Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Nanotec-Innovationswettbewerb - Anwendungen für Nanotec-Motoren oder -Steuerungen gesucht

Nanotec-InnovationswettbewerbEntwickeln und gewinnen

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens veranstaltet Nanotec einen Innovationswettbewerb, bei dem neue Anwendungen für Nanotec-Motoren oder -Steuerungen gesucht werden.

Innovationswettbewerb

Bedingung ist, dass dabei entweder die feldorientierte Regelung mit oder ohne Encoder oder die Programmierungssoftware NanoJ zum Einsatz kommen. Die Anwendung soll anspruchsvoll, innovativ, wirtschaftlich und auch in großen Stückzahlen umsetzbar sein. Wenn alle Kriterien erfüllt sind, erhalten die ersten 25 Einsender ein kostenfreies Starter-Kit mit den passenden Motoren und Controllern.

Einsendeschluss für Projektvorschläge ist der 29. Februar 2016. Die Wettbewerbsteilnehmer haben dann bis 31. Oktober Zeit, um ihre Idee in ein Produkt umzusetzen. Die eingegangenen Vorschläge werden von einer Fachjury ausgewertet und anlässlich der SPS IPC Drives 2016 in Nürnberg prämiert. Der Sieger erhält 5000 Euro, der Zweitplatzierte 2500 Euro und der Drittplatzierte 1000 Euro.

Der Nanotec-Innovationswettbewerb richtet sich an Firmen und Bildungseinrichtungen, Privatpersonen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Anwendungsideen sind zusammen mit einer kurzen Beschreibung, technischen Daten sowie einer Skizze per E-Mail einzureichen an wettbewerb@nanotec.de. Weitere Informationen zum Wettbewerb unter www.nanotec.de.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

DC-Motor

Leistungsstarke BLDC-MotorenFür hohe Drehzahlen

Speziell für Anwendungen, die hohe Drehzahlen erfordern, hat Nanotec den bürstenlosen DC-Motor DB59 entwickelt, dessen vier Baureihen einen Leistungsbereich von 84…220 W abdecken.

…mehr
EC-Motor

DC-ServomotorLaborautomatisierung

Für die Laborautomatisierung und Anwendungen mit Einschränkungen bei der Baugröße hat Nanotec jetzt einen EC-Motor mit 42-mm-Flanschmaß entwickelt, bei dem sowohl die Steuerung als auch der Controller bereits integriert sind.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Das Tal von Kañaris im November 2014: Auch in dieser Gegend hat es 2016 großflächig gebrannt. (© Foto: Tim Böhnert)

Bergregenwälder in PeruBiodiversitäts-Hotspot in Flammen

Die tropischen Anden Südamerikas sind eines der wichtigsten Zentren der biologischen Vielfalt unseres Planeten. Dabei hebt sich besonders die Grenzregion zwischen Ecuador und Peru hervor. Unbemerkt von der Weltöffentlichkeit wüteten Ende 2016 dort, im Norden Perus, verheerende Waldbrände.

…mehr
Prof. Dr. Daniel Loss. (Bild: Universität Basel, Departement Physik)

König-Faisal-Preis 2017Basler Physiker ausgezeichnet

Prof. Daniel Loss vom Departement Physik der Universität Basel und vom Swiss Nanoscience Institute erhält den König-Faisal-Preis 2017 in der Sparte Wissenschaft.

…mehr
Artenreiche und wenig gedüngte Wiesen und Weiden sind in ganz Europa gefährdet, da sie zu wenig Ertrag abwerfen und daher kaum mehr einträglich bewirtschaftbar sind. Sie sind jedoch der Lebensraum vieler seltener Arten. Im Bild Orchideen auf einer Weide im Schneeberggebiet. (Copyright: Franz Essl)

Erste „Rote Liste" erstelltGefährdete Lebensräume in Europa

Rote Listen von Tier- und Pflanzenarten haben sich im Naturschutz sehr bewährt. Sie zeigen, welche Arten besonders gefährdet, selten geworden oder gar vom Aussterben bedroht sind. Wie es um die Gefährdung ganzer Lebensräume durch den Menschen bestellt ist, stand bislang jedoch viel weniger im Fokus der Wissenschaft.

…mehr

LABO – Online *** Neuheit***

Mediadaten 2017

LABO Marktübersichten

Produktkataloge zum Blättern

Produktkataloge bei LABO


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige
Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter