Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Physikalische Messtechnik> Zerstörungsfreie Messung der Materialfeuchte

Materialfeuchtegeber FH 696 MFZerstörungsfreie Messung der Materialfeuchte

Materialfeuchtegeber FH 696 MF: Zerstörungsfreie Messung der Materialfeuchte

Bei der Messung von Materialfeuchte an mineralischen Baustoffen, Hölzern oder Pappe wird bei der Verwendung herkömmlicher Messtechnik die Oberfläche des Messobjektes zerstört. Der Materialfeuchtegeber Typ FH 696 MF von AHLBORN misst die Materialfeuchte bis in eine Tiefe von 2,5 cm einfach, schnell und zerstörungsfrei. Angeschlossen wird der Geber an die universellen Messgeräte der Serie ALMEMO 24/2590. Die Geräte sind funktionell, leicht zu bedienen und erlauben den Anschluss weiterer Sensoren, z.B. zur Messung der Luftfeuchtigkeit oder Temperatur. Je nach Messaufgabe und Geräteausführung können die Messdaten für eine spätere Auswertung im Gerät gespeichert werden. AHLBORN Messgeräte werden im famillieneigenen Betrieb in Deutschland entwickelt und hergestellt. Die Geräte können online über den neuen AHLBORN Webshop bezogen werden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Der Datenlogger Almemo® 710 bietet zehn galvanisch getrennte Messeingänge.

Für bis zu zehn SensorenDatenlogger nit neuem Steckertyp

Der Datenlogger Almemo® 710 bietet zehn galvanisch getrennte Messeingänge. Es können Sensoren für beliebige Messgrößen angeschlossen und ausgewertet werden. Das gilt für Sensoren der Firma Ahlborn wie auch für Sensoren jedes anderen Herstellers.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Beschleunigertunnel

Teilchenbeschleuniger in BetriebWeltweit größter supraleitender Linearbeschleuniger

Der internationale Röntgenlaser European XFEL hat einen der letzten großen Meilensteine auf dem Weg zum Beginn der wissenschaftlichen Experimente erreicht: DESY hat den Teilchenbeschleuniger, der den Röntgenlaser antreibt, erfolgreich in Betrieb genommen.

…mehr
Druckmittler

DruckmittlerSicherheit hat oberste Priorität

Bauteile, die in der Öl- und Gasförderung eingesetzt werden, müssen hohen Anforderungen gerecht werden: Das geförderte Gas kann unter anderem hochgiftiges Sauergas enthalten, das bereits in kleinsten Mengen zum Tode führt.

…mehr
Drucksensoren

Schlanker M-10-DrucksensorJetzt mit niedrigen Druckbereichen

Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach kompakten Messgeräten hat WIKA das Einsatzspektrum seines Drucksensors Typ M-10 erweitert. Das äußerst schlanke Gerät ist jetzt auch mit niedrigen Druckbereichen (0…6 bar und 0…10 bar) lieferbar.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung