Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Lab.Vision 2017 als Branchentreff der Analysen-, Bio- und Labortechnik

Spectaris-BranchentreffZukunftsradar der Laborindustrie

Die Lab.Vision 2017 am 10. Mai bei Bayer in Leverkusen befasst sich in diesem Jahr u.a. mit den Themen „Labor 4.0: Daten als Rohstoff der Zukunft“ und „Vertriebskommunikation –­ der lange Weg zum Anwender“.

sep
sep
sep
sep
Lab.Vision

Spectaris bietet mit der Lab.Vision allen Akteuren der Analysen-, Bio- und Labortechnik eine Plattform zum Austausch über die wichtigsten Trends und Anwendermärkte. Die Lab.Vision versteht sich als Zukunftsradar: Herausforderungen werden geortet und entsprechende Lösungen entwickelt. In interaktiven Formaten wie dem Lab.Vision-World Café und durch visionäre Keynotes zur Zukunft des Vertriebs und im Anwendermarkt Pharma lernen die Teilnehmer neue Trends, intelligente Lösungen und spannende Gesprächspartner kennen. Drei praxisnahe Workshops zu den Themen „Der lange Weg zum Anwender“, „Praxis im Labor von morgen: Erfolgsbeispiele“ und „Machine Learning: Daten als Rohstoff der Zukunft im Labor 4.0“ vermitteln den Teilnehmern zukunftsfähige Lösungen für die Arbeit im eigenen Unternehmen.

Anzeige

Eingerahmt wird die Lab.Vision vom festlichen Branchen-Get-Together am Vorabend im Bayer Kasino. Ex-Agent Leo Martin verrät dabei seine besten Strategien, um Vertrauen aufzubauen und Menschen zu binden. Ebenfalls am Vortag: Inside Bayer – Hinter den Türen der Laborwelt von Bayer mit Besichtigung des Analytik-Labors oder Rundgang durch die interaktive Bayer-Ausstellung.

Außerdem wird auf der Lab.Vision der LaborBär an den Jugend-forscht-Bundessieger Chemie verliehen, welcher in seiner Arbeit zum Thema „Chemie, die klammert – was die Umwelt nicht will!“ forschte. Mit Joey Kelly wird es zum Abschluss der Lab.Vision dann grenzenlos – No Limits!

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.spectaris-labvision.net.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Die Mitgliederversammlung des Industrieverbandes SPECTARIS wählte am 4. Oktober die neuen Vorstandsmitglieder (v.li.n.re.): Ulrich Krauss, André Schulte, Mathis Kuchejda und Josef May. Foto: SPECTARIS

Josef May bleibt SPECTARIS-VorsitzenderMitgliederversammlung des Industrieverbandes wählt neue Vorstandsmitglieder

Josef May bleibt Vorsitzender von SPECTARIS, dem deutschen Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien. Die Mitgliederversammlung des Verbandes bestätigte am 4. Oktober in Berlin den 56-Jährigen einstimmig in seinem Amt.

…mehr

NewsDeutsche Analysen-, Bio- und Labortechnik zurück in der Erfolgsspur

"Die Analysen-, Bio- und Labortechnik hat die Finanz- und Wirtschaftskrise überwunden und ist zurück in der Erfolgsspur." Das ist zusammengefasst die Bilanz der Branche, die Mathis Kuchejda, Vorsitzender des Fachverbandes Analysen-, Bio- und Labortechnik beim Industrieverband SPECTARIS, anlässlich des LaborForums am 12. Mai 2011 in Frankfurt/Main vorlegte. Der Umsatz der rund 330 deutschen Unternehmen stieg im vergangenen Jahr um knapp acht Prozent auf 6,13 Milliarden Euro zu. Auch für das laufende Jahr ist der Verband optimistisch: "Wir erwarten eine erneute Steigerung des Branchenumsatzes um durchschnittlich sechs Prozent", so Kuchejda.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Bakteriophagen (Bild: DSMZ)

Verwandtschaftsverhältnisse von VirenNeue Methode klärt Phylogenie und Klassifikation von Bakteriophagen und Archaeenviren

Wissenschaftler haben das Online-Werkzeug „Victor“ zur Bestimmung der Verwandtschaftsverhältnisse von Viren entwickelt. Die Nutzung steht allen Wissenschaftlern offen.

…mehr
Küchenschwämme enthalten bis zu 362 verschiedene Arten von Bakterien

Hygiene im HaushaltKeimschleuder Küchenschwamm

Küchenschwämme enthalten bis zu 362 verschiedene Arten von Bakterien - darunter auch pathogene Arten. 

…mehr
Marshmallows

Nanopartikel in LebensmittelnTitandioxid-Nanopartikel können Darmentzündungen verstärken

Titandioxid, eines der meistproduzierten Nanopartikel weltweit, wird vermehrt auch in Lebensmitteln eingesetzt. Nehmen Darmzellen Titandioxid-Partikel auf, führt dies im Tierexperiment zu mehr Entzündungen und Schädigungen der Darmschleimhaut.

…mehr

Mediadaten 2017

LABO Marktübersichten

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige
Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter