Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Online-Analytik> Mikrobielle Online-Analytik von Trinkwasser

Mikrobiologisches Gerätekonzept EC.hs/EC.sMikrobielle Online-Analytik von Trinkwasser

In der Wasser- und Abwasseraufbereitung ist die Einhaltung qualitativer Richtlinien oberstes Gebot. Eine potentielle Gefahr stellt z.B. Escherichia coli dar. Bakterien dieser Art gelten als Indikator für fäkale Verunreinigungen und können Auslöser schwerer Infektionen sein. Daher sind sowohl in der Kreislaufwirtschaft als auch in der Industrie kontinuierliche Kontrollen der Mediengüte unumgänglich. Für hohe Sicherheit und zuverlässigen Schutz steht das neue Gerätekonzept EC.hs/EC.s. Das Online-Monitoring damit nimmt lediglich 1...4 h in Anspruch und kann dadurch mehrmals täglich vorgenommen werden.

Mikrobiologisches Gerätekonzept EC.hs/EC.s: Mikrobielle Online-Analytik  von Trinkwasser

Die Programmierung erfolgt mittels Fernwartung, beispielsweise über den Internet-Browser vom eigenen PC-Arbeitsplatz aus. Anschließend werden die ermittelten Daten per Funk oder Datenbus an das Leitsystem des Benutzers übertragen und ausgewertet.

Durch die kompakte Bauart und ein Gesamtgewicht von rund 20 Kilogramm besteht die Möglichkeit, den EC.hs/EC.s einfach zu transportieren und an nahezu jedem beliebigen Ort zu installieren. Die wenigen notwendigen Wartungsarbeiten können selbst vorgenommen werden; dies hält die laufenden Kosten gering.

Anzeige

Die Ausführung EC.hs findet ihren Einsatz im hygienisch hochsensiblen Bereich der Wassergewinnung und -verteilung. Bei einem Probevolumen von 1000 ml besitzt der Apparat eine theoretische Bestimmungsgrenze von <0,3 E.coli/100 ml und reagiert somit bereits auf geringste Keimzahlen. Diese Eigenschaft macht auch die bislang übliche Bakterien-Anzucht überflüssig. Die Bauart EC.s ist mit einer Bestimmungsgrenze von <30 E.coli/100 ml speziell auf die Kontrolle von Wasser geringeren Reinheitsgrades ausgerichtet und weist Verunreinigungen in Abwasser und Badegewässern nach.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mit dem diesjährigen Messeauftritt in Hannover widmet sich Endress+Hauser ganz dem Thema Innovationen in der Prozessautomatisierung und im Labor.

Endress+Hauser auf der Hannover MesseAnalytische Kompetenz in Prozess und Labor

Mit dem diesjährigen Messeauftritt in Hannover widmet sich Endress+Hauser ganz dem Thema Innovationen in der Prozessautomatisierung und im Labor.

…mehr
Rezeptursensor

RezeptursensorRezeptur und Viskosität mit einem Gerät überwachen

Qualitätsüberwachung hinsichtlich Rezepturbestandteilen und Viskosität ist in der Kunststoffpolymerisation und -aufbereitung entscheidend zur Vermeidung von Ausschuss oder erhöhter Kosten.

…mehr
Qualitätskontrolle in Labor und Prozess

Webseiten beantworten FragenAngewandte Qualitätskontrolle

Metrohm möchte das Arbeitsleben von Chemieingenieuren ein wenig komfortabler machen und hat dazu neue Webseiten ins Netz gestellt. Diese geben einen umfassenden Überblick über Methoden und Anwendungen in der Qualitätskontrolle.

…mehr
Temperatur-Prozessregle

Mit grafischer VerlaufsanzeigeTemperatur-Prozessregler

Das neue F4T-Gerät mit Intuition®-Technologie der Version 3.0 dient zur Temperatur- und Prozesssteuerung. Es verfügt über eine verschlüsselte Messwertaufzeichnung für die Einhaltung verschiedener Industrieanforderungen.

…mehr
Präparative HPLC-Anlage

Peakrecycling verlängert die Trennstrecke...Die unendliche Säule

Beim Einsatz des Peakrecycling profitiert der Anwender von einer effizienteren Aufreinigung und reduzierten Kosten. Dieser Artikel beschreibt, wann Peakrecycling sinnvoll ist und welche technischen Voraussetzungen notwendig sind.

…mehr

Neue Stellenanzeigen