Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Gesamtsieger des 1. ACHEMA-Gründerpreises - Redox-Batterie für zuhause, Duft auf Abruf und Analyse vom Einzelmolekül bis zur DNA

Gesamtsieger des 1. ACHEMA-GründerpreisesRedox-Batterie für zuhause, Duft auf Abruf und Analyse vom Einzelmolekül bis zur DNA

Volterion, 4GENE und Ionera heißen die Sieger des ersten ACHEMA-Gründerpreises. Auf der ACHEMA-Eröffnungssitzung in Frankfurt wurden sie gestern ausgezeichnet.

Die drei Gründerteams haben die Expertenjury mit ihren Konzepten sowohl aus technologischer wie aus wirtschaftlicher Sicht überzeugt. Zusätzlich zu den 10000 Euro Preisgeld haben sie nun – ebenso wie die übrigen Finalisten – die Chance, sich eine Woche lang dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren und Geschäftskontakte zu knüpfen.

Fast wie bei der Oskar-Verleihung: Bis zuletzt wussten die neun Finalisten nicht, wer unter ihnen den Siegerpokal und die 10000 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen würde. Erst im Rahmen der ACHEMA-Eröffnungssitzung wurden die Sieger bekannt gegeben:

In der Sparte Energie hat sich Volterion mit seinem Konzept einer neuen Heimspeichertechnologie durchgesetzt. Volterion produziert und vertreibt kleinformatige Vanadium-Redox-Flow-Batterien (2 bis 10 kWh) für die dezentrale Speicherung von erneuerbarer Energie (Solar) in Eigenheimen. Dr. Michael Brandkamp, Geschäftsführer des High-TechGründerfonds, lobte besonders die weit fortgeschrittene Entwicklung und die hohe Marktrelevanz der Technologie.

Anzeige

Mit „Duft auf Abruf“ konnte sich das Unternehmen 4GENE in der Sparte Industrielle Biotechnologie durchsetzen. Es entwickelt, produziert und vermarktet natürliche, biotechnisch hergestellte, aktivierbare Aroma-Glykoside. Hans-Peter Ilgner, Vorstandsmitglied der Business Angels FrankfurtRheinMain, wies auf die Kreativität des Ansatzes hin, von dem Verbraucher vielleicht schon bald profitieren könnten.

Ionera, Sieger in der Sparte Messtechnik/Analytik, hat eine Plattform-Technologie entwickelt, die mit Hilfe von Nanoporen die Analyse vom Einzelmolekül bis zur DNA ermöglicht. Prof. Dr. Rainer Diercks, Vorsitzender der DECHEMA e.V., betonte die enorme Vielfalt der Möglichkeiten, die diese Methode eröffne.

Die Siegerteams sowie die Finalisten aller drei Sparten sind während der gesamten ACHEMA-Woche am ACHEMA-Gründerpreis-Stand in Halle 9.2 zu finden und informieren dort über ihre Konzepte.

Der ACHEMA-Gründerpreis ist die Auszeichnung für hervorragende Ideen und junge Unternehmen aus den Bereichen Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Ziel ist es, diese beim Erschließen eines neuen Geschäftsfeldes zu unterstützen, um drängende Zukunftsfragen zu beantworten. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass natürliche Personen als potenzielle Gründer benannt werden und die Ansiedlung der zu gründenden Unternehmen in Deutschland erfolgt.

Träger des ACHEMA-Gründerpreises sind die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V., die DECHEMA Ausstellungs-GmbH, der Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. und der High-Tech Gründerfonds. Der Verband der chemischen Industrie e.V., der Verein deutscher Ingenieure e.V., die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen und die Gesellschaft Deutscher Chemiker unterstützen den Wettbewerb. Zu den Sponsoren zählen ALTANA und Air Liquide.

Weitere Beiträge zum Thema

Susanne Grödl

InterviewDie analytica bietet eine einzigartige Mischung

Susanne Grödl ist seit März 2005 Projektleiterin der analytica. Neben der internationalen Leitmesse in München verantwortet Susanne Grödl die analytica-Auslandsmessen. Dazu zählen die analytica China, die analytica India und India Lab Expo sowie die analytica Vietnam.

…mehr

ILMAC 2016Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Die ILMAC ist seit 1959 die einzige Schweizer Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie. Alle drei Jahre treffen sich über 12000 Spezialisten aus den Branchen Pharma, Chemie, Biotechnologie, Kosmetik, Nahrungsmittel und Getränke in der Messe Basel.

…mehr
Omnilab-Labormesse

Omnilab-Labormesse in LeipzigPremiere war erfolgreich

Die erste Omnilab-Labormesse in Leipzig fand am 24. September 2015 statt. Geschätzte 300 Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über aktuelle Trends in der Laborbranche zu informieren.

…mehr
Analitika Expo

Analitika Expo 2016Leitmesse für Analysen- und Laborgeräte im russischsprachigen Raum

Die Analitika Expo hat sich als Leitmesse für analytische Geräte und Laborausstattung im russischsprachigen Raum etabliert. Präsentiert wird vom 12. bis 14. April 2016 in Moskau das gesamte Labor- und Analysespektrum.

…mehr
ACHEMA eröffnet in Frankfurt: Die Welt der Chemietechnik in Frankfurt zu Gast

ACHEMA eröffnet in FrankfurtDie Welt der Chemietechnik in Frankfurt zu Gast

Mit 3813 Ausstellern auf rund 133000 m² Ausstellungsfläche hat gestern die ACHEMA in Frankfurt eröffnet. Erstmals kommt mit 53,9 % deutlich mehr als die Hälfte der Aussteller aus dem Ausland, die stärksten Ausstellergruppen nach Deutschland stellen China und Italien.

…mehr

LABO – Online *** Neuheit***

Mediadaten 2016

LABO Marktübersichten

Produktkataloge zum Blättern

Produktkataloge bei LABO


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige
Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter