Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Mikroskopie> Neues TEM für biomedizinische Anwendungen

KraftmikroskopieSauerstoff zum Ein- und Ausschalten

Kraftmikroskop an der TU Wien. (Copyright: TU Wien)

An der TU Wien ist es gelungen, einen chemisch höchst wichtigen Prozess gezielt zu steuern: Sauerstoffmoleküle können zwischen einem reaktiven und einem nicht reaktiven Zustand umgeschaltet werden.

…mehr

Transmissions-Elektronenmikroskop CENTRA 100Neues TEM für biomedizinische Anwendungen

Der Geschäftsbereich Nano Technology Systems (NTS) der Carl Zeiss SMT stellt das neue CENTRA™ 100 vor, ein analytisches Transmissions-Elektronenmikroskop mit bis zu 100 kV Beschleunigungsspannung. Kompakt und robust gestaltet, bietet das speziell als „Imaging-System“ konzipierte Gerät eine maximale Auflösung von 0,2 nm. Die einfache Bedienung und der schnelle Probenwechsel machen es zu einem besonders für biomedizinische und klinische Laborumgebungen geeigneten Gerät. Dazu gehören auch die niedrigen Betriebskosten, hoher Probendurchsatz und das laut Pressemitteilung sehr günstige Preis-/Leistungsverhältnis sowie der geringe Platzbedarf aufgrund der geringen benötigten Stellfläche.

Transmissions-Elektronenmikroskop CENTRA 100: Neues TEM für biomedizinische  Anwendungen

Hervorstechendes technisches Merkmal des CENTRA™ 100 ist die Möglichkeit, das System in zwei unterschiedlichen Modi zu betreiben: Hochauflösung oder hoher Kontrast. Insbesondere bei biologischen Präparaten mit niedrigem Kontrast ist dies von hoher praktischer Bedeutung. Das speziell entwickelte „Minilens Design“ führt zu sehr kompakter Bauweise bei niedrigsten Aberrationen der elektronen-optischen Abbildung. Die Verwendung von vier Linsen im Projektivsystem ermöglicht rotationsfreie Abbildung während des Vergrößerungswechsels. Zusätzliche Ablenksysteme unterstützen zudem den sogenannten „Image-fine-shift“, der die Erstellung von Panorama-Bildern ermöglicht.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ionengitter

Vibrierende NanoweltSchwingungsmuster von Ionenkristallen erstmals abgebildet

Licht ist elektromagnetische Strahlung mit einer Frequenz, die das menschliche Auge wahrnehmen kann. Wenn Ionen schwingen, tun sie das mit einer niedrigeren Frequenz im Infrarot-Bereich, jenseits des sichtbaren Spektrums.

…mehr
Der Atomsonden-Tomograph der ETH Zürich mit den metallfarbenen Aufbauten, welche die Messung von mit flüssigem Stickstoff gekühlten Proben ermöglichen. (Bild: ETH Zürich / Stephan Gerstl)

Tieftemperatur-Atomsonden-TomographieWasserstoff-Einschlüsse höchstauflösend 3D-kartiert

Mit einer Tomographie-Methode ist es Materialwissenschaftlern erstmals gelungen, Wasserstoff-Einschlüsse in einem Metall auf das einzelne Atom genau dreidimensional zu lokalisieren. 

…mehr
Galliumarsenid

Hochaufgelöste MikroskopieRastertunnelmikroskopie mit gepulster Laseranregung

Heutzutage bilden optische Methoden physikalische, chemische oder biologische Prozesse auch auf ultrakurzen Zeitskalen ab. Physikern der Universität Göttingen ist es gelungen, gepulste Laseranregung mit der Rastertunnelmikroskopie zu verbinden.

…mehr
Kraftmikroskop an der TU Wien. (Copyright: TU Wien)

KraftmikroskopieSauerstoff zum Ein- und Ausschalten

An der TU Wien ist es gelungen, einen chemisch höchst wichtigen Prozess gezielt zu steuern: Sauerstoffmoleküle können zwischen einem reaktiven und einem nicht reaktiven Zustand umgeschaltet werden.

…mehr
Bildanalyse

Bildanalyse-SoftwareMöglichkeiten der Mikroskopie erweitert

Olympus hat seine Bildanalyse-Software cellSens verbessert. So ermöglicht das aktuelle Update die automatische Aufnahme von Panoramabildern mit Mikroskopen sowie einen einfacheren Datenaustausch über das Standarddatenformat OME-Tiff.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung