Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

VDI Wissensform – Homepage wurde komplett überarbeitet

VDI WissensforumFinden, was man sucht

Mit einem neu gestalteten Internetauftritt setzt das VDI Wissensform auf eine klare Darstellung der Inhalte, mehr Informationen auf einen Blick sowie auf ein besseres Suchen und Finden.

Internetauftritt des VDI Wissensforum

Seit 1957 werden unter dem Dach des VDI Weiterbildungen für Ingenieure angeboten. Heute sind es jährlich 1300 Veranstaltungen, die die VDI Wissensforum GmbH im Programm hat – von Kongressen über Tagungen bis zu Seminaren. Das bedeutet Wissensvermittlung quer durch alle Industriebranchen. Ein neu gestalteter Internetauftritt soll jetzt helfen, unkompliziert und schnell das passende Weiterbildungsangebot zu finden. Einfache und schlüssige Nutzerführung und einen schnellen Überblick über alle Themen und Angebote vereint der neue Auftritt.

Die Seite wurde komplett neu überarbeitet. Konkret heißt das: Angefangen von der Darstellung der einzelnen Weiterbildungsangebote über die Suche-Funktionen bis hin zur übersichtlichen Darstellung von Kombinationsmöglichkeiten und letztendlich auch einer Platzierung der Sponsoren, findet der Kunde jetzt eine neue Seitengestaltung und Nutzerführung.

Anzeige

„Wir wollten eine nutzerfreundliche Seite, eine leistungsfähige Suche über unsere große Produktpalette und ein ansprechendes Design – sowohl auf der Website als auch im Login-Bereich. Das Buchen soll auch für Nutzer ohne Fachexpertise, also auch Nicht-Ingenieure, so einfach wie möglich gemacht werden und der Kunde soll unkompliziert das finden, was er sucht“, fasst Anna Lüning, Abteilungsleitung International Business Development & Online Marketing beim VDI Wissensforum, das Ziel der Überarbeitung zusammen.

Und sie nennt Beispiele: „Unsere Nutzer finden jetzt zu einem Thema mehr Informationen auf einen Blick, also je Thema alle relevanten Termine und Orte. Außerdem ist deutlich erkennbar, dass sie verschiedene Angebote kombinieren können. Wer zum Beispiel an einem Kongress teilnimmt, erhält bei gleichzeitiger Buchung des dazugehörigen Spezialtages einen Rabatt.“

Entsprechend neu umgesetzt wurden die Funktionalitäten: eine vereinfachte Suche und Buchung, ein Veranstaltungsarchiv zum Stöbern, ein überarbeiteter Login-Bereich und Filterfunktionen nach Rubriken, Orten, Zeiten oder Veranstaltungsformaten. So erhalten die Interessenten jetzt im neuen Login-Bereich mehr Informationen zu den Veranstaltungen, Fotos und kostenfreie Downloads mit weiterführenden Informationen. Außerdem, so Lüning, werde es einfacher, über die Kontaktbox mit einem Ansprechpartner des VDI Wissensforums in Kontakt zu treten und eine persönliche Beratung zu vereinbaren.

Selbstverständlich will das Wissensforum als Weiterbildungsanbieter für Ingenieure und Techniker auch wissen, wie der Bedarf der Zielgruppe aussieht. Um die Kundenwünsche entsprechend zu erkennen und demzufolge besser bedienen zu können, wurde hierfür ein Analysetool hinterlegt.

Hinsichtlich der Gestaltung habe man das klassische Corporate Design auch für den neuen Internetauftritt aufgegriffen – hellblau und Komplementärfarben. Und dass die responsive Website auf allen Endgeräten dargestellt wird, sei selbstverständlich.

Übersichtlichkeit und einfache Nutzerführung sind bei einem so umfassenden Weiterbildungsangebot entscheidend, um dem Internetsucher auch das passgenaue Angebot zu präsentieren. Deshalb, so Lüning, die die Gesamtprojektleitung für den Relaunch innehatte, habe man sich zusammen mit VDI Online Marketing Managerin Henrike Böser, die den Content verantwortete, bewusst viel Zeit für die Konzeption und die technische Feinspezifikation genommen. Die eigentliche Umsetzung sei dann innerhalb von sechs Monaten gemeinsam mit den Agenturpartnern Simple Things aus Bonn, Improove aus Wien und LEAP aus Berlin recht zügig erfolgt.

Und jetzt? „Nach dem Relaunch ist vor dem Relaunch“, sagt Lüning. Entsprechend werde noch ein Blog aufgesetzt und die Karriereseite komplett überarbeitet. Eigens dafür würden derzeit Texte sowie Foto- und Filmmaterial erstellt. Die neue Seite des VDI Wissensforums ist seit Anfang März online: www.vdi-wissensforum.de.

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Sichere Medizinprodukte: VDI-Konferenz

Sichere MedizinprodukteVDI-Konferenz

Welche Auswirkungen hat die Novellierung der EU-Medizinprodukte-Gesetzgebung für Hersteller? Wo bestehen bei Medizinprodukten Sicherheitsprobleme? Und wie können neue rechtliche und technische Entwicklungen diese beheben?

…mehr
Schutz vor Cyberattacken: Produktionsanlagen vor Angriffen aus dem Netz schützen

Schutz vor CyberattackenProduktionsanlagen vor Angriffen aus dem Netz schützen

Aktuelle Spionage-Enthüllungen und Stuxnet haben dafür sensibilisiert, dass Schadsoftware in der Lage ist, Produktionsanlagen gezielt zu sabotieren oder Informationen über industrielle Steuerungsanlagen und Systeme zu sammeln.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Garnelenfutter: AQUAVI® Met-Met trägt zu einer hocheffizienten und nachhaltigen Ernährung von Garnelen in Aquakulturen bei. Es  minimiert den Verbrauch an Fischmehl im Futter und entlastet die Gewässer. Im Bild (Montage): eine Whiteleg-Garnele (Litopenaeus vannamei) vor einem Futterpellet.

AquakulturenLachse, Garnelen und Co. sollen Vegetarier werden

Wissenschaftler von Evonik wollen Lachse, Garnelen und Co. langfristig zu Vegetariern machen und so einen wichtigen Beitrag zur Schonung der marinen Ressourcen leisten. Dazu setzen sie auf den Ersatz von aus Wildfang erzeugtem Fischmehl und Fischöl im Futter.

…mehr

Wind- und SolarenergieBiogas speichert überschüssigen Ökostrom

Biogas könnte dazu beitragen, ein Problem des grünen Stroms zu lösen: An sonnigen oder windigen Tagen wird mehr Strom produziert als verbraucht. Forscher der Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie an der Universität Hohenheim wollen die überschüssige elektrische Energie in Biomethan umwandeln – und auf diese Weise einen chemischen Zwischenspeicher schaffen.

…mehr
Perfekter Schaum: Schaum signalisiert Reinigung und Pflege für den Verbraucher. Biotenside von Evonik weisen hervorragende Schaumeigenschaften auf.

Evonik kommerzialisiert BiotensideErste Produkte bereits auf dem Markt

Als erstes Unternehmen weltweit kann der Spezialchemiekonzern hochwertige Tenside, einen zentralen Bestandteil moderner Shampoos, Duschgels und Reinigungsmittel, biotechnologisch in industriellen Mengen herstellen.

…mehr

LABO – Online *** Neuheit***

Mediadaten 2016

LABO Marktübersichten

Produktkataloge zum Blättern

Produktkataloge bei LABO


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

Anzeige - Produkt der Woche

Bildverarbeitung - In-Kamera-Bildoptimierung für Industriekameras

Bildverarbeitung - In-Kamera-Bildoptimierung für Industriekameras

Rauscher GmbH: Basler PGI - das neu entwickelte Feature ermöglicht Bildoptimierung bei voller Geschwindigkeit.

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter