Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Physikalische Messtechnik> Treiberelektronik für Piezo-Linearantriebe

Piezo-Schreitantriebe NEXACTTreiberelektronik für Piezo-Linearantriebe

Die kompakten NEXACT Piezo-Schreitantriebe von Physik Instrumente (PI) stoßen in eine neuartige Performanceklasse für Linearantriebe vor: Mit hohen Kräften von 10 N und Geschwindigkeiten von über 10 mm/s bei Auflösungen von wenigen Nanometern ersetzen sie die üblichen Schritt- oder DC-Servomotoren in Anwendungen, die auf die Kombination von Kraft und Auflösung bei großen Stellwegen angewiesen sind. Die Treiberelektronik E-862 ist die ideale Ansteuerung der NEXACT Antriebe für den ungeregelten Betrieb oder unter externer Positions- oder Geschwindigkeitsregelung. Über ein analoges Eingangssignal kann der Treiber mit externen Motion Controllern verbunden oder direkt über Joystick angesteuert werden.

Piezo-Schreitantriebe NEXACT: Treiberelektronik  für Piezo-Linearantriebe

NEXACT Piezo-Schreitantrieb sind direkte Linearantriebe und damit frei von Präzisionsverlusten durch die Umwandlung von Rotations- in lineare Bewegung. Die Position wird im ausgeschalteten Zustand stabil geklemmt; der Antrieb muss nicht bestromt werden und erwärmt sich nicht.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Physik Instrumente (PI) setzt weiter auf Wachstum

NewsPhysik Instrumente (PI) setzt weiter auf Wachstum

Forschung und Entwicklung als Basis für Innovationen sind für die Zukunftssicherung von Unternehmen von enormer Bedeutung. Wer unternehmerisch denkt, muss aber auch dafür sorgen, dass Produktions- und Büroflächen mit den angestrebten Wachstumszielen Schritt halten können und Expansionen möglich sind, z.B. durch Erweiterungsbauten in Standortnähe. In dieser Hinsicht vorauszudenken und vor allen Dingen auch vorausschauend zu handeln zeichnet eine zukunftsgerichtete Unternehmensführung aus.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die transportable optische Atomuhr befindet sich in diesem Anhänger. (Abb. PTB)

Strontium-Uhr im PKW-AnhängerWeltweit genaueste transportable optische Uhr

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine bestimmte Messgenauigkeit zu erreichen.

…mehr
Schematische Darstellung eines aufgezeichneten Kollisionsereignisses mit zwei Lichtteilchen am ATLAS-Experiment vom 12. Dezember 2015. (Foto/©: ATLAS Collaboration)

Licht-an-Licht-StreuungPhotonen können miteinander kollidieren

Teilchenphysiker am Forschungszentrum CERN bei Genf haben eine 80 Jahre alte Annahme über die Streuung von Lichtteilchen an Lichtteilchen zum ersten Mal in Teilchenkollisionen experimentell beobachtet. So wurde bestätigt, dass die Lichtteilchen, genannt Photonen, wenn sie aufeinandertreffen, miteinander wechselwirken können.

…mehr
Künstlerische Sicht auf die thermische Leitwertquantisierung in einem atomar dünnen Goldkontakt. (Erstellt von Enrique Sahagun)

Durchbruch mit einer Kette aus GoldatomenBesseres Verständnis des Wärmetransportes

Die präzise Kontrolle des Elektronentransportes in der Mikroelektronik ermöglicht komplexe logische Schaltungen, wie sie täglich in Smartphones und Laptops genutzt werden. Von ähnlich fundamentaler Bedeutung ist der Wärmetransport, der bei sich immer weiter verkleinernden Chips beispielsweise für die Kühlung entscheidend ist.

…mehr

Neue Stellenanzeigen