Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences

Präszisionsversteller M-682Piezolinearantriebe in Form

Der neue Präzisionsversteller M-682 von PI ergänzt die Serie kompakter Linearpositionierer mit Piezo-Ultraschallmotoren hin zu größeren Stellwegen und Kräften. PILine® Ultraschall-Piezomotoren verzichten auf klassische Antriebselemente wie Spindel oder Getriebe und erlauben einen äußerst flachen Aufbau. Der im Gerät verwendete Antrieb ermöglicht Geschwindigkeiten von 350 mm/s in Regelung und Stellkräfte von 7 N. Weitere Eigenschaften, die das System auszeichnen, sind:

Präszisionsversteller M-682: Piezolinearantriebe in Form
  • 50 mm Stellweg.
  • Gesamthöhe 20 mm.
  • Encoderauflösung 0,1 µm.
  • 50 N Belastbarkeit.

Die verwendeten piezokeramischen Motoren besitzen hohe Haltekräfte, die oberhalb der Stellkräfte liegen. Somit schließen sie im Stillstand bei aktivierter Regelung Wärmeentwicklung oder ein Positionszittern aus, wie sie bei konventionellen Motoren auftreten. Zur besseren Führungsgenauigkeit verwenden die neuen Positionierer zwei Kreuzrollenführungen, die auf geschliffenen Aluminiumprofilen montiert werden. Der Mikrostelltisch eignet sich beispielweise für Einsätze in der Biotechnologie, der Mikroskopie oder in der Photonik-Fertigung, bei denen es auf minimalen Einbauraum ankommt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Physik Instrumente (PI) setzt weiter auf Wachstum

NewsPhysik Instrumente (PI) setzt weiter auf Wachstum

Forschung und Entwicklung als Basis für Innovationen sind für die Zukunftssicherung von Unternehmen von enormer Bedeutung. Wer unternehmerisch denkt, muss aber auch dafür sorgen, dass Produktions- und Büroflächen mit den angestrebten Wachstumszielen Schritt halten können und Expansionen möglich sind, z.B. durch Erweiterungsbauten in Standortnähe. In dieser Hinsicht vorauszudenken und vor allen Dingen auch vorausschauend zu handeln zeichnet eine zukunftsgerichtete Unternehmensführung aus.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Beschleunigertunnel

Teilchenbeschleuniger in BetriebWeltweit größter supraleitender Linearbeschleuniger

Der internationale Röntgenlaser European XFEL hat einen der letzten großen Meilensteine auf dem Weg zum Beginn der wissenschaftlichen Experimente erreicht: DESY hat den Teilchenbeschleuniger, der den Röntgenlaser antreibt, erfolgreich in Betrieb genommen.

…mehr
Druckmittler

DruckmittlerSicherheit hat oberste Priorität

Bauteile, die in der Öl- und Gasförderung eingesetzt werden, müssen hohen Anforderungen gerecht werden: Das geförderte Gas kann unter anderem hochgiftiges Sauergas enthalten, das bereits in kleinsten Mengen zum Tode führt.

…mehr
Drucksensoren

Schlanker M-10-DrucksensorJetzt mit niedrigen Druckbereichen

Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach kompakten Messgeräten hat WIKA das Einsatzspektrum seines Drucksensors Typ M-10 erweitert. Das äußerst schlanke Gerät ist jetzt auch mit niedrigen Druckbereichen (0…6 bar und 0…10 bar) lieferbar.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung