Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

NewsRoboter-Fußball-WM

News: Roboter-Fußball-WM

In Singapur ist jetzt die Fußball-WM der Roboter zu Ende gegangen. Über 500 Teams aus 40 Ländern haben am "RoboCup 2010" teilgenommen. Der WM-Titel geht an das Team "B-Human" des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) der Universität Bremen. In der "Standard Platform League" - der Liga mit den meisten Teams - gab es im Finale einen klaren 6:1-Sieg gegen "rUNSWift" aus Australien. Die Fußball spielenden Roboter des Weltmeisters aus Bremen sind von der französischen Firma Aldebaran Robotics. Damit sie sich leicht und schmierfrei bewegen können, kommen an den beweglichen Stellen - Hüften, Knie, Ellbogen, Schultern - "iglidur"-Kunststoffgleitlager von igus, Köln, zum Einsatz. Sanfte, ruckfreie Bewegungen unter Last und Stößen sind mit tribologisch optimierten Kunststoffen exzellent machbar, so das Unternehmen. Für sämtliche beweglichen Elemente der humanoiden Roboter stellt igus, Sponsor u.a. des Weltmeisters, auch weiterhin allen Teilnehmern sowie anderen Interessenten kostenfrei Gleit- und Gelenklager zur Verfügung. Auch steht das Unternehmen bei technischen Fragen zur Verfügung. Unter www.igus.de/RoboCup2010 berichtet WM-Sieger "B-Human" jetzt in einem Weblog vom Wettkampf der autonomen mobilen Systeme in Singapur.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Soldatinnen der Art Tetragonisca angustula, die den Eingang zum Stock verteidigen. (Foto/©: Christoph Grüter)

Abwehr von RäuberbienenStachellose „Sumoringer“-Bienen verteidigen die Nester

Stachellose Bienen besitzen zwar keinen Giftstachel, um Feinde abzuwehren, sie können ihr Nest aber trotzdem gegen Angriffe verteidigen. Erst vor vier Jahren wurde entdeckt, dass eine brasilianische Bienenart, die Jatai-Biene, Soldatinnen hervorbringt.

…mehr
BASF-Vorstandsvorsitzender Dr. Kurt Bock: „Im Laufe des Jahres ist es uns gelungen, das Wachstum der BASF zu steigern.“

Jahresbilanz und Ausblick auf 2017BASF: 4. Quartal deutlich über Vorjahr

Im Jahr 2016 hat die BASF ihre Wachstums- und Ertragsziele erreicht. Die Ertragskraft konnte weiter verbessert worden. Für 2017 erwartet das Unternehmen ein deutliches Umsatzwachstum und ein leicht höheres EBIT.

…mehr

Dividende soll steigenBeschlüsse des Sartorius Aufsichtsrats

Der Aufsichtsrat der Sartorius AG hat in seiner Sitzung am 21.02. dem Vorschlag des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 6. April 2017 eine Dividendenerhöhung auf 0,46 Euro je Vorzugsaktie und 0,45 Euro je Stammaktie vorzuschlagen.

…mehr
Sartorius-Konzernchef Dr. Joachim Kreuzburg: „Besonders stark expandiert weiterhin unsere Sparte Bioprocess-Solutions.“

Bilanz für das Geschäftsjahr 2016Sartorius wächst zweistellig

Der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius aus Göttingen hat das Geschäftsjahr 2016 mit dynamischem, zweistelligen Umsatz- und Ertragswachstum abgeschlossen.

…mehr

Deutsche Analysen-, Bio- und LabortechnikSpectaris prognostiziert anhaltendes Wachstum

Nach einem Umsatzplus von rund 3 % im letzten Jahr rechnen die deutschen Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik nach Angaben des Industrieverbands Spectaris 2017 mit weiteren Zuwächsen im In- und Ausland. Die Bedeutung des internationalen Geschäfts bleibe unvermindert hoch.

…mehr

LABO – Online *** Neuheit***

Mediadaten 2017

LABO Marktübersichten

Produktkataloge zum Blättern

Produktkataloge bei LABO


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige
Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter