Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Terahertz-KalorimetrieWie sich Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

Hat Idee des Terahertz-Kalorimeters realisiert: Martina Havenith

Chemikerinnen und Chemiker der Ruhr-Universität Bochum haben eine neue Methode entwickelt, mit der sie Veränderungen in der Energie und Struktur von Wassermolekülen in der Umgebung gelöster Moleküle erfassen können. 

…mehr

Materialfeuchte-Messgerät HumidCheck ProFeuchte greifbar machen

Die Dostmann electronic GmbH stellt mit HumidCheck Pro ihr neues Messgerät für Materialfeuchte vor. Das Gerät ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Kontrolle der Feuchte von Holz und Baustoffen. Die Bedienung ist intuitiv und einfach gestaltet, so dass sie auch für Laien schnell erlernbar ist. Ein Fühler am Gerät und ein alternativ anschließbarer Kabelfühler ermöglichen den Einsatz auch an schwer zugänglichen Orten. Einstellbare Kennlinien und ein zusätzlich anschließbarer Temperaturfühler führen zu einer präzisen und zuverlässigen Messung. Das HumidCheck Pro wird neben den Industriezweigen Bau und Haustechnik auch in der Holz verarbeitenden Industrie und der Forstwirtschaft verwendet. Mit den 8 Kennlinien für 150 verschiedene Holzarten erreicht man ein genaues materialspezifisches Messergebnis. Die Holzfeuchte spielt bei fast jeder Anwendung eine entscheidende Rolle, da sie ausschlaggebend ist für weitere Behandlung und Verwendung, sogar für die Überprüfung von Brennholz ist das Gerät bestens geeignet.

Anzeige
Materialfeuchte-Messgerät HumidCheck Pro: Feuchte greifbar machen

In der Bautechnik spielt die Baustofffeuchte eine große Rolle. Feuchte Wände und Räume führen zu Schimmelbefall und einem schlechten Raumklima. Mit dem HumidCheck Pro kann die Feuchte in Wänden gemessen werden. Gerade bei Neubauten mit Ziegelwänden muss das Mauerwerk vor dem Verputzen ausreichend Zeit zum Trocknen haben, da sonst die Wände nicht ausreichend Feuchte abgeben können. Auch in älteren Bauwerken mit schlecht gedämmten Wänden und Fenstern können mit dem Gerät die Schwachstellen gefunden werden.

Das HumidCheck Pro misst die Feuchte über den elektrischen Widerstand. Dafür werden die zwei Messspitzen in das Material gedrückt. Im Display wird der gemessene Feuchtegehalt angezeigt. Ein einfacher Knopfdruck schaltet die auf die Temperaturanzeige um, deren Werte über den externen Fühler ermittelt werden. Der automatische Funktionstest vermeidet Fehler durch das Gerät selbst. Die Feuchte von Holz wird zwischen 0 und 100 % gemessen, wobei die Genauigkeit bei 1 % liegt, Die Messskala für Baustoffe reicht von 0,2…2 %. Zum Zubehör gehört neben den externen Fühlern auch eine Transporttasche. Das Gehäuse liegt gut in der Hand, hat kompakte Abmessungen von 180 x 50 x 31 mm und wiegt 175 g. Die Spannungsversorgung erfolgt über 2 AAA-Batterien.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Hat Idee des Terahertz-Kalorimeters realisiert: Martina Havenith

Terahertz-KalorimetrieWie sich Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

Chemikerinnen und Chemiker der Ruhr-Universität Bochum haben eine neue Methode entwickelt, mit der sie Veränderungen in der Energie und Struktur von Wassermolekülen in der Umgebung gelöster Moleküle erfassen können. 

…mehr

Gedruckte BiosensorikTemperatur- und pH-Monitoring in Gas und Flüssigkeit

Die Firma InnoME zeigt auf der Labvolution ein smartes Messgerät, mit dem pH- sowie Temperatur-Daten in Gas und Flüssigkeit durch gedruckte Biosensorik in intelligenten Kulturgefäßen ermittelt und per Bluetooth in eine Cloud übertragen werden können. 

…mehr
Messplatz für Ultra-Niedrigfeld-Kernmagnetresonanz.

Biomedizinische MesstechnikGerätezentrum an der PTB auch für externe Nutzer

Seit 1. Mai existiert das neue Gerätezentrum „Metrologie für ultra-niedrige Magnetfelder“ auf dem Gelände der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Berlin-Charlottenburg. 

…mehr
Risikobewertung von Nanomaterialien: Mikrochip-Plattform zur Vorhersage des Verhaltens im Körper

Risikobewertung von NanomaterialienMikrochip-Plattform zur Vorhersage des Verhaltens im Körper

Im April 2016 startete das internationale Forschungsprojekt „Hisents“, in dem elf Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft neue innovative Methoden entwickeln, um das Verhalten von Nanopartikeln im Körper detailliert zu erfassen.

…mehr
Physiker testen mit einem Interferometer, ob die Standard-Quantenmechanik korrekt oder eine komplexere Theorie notwendig ist.

QuantenmechanikAuf der Suche nach Abweichungen von der Standardtheorie

Auf der Suche nach Abweichungen von der Standardtheorie der Quantenmechanik testeten Physiker, ob die Quantenmechanik ein noch raffinierteres mathematisches Regelwerk benötigt. 

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung