Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Huber erhielt ECOfit-Zertifikat

Betrieblicher Umweltschutz im FokusHuber erhielt ECOfit-Zertifikat

Huber Kältemaschinenbau aus Offenburg hat erfolgreich am "ECOfit"-Programm des Landes Baden-Württemberg zur Förderung des betrieblichen Umweltschutzes teilgenommen. Umweltminister Franz Untersteller und Nicolas Erdrich, Vorsitzender des WRO-Wirtschaftsbeirates, zeichneten das Unternehmen jetzt für sein vorbildliches Umweltmanagement und für Ressourceneffizienz aus.

Betrieblicher Umweltschutz im Fokus: Huber erhielt ECOfit-Zertifikat

Im Rahmen des Projektes hat die Huber Kältemaschinenbau GmbH über 240000 Euro in verschiedene Maßnahmen investiert, die den Energiebedarf des Unternehmens deutlich senken und das Abfallvolumen reduzieren. Besonders stolz ist das Unternehmen auf den Tiefbrunnen, der als Grundwasserkühlanlage fungiert und pro Jahr ca. 18000 m³ Wasser einspart. Weitere Investitionen flossen in eine Papier- und Kartonagepresse sowie in spezielle Maßnahmen zum Kunststoffrecycling, dadurch werden jährlich fast eine Tonne CO2-Emissionen vermieden. Zusätzliche Optimierungen in den Bereichen Energiemanagement, Abfallwirtschaft und Wareneinkauf tragen ebenfalls zur Nachhaltigkeit bei.

Anzeige

Geschäftsführer Joe Huber: "Es war schon immer unser Bestreben, mit energieeffizienten Produkten den Umwelt- und Klimaschutz voranzutreiben. Dazu gehört auch ein effektiver Umgang mit Ressourcen. Die Teilnahme am ECOfit-Programm hat uns neue Optimierungsansätze geliefert, mit denen wir dieses Ziel noch besser verfolgen können. Das ECOfit-Zertifikat zeigt zudem nach außen, dass wir ökologische Verantwortung übernehmen. Für unsere Kunden und Geschäftspartner ist es ein weiterer Beleg dafür, dass wir den Umwelt- und Klimaschutz ernst nehmen."

Das Programm Ecofit wurde vom Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg geschaffen, um Unternehmen den Einstieg in den betrieblichen Umweltschutz zu erleichtern. Die Senkung des Energieverbrauchs und die Ressourcenschonung stehen bei dem Projekt im Mittelpunkt.

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Peter Huber Kältemaschinenbau als Top-Innovator ausgezeichnet

NewsPeter Huber Kältemaschinenbau als Top-Innovator ausgezeichnet

Die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH zählt in diesem Jahr zu den 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand.

…mehr
News: Neuer Temperiertechnik-Katalog 2013/2014 erschienen

NewsNeuer Temperiertechnik-Katalog 2013/2014 erschienen

Der neue Temperiertechnik-Katalog 2013/2014 der Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH mit zahlreichen technischen Neuheiten ist ab sofort in 8 Sprachen verfügbar. Auf 136 Seiten präsentiert Huber innovative und hochgenaue Temperierprodukte, darunter dynamische Temperiersysteme, Umwälzkühler und klassische Bad-/Umwälzthermostate. Die Produkte eignen sich für Anwendungen in Forschung, Technikum und Produktion bei Temperaturen von -120...425°C.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Garnelenfutter: AQUAVI® Met-Met trägt zu einer hocheffizienten und nachhaltigen Ernährung von Garnelen in Aquakulturen bei. Es  minimiert den Verbrauch an Fischmehl im Futter und entlastet die Gewässer. Im Bild (Montage): eine Whiteleg-Garnele (Litopenaeus vannamei) vor einem Futterpellet.

AquakulturenLachse, Garnelen und Co. sollen Vegetarier werden

Wissenschaftler von Evonik wollen Lachse, Garnelen und Co. langfristig zu Vegetariern machen und so einen wichtigen Beitrag zur Schonung der marinen Ressourcen leisten. Dazu setzen sie auf den Ersatz von aus Wildfang erzeugtem Fischmehl und Fischöl im Futter.

…mehr

Wind- und SolarenergieBiogas speichert überschüssigen Ökostrom

Biogas könnte dazu beitragen, ein Problem des grünen Stroms zu lösen: An sonnigen oder windigen Tagen wird mehr Strom produziert als verbraucht. Forscher der Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie an der Universität Hohenheim wollen die überschüssige elektrische Energie in Biomethan umwandeln – und auf diese Weise einen chemischen Zwischenspeicher schaffen.

…mehr
Perfekter Schaum: Schaum signalisiert Reinigung und Pflege für den Verbraucher. Biotenside von Evonik weisen hervorragende Schaumeigenschaften auf.

Evonik kommerzialisiert BiotensideErste Produkte bereits auf dem Markt

Als erstes Unternehmen weltweit kann der Spezialchemiekonzern hochwertige Tenside, einen zentralen Bestandteil moderner Shampoos, Duschgels und Reinigungsmittel, biotechnologisch in industriellen Mengen herstellen.

…mehr

LABO – Online *** Neuheit***

Mediadaten 2016

LABO Marktübersichten

Produktkataloge zum Blättern

Produktkataloge bei LABO


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

Anzeige - Produkt der Woche

Bildverarbeitung - In-Kamera-Bildoptimierung für Industriekameras

Bildverarbeitung - In-Kamera-Bildoptimierung für Industriekameras

Rauscher GmbH: Basler PGI - das neu entwickelte Feature ermöglicht Bildoptimierung bei voller Geschwindigkeit.

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter