Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Mikroskopie> Inkubator auf Objekttisch

Mikroskop-Inkubationssysteme SmartSlideInkubator auf Objekttisch

Die SmartSlide-Inkubationssysteme wurden speziell für zellbiologische Labore und Stammzellforschung entwickelt, um das Live Cell Imaging unter physiologischen Bedingungen zu erleichtern. Die Systeme bieten eine integrierte Fluidik für automatischen Medienwechsel und passen genau auf alle inversen Mikroskope.

Mikroskop-Inkubationssysteme SmartSlide: Inkubator auf Objekttisch

Mit den SmartSlide-Inkubationssystemen lassen sich Zellen oder Gewebe in optimalen physiologischen Bedingungen direkt auf dem Objekttisch kultivieren, so dass komplexe Zeitrafferstudien problemlos durchgeführt werden können – und das sogar Stunden, Tage oder Wochen lang. Nährstoffzufuhr, Temperatur, Feuchtigkeit und Gas werden durch die Kontrolleinheiten gesteuert. Die System-Software automatisiert alle Arbeitsschritte.

IUL Instruments vertreibt diese Inkubationssysteme des Herstellers Wafergen Biosystems. Das US-Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von innovativen Systemen für die Genexpression, Genotypisierung, Stammzellforschung und Zellbiologie.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Mit neuem Namen und LogoAus IUL Instruments wurde I&L Biosystems

"Nachdem wir 23 Jahre den Namen IUL Instruments GmbH geführt haben, war es an der Zeit unseren Namen und unser Logo zu ändern" sagt Geschäftsführer Alexander Beljaars.

…mehr
Zellanalysesystem IonFlux: Automatisches Patch-Clamping-System

Zellanalysesystem IonFluxAutomatisches Patch-Clamping-System

Fluxion Biosciences hat ein neues Zellanalysesystem für das schnelle Screening in der Arzneimittel- und Grundlagenforschung auf den Markt gebracht. Die patentierte Mikrofluidik-Plattform ermöglicht eine hochpräzise, funktionelle Analyse diverser Ionenkanäle im Mikrotiterplattenformat.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Krebszelle

STEDD-NanoskopieHöchstauflösende Lichtmikroskopie ohne Untergrund

Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben ein neues Verfahren der Fluoreszenzmikroskopie entwickelt: Die STEDD-Nanoskopie liefert nicht nur höchstaufgelöste Bilder, sondern unterdrückt auch den Untergrund.

…mehr
ibidi erweitert seine Produktlinie für die Lebendzell-Mikroskopie und Immunfluoreszenz mit der neuen  Glass Bottom Dish35 mm.

PetrischaleMit Deckglasboden

ibidi erweitert seine Produktlinie für die Lebendzell-Mikroskopie und Immunofluoreszenz. Das neue Glass Bottom Dish35 mm ergänzt die Produktreihe für qualitativ hochwertige Mikroskopie von lebenden und fixierten Zellen.

…mehr
Explodierender Xenon-Cluster

Explodierende Xenon-NanopartikelNeue Einblicke in die Wechselwirkung von Licht und Materie

Ein internationales Forscherteam um Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin und der Universität Rostock konnte mit dem Röntgenlaser FLASH die ultraschnelle, lichtgetriebene Explosion von Nanopartikeln aus Xenon beobachten.

…mehr

Neue Stellenanzeigen