Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Materialprüfung>

Tests unter realen Bedingungen möglich - Abriebtests mit Absaugvorrichtung

Tests unter realen Bedingungen möglichAbriebtests mit Absaugvorrichtung

Abrieb und der damit verbundene Verschleiß sind zwangsläufige Erscheinungen, wenn es um Reifen, Antriebsriemen und Förderbänder, aber auch um Schuhsohlen, etc. geht. Die Verschleißfestigkeit dieser Produkte bestimmt somit wesentlich ihre Qualität, Sicherheit und Lebensdauer. Aufgabe des Herstellers ist es, die Materialmischung für die jeweilige Anwendung zu optimieren.

Abriebprüfmaschinen

Die Abriebprüfmaschine von Bareiss hilft Herstellern bei der Bestimmung des Abriebwiderstands im Hinblick auf den Masseverlust nach DIN ISO 4649.

Die beiden in der Norm beschriebenen Prüfverfahren – sowohl Verfahren A: „Nicht rotierender Probekörper“ als auch Verfahren B „rotierender Probekörper“ – können mit diesem bewährten Standardgerät durchgeführt werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung kamen jetzt zwei neue Optionen hinzu:

  • Ein Temperaturmodul, das den Probenkörper und den Prüfraum beheizt. So lassen sich Prüfungen über die Norm hinaus unter realen Umgebungsbedingungen durchführen – von Raumtemperatur bis maximal 60 ºC.
  • Eine Anschlussmöglichkeit für eine Absaugvorrichtung für den Betrieb nach Norm bzw. bei Raumtemperatur. Mit aktivierter Funktion wird die angeschlossene Absaugvorrichtung zur Messung automatisch gestartet und nach deren Ende abgeschaltet. Ein starkes Verschmutzen durch den Abriebstaub ist somit ausgeschlossen; der Bedienkomfort wird erhöht.
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Multifunktionshärteprüfer

Härteprüfer für ElastomereMultifunktionsgerät für Härte, Temperatur und Feuchte

Der digitale Härteprüfer HPE von Bareiss ist ein mobiles Messgerät für Härtemessungen nach Shore. Die neue Generation des Multifunktionshärteprüfers HPE III bietet die Vereinigung der relevanten Prüfdaten.

…mehr
digitale Härteprüfgerät

HärteprüfgerätJetzt noch mehr Bedienkomfort

Das digitale Härteprüfgerät HPE II Barcol von Bareiss dient zur Härtebestimmung an ebenen und schwach gekrümmten Materialien aus glasfaserverstärkten Kunststoffen, Duroplasten, harten Thermoplasten, Aluminium etc.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Lacktafeln in einer Bewitterungskammer (Foto: BASF)

Bewitterungszeiten verkürztSchnelle Prüfmethodik für Lacke entwickelt

Wissenschaftler aus dem Bereich Kunststoffe des Fraunhofer-Instituts LBF haben jetzt gemeinsam mit Kollegen des Fraunhofer-Instituts IPA eine Prüfmethodik entwickelt, die frühzeitig auf Änderungen der Lackeigenschaften während der Bewitterung reagiert.

…mehr
Merck hat sein Risikobewertungsprogramm Emprove® um eine Reihe von Filtrations- und Einwegprodukten für die pharmazeutische Fertigung erweitert.

Risikobewertung von MaterialienSoftware um Filtrations-/Einwegprodukte erweitert

Merck hat sein Risikobewertungsprogramm Emprove® um eine Reihe von Filtrations- und Einwegprodukten für die pharmazeutische Fertigung erweitert.

…mehr
Die Grafik veranschaulicht, wie Jodatome (lila) zwischen das organische Netz und die metallische Unterlage wandern und so die Haftung reduzieren. (Grafik: IFM, University of Linköping)

MolekularelektronikOrganische Nanostrukturen von Metalloberflächen abkoppeln

Am Synchrotronspeicherring BESSY II des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) hat ein internationales Team einen raffinierten Weg gefunden, um organische Nanostrukturen von Metalloberflächen abzukoppeln.

…mehr

Neue Stellenanzeigen