Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Physikalische Messtechnik>

Druckmittler für gefährliche Gase

QuantenmechanikAuf der Suche nach Abweichungen von der Standardtheorie

Physiker testen mit einem Interferometer, ob die Standard-Quantenmechanik korrekt oder eine komplexere Theorie notwendig ist.

Auf der Suche nach Abweichungen von der Standardtheorie der Quantenmechanik testeten Physiker, ob die Quantenmechanik ein noch raffinierteres mathematisches Regelwerk benötigt. 

…mehr

DruckmittlerSicherheit hat oberste Priorität

Bauteile, die in der Öl- und Gasförderung eingesetzt werden, müssen hohen Anforderungen gerecht werden: Das geförderte Gas kann unter anderem hochgiftiges Sauergas enthalten, das bereits in kleinsten Mengen zum Tode führt. Messgeräte, die mit diesem Medium in Berührung kommen, müssen deshalb mit einhundertprozentiger Sicherheit garantieren können, dass kein Gas austritt.

Druckmittler

Die extrem korrosiven Eigenschaften des Gases und die strengen Vorschriften der Sauergasrichtlinie NACE MR-0175 / ISO 15156-3 machen viele herkömmliche Messgeräte ungeeignet für diese Aufgabe: Zahlreiche der üblichen Edelstahl-Zusammensetzungen bzw. Schmelzgüten können beispielsweise nicht eingesetzt werden, da die Materialien den Eigenschaften des Gases nicht standhalten.

Der Messgerätehersteller Labom aus Hude hat nun einen Druckmittler entwickelt, der wahlweise aus Hastelloy oder aus Edelstahl „in NACE MR-0175 konformer Güte“ besteht – beide Materialien erfüllen die Anforderungen für den Kontakt mit aggressiven Medien wie Sauergas. Der Druckmittler sitzt zwischen Gerät und Prozess und verhindert so, dass das angeschlossene Messgerät mit dem Sauergas in Berührung kommt.

Anzeige
Weitere Beiträge zuDruckmessung

Neben seiner Kompaktheit zeichnet sich die Konstruktion durch besondere Robustheit aus. Auch der obere Teil des Druckmittlers, an dem anschließend das nachgeschaltete Druckmessgerät befestigt wird, ist fest verschweißt. Diese robusten Schweißnähte machen den Druckmittler besonders sicher und qualifizieren ihn für den Einsatz mit kritischen Medien, indem sie das Druckmesssystem bis zu einem Nenndruck von PN 600 und einem Berstdruck bis 900 bar absichern.

Der Druckmittler ist geeignet für den Anbau an Druckmessgeräte mit Rohrfedermesssystem und an Druckmessumformer. Für feststoffhaltige Medien kann er optional mit einem auf 6 mm aufgebohrten Anschlussstutzen geliefert werden.

Anzeige

Weitere Beiträge zum Thema

Drucksensoren

Schlanker M-10-DrucksensorJetzt mit niedrigen Druckbereichen

Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach kompakten Messgeräten hat WIKA das Einsatzspektrum seines Drucksensors Typ M-10 erweitert. Das äußerst schlanke Gerät ist jetzt auch mit niedrigen Druckbereichen (0…6 bar und 0…10 bar) lieferbar.

…mehr
Der Prozesstransmitter UPT-2x von WIKA ist mit dem iF-Design-Award 2017 ausgezeichnet worden.

iF-Design-AwardProzesstransmitter ausgezeichnet

Der Prozesstransmitter UPT-2x von WIKA ist mit dem iF-Design-Award 2017 ausgezeichnet worden. Die Jury für den international renommierten Designpreis würdigte damit die funktionale und optische Gestaltung des Messgeräts als zukunftsweisend.

…mehr
Datenlogger

DatenloggerFür Sterilisations- und andere Prozesse

DataTrace® Datenlogger sind autarke, hochpräzise und rückführbare Edelstahl-Datenlogger, die in kritischen Herstellungs- und Qualitätssicherungsprozessen eingesetzt werden, vorwiegend in der Pharma- und Lebensmittelindustrie.

…mehr
Inline-Gehäuse

CIP- und SIP-fähiges Inline-GehäuseFür den totraumfreien Einbau von Druck- und Temperaturmessgeräten

Mit ASEPTconnect stellt der deutsche Messgerätehersteller LABOM ein neuartiges Inline-Gehäuse vor, das über einen Aseptik Clamp-Anschluss nach DIN 11864, Form A, verfügt.

…mehr
Funk-Datenlogger

Datenlogger für FernüberwachungenMessdaten per Wireless-Mini-Logger aufzeichnen

Temperatur, Feuchte und Druck an verschiedenen Messpunkten, an unzugänglichen Orten und bei Betriebstemperaturen von -20 bis zu +125 °C permanent aufzeichnen und via Cloud standortunabhängig überwachen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung