Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

NewsLife Sciences Bremen

Als neues Mitglied trat die OMNILAB-LABORZENTRUM GmbH & Co. KG, Bremen, dem Unternehmensverband Life Sciences Bremen e. V. (LSB) bei. Als national und international etablierter Laborgroßhändler ist OMNILAB zuverlässiger Lieferant mit hoher Kompetenz in Beratung und Support für Forschungs-, Bildungseinrichtungen sowie Produktionsbetriebe, die insbesondere Life Science Themen bearbeiten. Durch den Zusammenschluss mit anderen Unternehmen im LSB möchte OMNILAB in der Region das Bewusstsein zu diesem Themenkreis stärken. Der Start des "Bremer Life Sciences Forum" am 21. April war ein wichtiger Schritt, das wissen- und wirtschaftliche Potenzial im Land Bremen in der Öffentlichkeit publik zu machen und Bremen als wichtigen Life Sciences Standort zu etablieren. Nähere Informationen gibt es unter http://www.omnilab.de und http://www.lifesciences-bremen.de.

Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Zugriff auf 100000 ArtikelOpti-Lab gehört jetzt zur Omnilab-Gruppe

Die Opti-Lab GmbH ist seit 1. Mai Mitglied der Omnilab-Unternehmensgruppe. Durch die Zusammenarbeit mit Omnilab will das Unternehmen Service und Dienstleistungsbereich für den eigenen Kundenstamm ausbauen.

…mehr

OMNILAB auf der BIOTECHNICAErstmals mit Produkten des Vertriebspartners SERVA

Auch in 2013 stellt die OMNILAB-LABORZENTRUM GmbH & Co. KG auf der BIOTECHNICA in Hannover aus. Interessierte können das Unternehmen zwischen dem 08. und 10.10.2013 in Halle 9, Stand G55 besuchen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Top-100-Innovator

InnovationswettbewerbHuber Kältemaschinenbau gehört zu Top 100

Zum nunmehr 23. Mal wurden die Top 100 ausgezeichnet – die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH aus Offenburg gehört in diesem Jahr bereits zum fünften Mal zu dieser Innovationselite.

…mehr
Garnelenfutter: AQUAVI® Met-Met trägt zu einer hocheffizienten und nachhaltigen Ernährung von Garnelen in Aquakulturen bei. Es  minimiert den Verbrauch an Fischmehl im Futter und entlastet die Gewässer. Im Bild (Montage): eine Whiteleg-Garnele (Litopenaeus vannamei) vor einem Futterpellet.

AquakulturenLachse, Garnelen und Co. sollen Vegetarier werden

Wissenschaftler von Evonik wollen Lachse, Garnelen und Co. langfristig zu Vegetariern machen und so einen wichtigen Beitrag zur Schonung der marinen Ressourcen leisten. Dazu setzen sie auf den Ersatz von aus Wildfang erzeugtem Fischmehl und Fischöl im Futter.

…mehr

Wind- und SolarenergieBiogas speichert überschüssigen Ökostrom

Biogas könnte dazu beitragen, ein Problem des grünen Stroms zu lösen: An sonnigen oder windigen Tagen wird mehr Strom produziert als verbraucht. Forscher der Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie an der Universität Hohenheim wollen die überschüssige elektrische Energie in Biomethan umwandeln – und auf diese Weise einen chemischen Zwischenspeicher schaffen.

…mehr

LABO – Online *** Neuheit***

Mediadaten 2016

LABO Marktübersichten

Produktkataloge zum Blättern

Produktkataloge bei LABO


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige
Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter