Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Materialprüfung> Zerstörungsfreie Materialprüfung

Mobiles UltraschallprüfgerätZerstörungsfreie Materialprüfung

Mobiles Ultraschallprüfgerät: Zerstörungsfreie Materialprüfung

Bei der Entwicklung des mobilen Prüfgeräts ging SONOTEC strikt nach ergonomischen und funktionalen Aspekten vor. "Unser Ziel war die Entwicklung eines einfach zu handhabenden Geräts mit einer Bedienführung, die den Prüfungsvorgang beschleunigt und mögliche Fehlerquellen von Anfang an ausschließt", erklärt SONOTEC-Geschäftsführer Hans-Joachim Münch.

Das Ergebnis ist das mobile Ultraschallprüfgerät SONOSCREEN ST10 mit vereinfachter Menüstruktur, einem großen Bildschirm und den Bewertungsmethoden AVG, DAC und TCG sowie der AWS-1.1-Funktion. Über Drehen und Drücken des linken Drehknopfes blättert der Anwender durch das Menü. Die Menüführung gibt sämtliche anzupassende Parameter in einer logischen Abfolge vor und stellt damit sicher, dass alle relevanten Parameter bei Prüfbeginn gesetzt sind.

Trotz seiner kompakten Maße verfügt das ST10 über ein großzügiges und hochauflösendes 8-Zoll-Grafikdisplay im Format 16:9, das alle Werte und Messkurven so groß wie möglich anzeigt. Welche und wie viele Messwerte das Gerät anzeigen soll, ist anwendungsspezifisch anpassbar. Eine USB-Schnittstelle ermöglicht die einfache Übertragung der Prüfdaten und erleichtert die Dokumentation der Prüfergebnisse. Zudem können sämtliche Gerätesetups sowie Prüfkopf- und Materialdatenbanken auf einem USB-Stick gespeichert werden.

Das ST10 ist kompatibel mit sämtlichen ergonomisch geformten Senkrecht- und Winkel-Prüfköpfen der SONOSCAN-Serie sowie allen anderen gängigen Prüfköpfen. Die Senkrechtprüfköpfe zur zerstörungsfreien Materialprüfung (ZfP) an Metallen, Kunststoffen und Keramikmaterialien erkennen selbst kleinste Materialfehler wie Risse und Poren.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

SONOTEC auf der Maintenance 2014: Zerstörungsfreie Materialprüfung

SONOTEC auf der Maintenance 2014Zerstörungsfreie Materialprüfung

Das rechtzeitige Erkennen von Abnutzungs- und Korrosionserscheinungen an Lagertanks, Behältern, Rohren und Pipelines sowie Maschinen und Bauteilen schützt vor unangenehmen Überraschungen. Mit seinen Ultraschallmessgeräten der SONOWALL-Baureihe bietet SONOTEC kompakte und leichte Prüfgeräte für die Wanddickenmessung von Bauteilen aus Metall, Glas, Keramik und Kunststoff.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Ultraschallsensor

Durchflussmessung und LuftblasendetektionZwei Messverfahren in einem Gerät

Bei der Kontrolle der Flüssigkeitszufuhr in anspruchsvollen humanmedizinischen Anwendungen kann die Kopplung von Durchflussmessung und Luftblasendetektion sinnvoll sein.

…mehr
News: Forschungszentrum Ultraschall nimmt Betrieb auf

NewsForschungszentrum Ultraschall nimmt Betrieb auf

Das von SONOTEC gemeinsam mit weiteren Partnern aus dem industriellen Mittelstand initiierte Forschungszentrum FZU ist der erste Ableger des Netzwerks Ultraschall NetUs.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ein ausgehärteter Probekörper. (Bild: Katrin Binner)

GeopolymereKlimafreundlicher Zementersatz

Forscher der TU Darmstadt schlagen Geopolymere als Alternative zu Zement vor. Diese mineralischen Bindemittel sind nicht nur umweltschonender, sondern auch resistenter gegenüber Chemikalien und Hitze.

…mehr
Haben eine Methode entwickelt, mit der sich katalytische Prozesse noch genauer untersuchen lassen (von links): Yasin Ekinci, Waiz Karim und Jeroen van Bokhoven. (Foto: Paul Scherrer Institut / Mahir Dzambegovic)

NanotechnologieNeue Einblicke in chemische Reaktionen

80 % aller Produkte der chemischen Industrie werden mit Katalyseverfahren hergestellt. Auch in der Energieumwandlung und Abgasreinigung ist Katalyse unverzichtbar. Entsprechend wichtig ist, dass diese Verfahren möglichst schnell und effizient ablaufen; das schont die Umwelt, spart Zeit und Ressourcen.

…mehr

Neue Stellenanzeigen