecher und Kugeln in unterschiedlichen Größen und Materialien angeboten. Zum Mahlen unter Schutzgas und zum mechanischen Legieren können Begasungsdeckel verwendet werden, die schnell und sicher in der Funktion sind.

Thermische Effekte, Druckanstieg und -abfall werden durch kontinuierliche Messung von Gasdruck und Temperatur direkt im Mahlbecher überwacht. Die Mühle wird automatisch so gesteuert, dass die eingestellten Parameter nicht überschritten werden.

Weitere Beiträge zum Thema

Pestizid- und Antibiotika-Rückstände messen: Probenvorbereitung am Beispiel von Tomaten

Pestizid- und Antibiotika-Rückstände messenProbenvorbereitung am Beispiel von Tomaten

Tomatenpflanzen werden mit verschiedenen Pestiziden behandelt. Dabei gelangen die Spritzmittel sowohl direkt auf die Frucht wie auch in den Boden und damit indirekt über den Nährstofftransport in die Frucht.

…mehr
POWTECH 2014: Weltgrößter Pulver- und Schüttgut-Treff

POWTECH 2014Weltgrößter Pulver- und Schüttgut-Treff

POWTECH ist als Weltleitmesse für Verfahrenstechnik, Analytik und Handling von Pulver und Schüttgut das zentrale Innovations- und Informationsforum für alle Branchen. Im Mittelpunkt stehen dabei Apparate zum Zerkleinern und Mahlen, Mischen, Fraktionieren und Sieben, Filtern, Agglomerieren, Dosieren, Wiegen, Entleeren und Abfüllen sowie die gesamte Partikelanalytik.

…mehr
Messung von Partikelform und –größe: Dynamische Bildanalyse

Messung von Partikelform und –größeDynamische Bildanalyse

Die neue Analysette 28 ImageSizer eignet sich zur Analyse der Partikelform und -größe von trockenen, rieselfähigen Pulvern und Schüttgütern, und zwar in einem Messbereich von 20 µm bis 20 mm. So werden beschädigte Partikel, Verunreinigungen, Agglomerate oder Über- und Unterkorn genau und schnell erkannt und lassen sich auch in Einzelbildern betrachten.

…mehr
Vibrations-Mikromühle Pulverisete 0: Mahlen und Sieben in Einem

Vibrations-Mikromühle Pulverisete 0Mahlen und Sieben in Einem

Die Vibrations-Mikromühle Pulverisette 0 eignet sich ideal zur Feinzerkleinerung von mittelharten, spröden, feuchten oder temperaturempfindlichen Proben – trocken oder in Suspension – sowie zum Homogenisieren von Emulsionen und Pasten.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Partikelmessgerät

Fritsch auf der analyticaProbenaufbereitung und Partikelmessung

Auf der analytica zeigt das Unternehmen Fritsch Innovationen aus den Bereichen Zerkleinerung, Siebanalyse, Partikelmessung und Probenteilung.

…mehr

Neue Stellenanzeigen