Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Huber erhielt ECOfit-Zertifikat

Betrieblicher Umweltschutz im FokusHuber erhielt ECOfit-Zertifikat

Huber Kältemaschinenbau aus Offenburg hat erfolgreich am "ECOfit"-Programm des Landes Baden-Württemberg zur Förderung des betrieblichen Umweltschutzes teilgenommen. Umweltminister Franz Untersteller und Nicolas Erdrich, Vorsitzender des WRO-Wirtschaftsbeirates, zeichneten das Unternehmen jetzt für sein vorbildliches Umweltmanagement und für Ressourceneffizienz aus.

Betrieblicher Umweltschutz im Fokus: Huber erhielt ECOfit-Zertifikat

Im Rahmen des Projektes hat die Huber Kältemaschinenbau GmbH über 240000 Euro in verschiedene Maßnahmen investiert, die den Energiebedarf des Unternehmens deutlich senken und das Abfallvolumen reduzieren. Besonders stolz ist das Unternehmen auf den Tiefbrunnen, der als Grundwasserkühlanlage fungiert und pro Jahr ca. 18000 m³ Wasser einspart. Weitere Investitionen flossen in eine Papier- und Kartonagepresse sowie in spezielle Maßnahmen zum Kunststoffrecycling, dadurch werden jährlich fast eine Tonne CO2-Emissionen vermieden. Zusätzliche Optimierungen in den Bereichen Energiemanagement, Abfallwirtschaft und Wareneinkauf tragen ebenfalls zur Nachhaltigkeit bei.

Anzeige

Geschäftsführer Joe Huber: "Es war schon immer unser Bestreben, mit energieeffizienten Produkten den Umwelt- und Klimaschutz voranzutreiben. Dazu gehört auch ein effektiver Umgang mit Ressourcen. Die Teilnahme am ECOfit-Programm hat uns neue Optimierungsansätze geliefert, mit denen wir dieses Ziel noch besser verfolgen können. Das ECOfit-Zertifikat zeigt zudem nach außen, dass wir ökologische Verantwortung übernehmen. Für unsere Kunden und Geschäftspartner ist es ein weiterer Beleg dafür, dass wir den Umwelt- und Klimaschutz ernst nehmen."

Das Programm Ecofit wurde vom Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg geschaffen, um Unternehmen den Einstieg in den betrieblichen Umweltschutz zu erleichtern. Die Senkung des Energieverbrauchs und die Ressourcenschonung stehen bei dem Projekt im Mittelpunkt.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Top-100-Innovator

InnovationswettbewerbHuber Kältemaschinenbau gehört zu Top 100

Zum nunmehr 23. Mal wurden die Top 100 ausgezeichnet – die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH aus Offenburg gehört in diesem Jahr bereits zum fünften Mal zu dieser Innovationselite.

…mehr
News: Neuer Temperiertechnik-Katalog 2013/2014 erschienen

NewsNeuer Temperiertechnik-Katalog 2013/2014 erschienen

Der neue Temperiertechnik-Katalog 2013/2014 der Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH mit zahlreichen technischen Neuheiten ist ab sofort in 8 Sprachen verfügbar. Auf 136 Seiten präsentiert Huber innovative und hochgenaue Temperierprodukte, darunter dynamische Temperiersysteme, Umwälzkühler und klassische Bad-/Umwälzthermostate. Die Produkte eignen sich für Anwendungen in Forschung, Technikum und Produktion bei Temperaturen von -120...425°C.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

14. OptatecOptatec 2018 registriert Buchungs-Boom

Wurden Optische Technologien bis vor kurzem eher nur im Bereich Technologie-Insider abgehandelt, brechen sie in den letzten Jahren in aller Breite in neue Einsatzgebiete auf und substituieren dabei mehr als nur herkömmliche Techniken und Verfahren.

…mehr

Potenzial von künstlicher IntelligenzAlgorithmus lernt aus Chemiedaten

Ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftlern der Technischen Universität Berlin, des Fritz-Haber-Instituts der Max-Planck-Gesellschaft und der Universität Luxemburg hat einen Algorithmus entwickelt, der aus Chemiedaten lernt und ein neues Verständnis komplexer Moleküle erzeugt.

…mehr
Das Tal von Kañaris im November 2014: Auch in dieser Gegend hat es 2016 großflächig gebrannt. (© Foto: Tim Böhnert)

Bergregenwälder in PeruBiodiversitäts-Hotspot in Flammen

Die tropischen Anden Südamerikas sind eines der wichtigsten Zentren der biologischen Vielfalt unseres Planeten. Dabei hebt sich besonders die Grenzregion zwischen Ecuador und Peru hervor. Unbemerkt von der Weltöffentlichkeit wüteten Ende 2016 dort, im Norden Perus, verheerende Waldbrände.

…mehr

LABO – Online *** Neuheit***

Mediadaten 2017

LABO Marktübersichten

Produktkataloge zum Blättern

Produktkataloge bei LABO


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige
Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter