Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Mikroskopie> Oberflächentextur-Analyse auch 4D

KraftmikroskopieSauerstoff zum Ein- und Ausschalten

Kraftmikroskop an der TU Wien. (Copyright: TU Wien)

An der TU Wien ist es gelungen, einen chemisch höchst wichtigen Prozess gezielt zu steuern: Sauerstoffmoleküle können zwischen einem reaktiven und einem nicht reaktiven Zustand umgeschaltet werden.

…mehr

cLS-Mikroskop LEXT OLS3100Oberflächentextur-Analyse auch 4D

Die Unternehmen Olympus und Digital Surf gaben bekannt, dass sie ein Abkommen geschlossen haben, laut dem Olympus sein Konfokales Laser-Scanning-Mikroskop (cLSM) LEXT OLS3100 mit der Mountains-Analyse-Software für 3D-Oberflächentextur und Mikrogeometrie von Digital Surf liefern wird.

cLS-Mikroskop LEXT OLS3100: Oberflächentextur-Analyse auch 4D

Die Software analysiert die vom LEXT aufgenommenen Bilder und bietet dem Benutzer alle notwendigen analytischen Funktionen, um einfach und direkt detaillierte und genaue Messberichte zu erstellen. Ein Mountains-Analyse-Dokument wird mit Objektfeldern in einer benutzerfreundlichen Desktop-Publishing-Umgebung erstellt, die in verschiedenen Sprachen erhältlich ist. 3D-Bildbearbeitungs-Funktionen in Echtzeit und intelligente Vorbearbeitung für maximale Bildqualität erleichtern das Auffinden und Darstellen von Merkmalen und Fehlern der Oberfläche mit jedem beliebigen Zoomfaktor oder Winkel.

Die Rauheit der Oberfläche wird gemäß neuester Filtertechniken analysiert, wie in der Norm ISO 16610 beschrieben, einschließlich neuer robuster Filter, die in der Automobil-Industrie benutzt werden. Eine komplette Reihe von 3D-Oberflächenkenngrößen werden gemäß der neuen Norm ISO 25178 berechnet, der ersten internationen Norm für 3D-Oberflächentextur, die eine solide Grundlage für den Übergang von der 2D- zur 3D-Oberflächenanalyse in der Industrie darstellt.
Zu den dimensionalen Überprüfungs-Funktionen gehören Stufenhöhenmessungen zwischen zwei verschiedenen Oberflächenbereichen, zum Beispiel auf MEMS und mechanischen Bauteilen, die in der Elektronik und anderen Industriebereichen benutzt werden. Außerdem kann eine Teil-Schicht aus der Oberfläche zur eigenstädigen Analyse entnommen werden – die Ebenheit einer Schicht kann zum Beispiel mit einem Klick berechnet werden. Zu zahlreichen weiteren analytischen Studienmöglichkeiten zählen: Funktionskenngrößen aus der Automobil-Industrie, Korn- und Partikel-Analyse für Anwendungen in der Metallindustrie und Nanotechnologien, sowie fortschrittliche statistische Optionen.

Anzeige

Zusätzlich zur Analyse von 3D-Oberflächen und 2D-Profilschnitten aus der Oberfläche bietet Mountains neue Funktionen zur Analyse der Evolution von 3D-Oberflächen im Zeitverlauf oder im Bezug auf eine andere physikalische Größe 4. Dimension wie zum Beispiel Temperatur, Druck oder Magnetfeld. Flugsimulationen über 3D-Oberflächen, die sich im Zeitverlauf ändern, können als Video-Datei für animierte Präsentationen gespeichert werden.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Die Software CKX-CCSW dient zur schnellen, exakten Ermittlung der Konfluenz und ergänzt das CKX53 Zellkultur-Mikroskop und den Zellzähler Modell R1.

ZellkulturenSoftware zur Ermittlung der Konfluenz

Grobes Abwägen und fehlende Standards führen immer wieder dazu, dass die Konfluenz von Zellkulturen falsch eingeschätzt wird. Eine neue Software-Lösung von Olympus bietet hier Abhilfe.

…mehr

NewsLaborautomation von Olympus immer erfolgreicher

Olympus gelingt in der Laborautomation endgültig der Marktdurchbruch in Deutschland. Nur vier Jahre nach Einführung der OLA2500 konnte das Unternehmen hier das 100.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ionengitter

Vibrierende NanoweltSchwingungsmuster von Ionenkristallen erstmals abgebildet

Licht ist elektromagnetische Strahlung mit einer Frequenz, die das menschliche Auge wahrnehmen kann. Wenn Ionen schwingen, tun sie das mit einer niedrigeren Frequenz im Infrarot-Bereich, jenseits des sichtbaren Spektrums.

…mehr
Der Atomsonden-Tomograph der ETH Zürich mit den metallfarbenen Aufbauten, welche die Messung von mit flüssigem Stickstoff gekühlten Proben ermöglichen. (Bild: ETH Zürich / Stephan Gerstl)

Tieftemperatur-Atomsonden-TomographieWasserstoff-Einschlüsse höchstauflösend 3D-kartiert

Mit einer Tomographie-Methode ist es Materialwissenschaftlern erstmals gelungen, Wasserstoff-Einschlüsse in einem Metall auf das einzelne Atom genau dreidimensional zu lokalisieren. 

…mehr
Galliumarsenid

Hochaufgelöste MikroskopieRastertunnelmikroskopie mit gepulster Laseranregung

Heutzutage bilden optische Methoden physikalische, chemische oder biologische Prozesse auch auf ultrakurzen Zeitskalen ab. Physikern der Universität Göttingen ist es gelungen, gepulste Laseranregung mit der Rastertunnelmikroskopie zu verbinden.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung